Februar - 2019
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11 12 13 14
15
16
17
18
19
20 21
22
23
24
25 26
27
28  
Freitag, 01. Februar 2019
20:00 - David Blair
Gitarre, Klavier, Stimme, Charisma – wo immer David Blair auftaucht das gleiche Bild: überbordende Begeisterung und Fröhlichkeit.
Sonntag, 03. Februar 2019
15:30 - Kunstsalon & Finissage
Zum Abschluss der großen ad hoc-Ausstellung sind zahlreiche Künstler*innen live vor Ort
17:00 - Trier English Drama: The Glove Thief by Beth Flintoff
1569: Mary, Queen of Scots, has fled her country finding uneasy refuge in England. Young and fertile, she poses a potential threat to her cousin, the older and still unmarried Engl...
Dienstag, 05. Februar 2019
20:00 - Goitse - Contagiously energetic Irish Music
Hier und da taucht in der Musikszene ein Talent auf, das man als Wunderkind bezeichnen könnte.
Mittwoch, 06. Februar 2019
20:00 - Ursula Krechel – Geisterbahn
In ihrem Roman "Geisterbahn" erzählt Ursula Krechel sprachgewaltig die sorgfältig recherchierte und literarisch beeindruckend komponierte Geschichte von Trierer Familien.
Donnerstag, 07. Februar 2019
20:00 - $ICK: SHORE, STEIN, PAPIER
»Shore« ist der Straßenname für Heroin, »Stein« ist Koks und »Papier« ist Geld. Über Beschaffungskriminalität und Haftstrafen. Nach der Geburt seiner Tochter und verschiedenen Entz...
Freitag, 08. Februar 2019
20:00 - Christine Schütze: "Schützenhilfe!"
Wie kleidet man sich postfaktisch? Wer ist „Generation Maybe“? Und wie rettet man eigentlich die Liebe? Auf solche Fragen findet das Klavierkabarettprogramm "Schützenhilfe!"
20:00 - Theatersport
Ein Theater für den Augenblick. Kreativ und einmalig: Ein Musiker, ein pfiffiger Moderator und sechs Schauspieler, die sich in der großen Kunst des Improvisierens messen in einer d...
Samstag, 09. Februar 2019
20:00 - Angelika Beier: Höhepunkte zwischen Sex und 60
Träumen Sie von verwegenem Sex auf dem Küchentisch,oder steht da der allzeitbereite Thermomix?
Sonntag, 10. Februar 2019
17:00 - Autorengruppe Scriptum Trier - Beziehungen und andere Katastrophen
Lust, Last, Leid und List in den Beziehungskisten
19:00 - Hans Werner Olm - Happy Aua!
Hans Werner Olm ist ein Komik - und Kabarett Klassiker der speziellen Art - Seit fast vierzig Jahren im Geschäft, gilt er als Steinbruch für viele, die sich in diesem mittlerweile ...
Freitag, 15. Februar 2019
18:00 - OPENING 19: VERNISSAGE OPEN-EXPO
Eröffnung der Klangkunstausstellung
19:00 - OPENING 19: DIALOG
Bela Bartok und George Crump – Musik für 2 Klaviere und 2 Schlagzeuger
21:00 - OPENING 19: IMAGINATION
Portraitkonzert : Frank Denyer Luna Streich-Quartett
23:00 - OPENING 19: INTEGRATION
Karlheinz Stockhausen MIkROPHONIE 1 Ensemble consord
Samstag, 16. Februar 2019
18:00 - OPENING 19: ANTIPHON
Giacinto Scelsi - "Ttai" für Klavier + "Ho" für Stimme solo
20:00 - OPENING 19: VERWANDLUNG
Portraitkonzert : Gerhard Stäbler
22:00 - OPENING 19: OHNE ABSPRACHE
Improvisierte Musik mit dem Duo Tonic Train & Chris Cutler
Sonntag, 17. Februar 2019
11:00 - OPENING 19: ZWEIEINANDER
Ein Musiktheater von 3 – 90 Jahren Eine Produktion des Staatstheater Mainz
16:00 - OPENING 19: BEGEGNUNG
Japan – Korea / Traditionelle und zeitgenössische Musik für Koto und Daeguem
19:00 - OPENING 19: NETZWERK
Martin Tchiba Neue Blätter.Trier Uraufführungen
Dienstag, 19. Februar 2019
20:00 - Young Scots Trad Awards Winner Tour 2019
Die frische Musik-Brise aus Schottland!
Freitag, 22. Februar 2019
20:00 - Schulband Angela Merici Gymnasium - Let it rock!
Die vielköpfige AMG-Schulband präsentiert ein buntes Programm aus 50 Jahren Pop- und Soulhistorie.
Samstag, 23. Februar 2019
20:00 - Kulturlabor präsentiert: ClownWerk - Clowntheater Rosina & Babo: Die Schöne & das Biest
Das Clowntheater Rosina & Babo spielt die clowneske Version des romantischen Märchenklassikers „Die Schöne und das Biest“ Clowntheater für Erwachsene und große Kinder
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Jakob Heymann/Daniel Wagner
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theatern um den Titel „De...
Sonntag, 24. Februar 2019
11:00 - Kulturlabor präsentiert: Rosina & das verflixte Paket
Eine Produktion des ClownWerk / Clowntheater Rosina & Babo
18:00 - Hope Theatre Nairobi: PEACE
Politisches Erzähltheater von Stephan Bruckmeier und Hope Theatre Nairobi Daniel hat sein Studium der Wirtschaftsinformatik abgeschlossen und will sich mit einer Last- Minute-Url...
Mittwoch, 27. Februar 2019
20:00 - FRED KELLNER & die famose SoulSister
Best of FRED KELLNER, Best of Funk&Soul!

Stellenausschreibung Stellvertretende Geschäftsführung

Trier ist die älteste Stadt Deutschlands (ca. 110.000 Einwohner) und ein lebendiger, wachsender Lebens- und Wirtschaftsstandort nahe Luxemburg, Frankreich und Belgien. Als Universitäts- und Hochschulstadt bietet Trier mit umfassenden Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten eine hohe Lebensqualität.
Um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern sich derzeit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
In diesem Kontext sucht die Stadt Trier für das -Amt für Kultur- zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Stellvertretende/n Geschäftsführer/in (TUFA)

Vollzeit, zunächst befristet für die Dauer von 2 Jahren, Entgeltgruppe 9b TVöD

Das Kultur- und Kommunikationszentrum Tuchfabrik Trier (TUFA) ist seit über 30 Jahren der Raum für Kunst und Kultur in Trier. Als Aktivitäts- und Veranstaltungsort für Vereine und Initiativen aus den Bereichen Theater, Tanz, Kabarett, bildende Kunst, Rock- und Jazzmusik ist sie zugleich Kommunikationsort und öffentliches Forum für den kulturpolitischen Diskurs. Im TUFA e.V. sind derzeit 30 Vereine aktiv und mit rund 70.000 Besucherinnen und Besuchern im Jahr ist die TUFA das größte kulturelle Zentrum in Rheinland-Pfalz.

Ihre Aufgaben:
•Vertretung des/der Geschäftsführers/Geschäftsführerin, organisatorische und inhaltliche Unterstützung der Geschäftsführung
•Mitarbeit im Leitungsteam des Kulturamts der Stadt Trier und des TUFA e.V.
•Administrative und finanztechnische Betreuung von Projekten einschließlich Mittelbewirtschaftung und Überwachung; Budgeterstellung und Controlling des Budgets des TUFA e.V. und der städtischen Haushaltsmittel der TUFA
•Mitarbeit im Veranstaltungs- und Projektmanagement
•Mitarbeit in der Marketing-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie deren Umsetzung
•organisatorische Betreuung des Kunstbereichs, Begleitung der Gremien und Kuratoren
•Sitzungsdienst für den TUFA e.V.
•Allgemeine Verwaltungsaufgaben
•Betreuung von Veranstaltungen

Ihr Profil:
•Laufbahnprüfung für das 3. Einstiegsamt im Allgemeinen Verwaltungsdienst bzw. die II. Prüfung oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium (BA) im kultur-/ sozial-/ finanzwissenschaftlichen Bereich oder ein vergleichbarer Abschluss
•nach Möglichkeit Berufserfahrung im Kulturmanagement
•Erfahrungen in der Verwaltung von geförderten Projekten mit unterschiedlichen Projektpartnern, einschl. Projektabrechnungen/Erstellen der Verwendungsnachweise
•sehr gute Kommunikations- und Organisationskompetenz sowie koordinative Fähigkeiten
•Eigeninitiative und hohe Eigenverantwortlichkeit in Verbindung mit ausgeprägter Teamfähigkeit 
•Hohe Belastbarkeit
•Grundlegendes Interesse an Kunst und Kultur und Aufgeschlossenheit gegenüber unterschiedlichen Arten künstlerischer Ausdrucksformen
•Bereitschaft zu Diensten an Abenden und Wochenenden

Das befristete Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Entgelt aus der Entgeltgruppe 9b TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 % der Vollbeschäftigung, Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wobei eine Ganztagspräsenz erforderlich ist.

Wir bieten:
•Beschäftigung im öffentlichen Dienst
• Familienfreundlichkeit z.B. durch flexible Arbeitszeiten, Krippenbelegplätze, eine eigene Ferienbetreuung für Mitarbeiter-Kinder, Unterstützung bei der Vermittlung von Kurzzeitpflegeplätzen
• Betriebliche Gesundheitsförderung
• gezielte Fortbildungsangebote
• aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung
• kollegiale Atmosphäre und ein dynamisches, motiviertes Team

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen. Die Stadtverwaltung Trier ist als familienfreundliche Institution zertifiziert. In Umsetzung des Integrationskonzeptes der Stadt Trier begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Frau Verena Adam zur Verfügung, Tel. 0651/718-2117.

Sollten Sie Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet haben, versenden Sie bitte die Online Bewerbung bis zum 26. Dezember 2018.


 

 

  • ... Freunde für Kunst und Kultur

    Die TUFA besteht seit 1985 und ist damit eines der ältesten Kultur- und Kommunikationszentren in Deutschland. Jährlich nutzen rund 70.000 Besucher aller Altersklassen und sozialen Gruppen die äußerst vielfältigen Angebote. Die TUFA ist damit nicht mehr aus dem kulturellen Leben Triers und seines Umlands wegzudenken.

    Möglich wurde dies durch vorbildliches kommunales und zivilgesellschaftliches Engagement, durch eine beispielhafte Zusammenarbeit zwischen der Stadt und einer Vielzahl von Vereinen, aber auch durch den Mut zum Experiment und die Bereitschaft zur Innovation.

    Damit die TUFA auch zukünftig immer wieder neue Wege des Kunstschaffens einschlagen und immer wieder neue Themen aufgreifen kann, ist sie auf eine möglichst breite Unterstützung angewiesen. Denn sie muss ihr Umfeld neu gestalten, ihre Technik auf den aktuellen Stand bringen, kurz: die gestiegenen Anforderungen unterschiedlichster Art erfüllen, ohne dabei ihren Stil, ihren Charme, ihre Attraktivität und ihre Offenheit zu verlieren.

    Begleiten und unterstützen Sie deshalb die Arbeit der TUFA! Bringen Sie sich ein und treten Sie dem TUFA-Freundeskreis bei.



    Regularien

    Mindestjahresbeitrag: für Einzelpersonen 60 Euro, für Familien 90 Euro pro Jahr. Über den gesamten Förderbeitrag wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

    Fördermitglieder können nicht übertragbare Reduktionskarten erwerben: Einzelpersonen für 30 Euro, Familien für 45 Euro.
    Damit erhalten Sie Eintrittskarten zu Veranstaltungen des TUFA e.V. und seiner Mitgliedsvereine zum ermäßigten Preis. Bei der Leihe in der Artothek wird ein Rabatt von 10% gewährt.

    Mindestjahresbeitrag: für juristische Personen 500 Euro pro Jahr. Über den gesamten Förderbeitrag wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.


    Mit fördernden juristischen Personen kann die Geschäftsführung für einzelne Veranstaltungen gesonderte Vereinbarungen treffen. Sie können Ihren Beitrag auch in Form von Sachleistungen erbringen.

    Fördermitglieder können sich privilegiert in das TUFA-Geschehen einbringen. Sie werden regelmäßig über alle TUFA-Angelegenheiten informiert und zu gemeinsamen Veranstaltungen wie dem Sommerfest und dem Neujahrsempfang eingeladen. Sie erhalten jährlich einen Rechenschaftsbericht und einen Aktionsplan, die beide auf der Versammlung der Fördermitglieder besprochen werden.
    Fördermitglieder sind eingeladen, dem TUFA-Vorstand Vorschläge über die Verwendung der Fördermittel zu machen. Sie können zudem festlegen, für welche Maßnahmen Ihre über den Mindestbeitrag hinausgehenden Beiträge verwandt werden sollen.

     

    Auszug aus der Satzung des Tuchfabrik Trier e.V.

    § 7 Fördernde Mitglieder
    Förderndes Mitglied kann jede juristische und natürliche Person werden, die die Vereinsinteressen ideell und/oder materiell unterstützt.
    Weitere Regelungen entscheidet der Vorstand.
    Der Antrag auf Aufnahme als förderndes Mitglied ist schriftlich an den Vorsitzenden des Vereins zu richten. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.
    Die Mitgliedschaft endet durch schriftliche Nachricht an den Vorsitzenden des Vereins, durch Ausschluss gemäß § 6 Abs. 4 der Satzung oder durch Tod.

  • erneuern | stärken | bewegen

    » TUFA & Freunde - Formular zum Download


    Bei Interesse laden Sie sich bitte einfach unser Formular herunter und senden Sie dies vollständig ausgefüllt an uns zurück.

    per E-Mail an info(@)tufa-trier.de

    oder postalisch an

    Tuchfabrik Trier e.V.
    Wechselstr. 4 - 6
    54290 Trier

    Oder Sie überweisen den Jahresbeitrag* nach Ausfüllen des TUFA & Freunde - Formulars direkt auf unser Konto:

    Empfänger:
    Tuchfabrik Trier e.V.
    Verwendungszweck: TUFA & Freunde
    Sparkasse Trier

    IBAN DE55 58550130 0001005859
    BIC / SWIFT-code TRISDE 55 XXX

    Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihren Namen und Vornamen bzw. Ihren Unternehmensnamen an.

    * Mindestjahresbeitrag:

    für Einzelpersonen 60 Euro,
    für Familien 90 Euro pro Jahr
    für juristische Personen 500 Euro

    Über den gesamten Förderbeitrag wird eine Spenden­bescheinigung ausgestellt.

zum Seitenanfang