Mai - 2019
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05
06 07
08
09
10
11
12
13 14
15
16
17
18
19
20 21 22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Mittwoch, 01. Mai 2019
11:00 - PFLANZENTAUSCHBÖRSE:Die Tauschbörse für Pflanzen- und Gartenfreunde
Zwar brachte der April hin und wieder auch frostige Temperaturen mit sich, dennoch hat es sich bereits unter allen Hobbygärtnern herum gesprochen: Die Gartensaison 2019 ist eröffne...
Donnerstag, 02. Mai 2019
20:00 - Die Magier - Die Magier 2.0
Nach der ersten erfolgreichen Deutschland Tour kehren DIE MAGIER mit einer brandneuen Show auf die Bühne zurück. Erleben Sie vier von Grund auf unterschiedliche Magier Charaktere, ...
Samstag, 04. Mai 2019
20:00 - LARUN
Irish Folk
20:00 - Das Satiricon Theater präsentiert: Zwei wie Bonnie und Clyde ...
denn sie wissen nicht, wo sie sind! Theaterpremiere
Mittwoch, 08. Mai 2019
19:30 - Peter Storch: Faszination Indien I
Eine Reise durch Rajasthan und nach Varanasi
Donnerstag, 09. Mai 2019
20:00 - KGB in der TuFa
Erneut wird der legendäre Kleinkunstwettbewerb „Kunst gegen Bares“ im Kulturzentrum in der Wechselstraße stattfinden, nämlich im kleinen Saal der TuFa.
Freitag, 10. Mai 2019
Sonntag, 12. Mai 2019
17:00 - Ya-Ju Shih & Taiwan AdLib Band: Reise durch Raum und Zeit
In diesem einmaligen Konzert führt die Flötistin Ya-Ju Shih von der Perspektive einer taiwanischen Frau das Publikum durch die ältere und die neuere Zeit sowie durch Westen und Ost...
Donnerstag, 16. Mai 2019
20:00 - FALK - „Ich reg mich nicht mehr auf“
Manchmal bedarf es einer Lüge, um die Wahrheit ans Licht zu bringen: „Ich reg mich nicht mehr auf“ - so der Name von FALKs neuer Deutschland-Tournee im Jahr 2019.
Freitag, 17. Mai 2019
Sonntag, 19. Mai 2019
Donnerstag, 23. Mai 2019
20:00 - Konrad Beikircher - 400 Jahre Beikircher
Wissen Sie was 1619 war? Da hat ein Brüsseler Bildhauer dat Männeken Piss gemeißelt, seit der Zeit DAS Symbol für Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Und für Kleinkunst, ...
Freitag, 24. Mai 2019
20:00 - Sugar Horses - Das Lieblingskonzert!
Jetzt ist es raus... Ein neues Herzensprojekt. Ein Jahr lang hat René Marik, Schöpfer von Maulwurf, Falkenhorst, Kalle & Co, in einem kleinen Club in Berlin die "Lieblingsshow" geh...
Dienstag, 28. Mai 2019
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Blömer//Tillack / Andrea Limmer
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theatern um den Titel „De...
Freitag, 31. Mai 2019
20:00 - Rainer Bielfeldt - Die Erinnerung von morgen
Sein Klavierspiel ist unverkennbar. Sein Gesang auch. Seine Kompositionen sowieso. Wer sie hört, verfällt ihnen.

Stellenausschreibung Unterstützung für die Verwaltung „Kunstfähre – Kunstjolle“ gesucht (Teilzeit)

Stellenausschreibung
Unterstützung für die Verwaltung „Kunstfähre – Kunstjolle“ gesucht (Teilzeit)

Die Kunstfähre / Kunstjolle – Kulturagentur der TUFA e.V. sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt zur Verstärkung ihres Teams

eine Büro-/Buchhaltungs-/Verwaltungsfachkraft in Teilzeit (zunächst 25 % mit 10 WStd. Ab 2020 soll die Stelle auf eine halbe Stelle aufgestockt werden).

Die Kunstfähre als Projekt des TUFA e.V., Trier fungiert seit 2013 als Schnittstelle zwischen der freien Kunst- und Kulturszene und dem Bildungssystem im Raum Trier. Sie dient dabei sowohl als Netzwerk als auch als lokale Fachstelle für die Entwicklung und nachhaltige Verankerung künstlerischer Angebote und Programme in den Schulalltag der verschiedenen Schularten vor Ort. Sie bereitet sowohl Schulen als auch Kulturschaffenden den Weg, um qualitativ hochwertig und effizient miteinander arbeiten zu können, indem sie die Konzeption der Projekte, die Kommunikation zwischen den Systemen, die Akquise von Geldern und die Administration rund um das Thema Kulturelle Bildung in Schulen übernimmt. Die 2019 neu gegründete Initiative Kunstjolle baut auf den langjährigen Erfahrungen der Kunstfähre auf und fungiert angelehnt an deren Struktur als  Vermittlungs- und Organisationsstruktur Kultureller Bildung in Kindertageseinrichtungen in Trier und der unmittelbaren Umgebung. Für den Aufbau dieser neuen Struktur benötigt das Team von Kunstfähre und Kunstjolle Verstärkung im Bereich der Verwaltung.
Das Aufgabenspektrum des/der neuen Kolleg*in umfasst schwerpunktmäßig alle administrativen, organisatorischen Tätigkeiten eines dienstleistungsorientierten Büros:

1. Sekretariats- und Büroorganisation mit Erledigung von administrativen und organisatorischen Aufgaben, wie z.B.:
◦ Abschluss von Honorarverträgen mit Kooperationskünstler*innen und Kooperationsschulen/-KiTas
◦ Schrift-/E-Mail-Verkehr mit Kooperationspartnern und Zuwendungsgebern
◦ Ablageorganisation
◦ persönliche und telefonische Auskunftserteilung

2. Buchhaltung / Finanzbuchhaltung mit :
◦ vorbereitender Buchhaltung
◦ Abrechnung von projektbezogenen Mitteln
◦ Mithilfe bei der Erstellung der Jahresbilanz
◦ Kontoüberwachung

Wir suchen eine Person mit abgeschlossener kaufmännischer Ausbildung oder vergleichbar fundierter Erfahrung in der Finanzbuchhaltung. Gewünscht sind gute Kenntnisse in MS Office, insbesondere in Excel, gute analytische Fähigkeiten sowie eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise im Team.
Wir bieten eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsfeld, das in Teilen neu aufgebaut und an die bestehende Struktur angepasst wird. Außerdem eine leistungsgerechte Vergütung und die Einarbeitung in einem engagierten und erfahrenen Team, das sich auf eine*n neue*n Kolleg*in freut.

Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen bis zum Fr. 08. April 2019.
Die Vorstellungsgespräche finden am Di. 16. April 2019 statt. Senden Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail an Christina Biundo: christina.biundo(@)kunstfaehre.de

Bei Rückfragen zur Stelle wenden Sie sich gerne an die Kunstfähre – Kulturagentur der TUFA e.V. unter 0651-718-2414.



  • ... Freunde für Kunst und Kultur

    Die TUFA besteht seit 1985 und ist damit eines der ältesten Kultur- und Kommunikationszentren in Deutschland. Jährlich nutzen rund 70.000 Besucher aller Altersklassen und sozialen Gruppen die äußerst vielfältigen Angebote. Die TUFA ist damit nicht mehr aus dem kulturellen Leben Triers und seines Umlands wegzudenken.

    Möglich wurde dies durch vorbildliches kommunales und zivilgesellschaftliches Engagement, durch eine beispielhafte Zusammenarbeit zwischen der Stadt und einer Vielzahl von Vereinen, aber auch durch den Mut zum Experiment und die Bereitschaft zur Innovation.

    Damit die TUFA auch zukünftig immer wieder neue Wege des Kunstschaffens einschlagen und immer wieder neue Themen aufgreifen kann, ist sie auf eine möglichst breite Unterstützung angewiesen. Denn sie muss ihr Umfeld neu gestalten, ihre Technik auf den aktuellen Stand bringen, kurz: die gestiegenen Anforderungen unterschiedlichster Art erfüllen, ohne dabei ihren Stil, ihren Charme, ihre Attraktivität und ihre Offenheit zu verlieren.

    Begleiten und unterstützen Sie deshalb die Arbeit der TUFA! Bringen Sie sich ein und treten Sie dem TUFA-Freundeskreis bei.



    Regularien

    Mindestjahresbeitrag: für Einzelpersonen 60 Euro, für Familien 90 Euro pro Jahr. Über den gesamten Förderbeitrag wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

    Fördermitglieder können nicht übertragbare Reduktionskarten erwerben: Einzelpersonen für 30 Euro, Familien für 45 Euro.
    Damit erhalten Sie Eintrittskarten zu Veranstaltungen des TUFA e.V. und seiner Mitgliedsvereine zum ermäßigten Preis. Bei der Leihe in der Artothek wird ein Rabatt von 10% gewährt.

    Mindestjahresbeitrag: für juristische Personen 500 Euro pro Jahr. Über den gesamten Förderbeitrag wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.


    Mit fördernden juristischen Personen kann die Geschäftsführung für einzelne Veranstaltungen gesonderte Vereinbarungen treffen. Sie können Ihren Beitrag auch in Form von Sachleistungen erbringen.

    Fördermitglieder können sich privilegiert in das TUFA-Geschehen einbringen. Sie werden regelmäßig über alle TUFA-Angelegenheiten informiert und zu gemeinsamen Veranstaltungen wie dem Sommerfest und dem Neujahrsempfang eingeladen. Sie erhalten jährlich einen Rechenschaftsbericht und einen Aktionsplan, die beide auf der Versammlung der Fördermitglieder besprochen werden.
    Fördermitglieder sind eingeladen, dem TUFA-Vorstand Vorschläge über die Verwendung der Fördermittel zu machen. Sie können zudem festlegen, für welche Maßnahmen Ihre über den Mindestbeitrag hinausgehenden Beiträge verwandt werden sollen.

     

    Auszug aus der Satzung des Tuchfabrik Trier e.V.

    § 7 Fördernde Mitglieder
    Förderndes Mitglied kann jede juristische und natürliche Person werden, die die Vereinsinteressen ideell und/oder materiell unterstützt.
    Weitere Regelungen entscheidet der Vorstand.
    Der Antrag auf Aufnahme als förderndes Mitglied ist schriftlich an den Vorsitzenden des Vereins zu richten. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.
    Die Mitgliedschaft endet durch schriftliche Nachricht an den Vorsitzenden des Vereins, durch Ausschluss gemäß § 6 Abs. 4 der Satzung oder durch Tod.

  • erneuern | stärken | bewegen

    » TUFA & Freunde - Formular zum Download


    Bei Interesse laden Sie sich bitte einfach unser Formular herunter und senden Sie dies vollständig ausgefüllt an uns zurück.

    per E-Mail an info(@)tufa-trier.de

    oder postalisch an

    Tuchfabrik Trier e.V.
    Wechselstr. 4 - 6
    54290 Trier

    Oder Sie überweisen den Jahresbeitrag* nach Ausfüllen des TUFA & Freunde - Formulars direkt auf unser Konto:

    Empfänger:
    Tuchfabrik Trier e.V.
    Verwendungszweck: TUFA & Freunde
    Sparkasse Trier

    IBAN DE55 58550130 0001005859
    BIC / SWIFT-code TRISDE 55 XXX

    Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihren Namen und Vornamen bzw. Ihren Unternehmensnamen an.

    * Mindestjahresbeitrag:

    für Einzelpersonen 60 Euro,
    für Familien 90 Euro pro Jahr
    für juristische Personen 500 Euro

    Über den gesamten Förderbeitrag wird eine Spenden­bescheinigung ausgestellt.

zum Seitenanfang