Juli - 2019
M D M D F S S
01 02 03 04
05
06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18
19
20
21
22 23 24
25
26 27 28
29 30 31  
Freitag, 05. Juli 2019
20:00 - SommerHeckMeck 2019: GARDI HUTTER - DIE TAPFERE HANNA
Eine Wäscherin, die von grossen Heldentaten träumt.
Freitag, 19. Juli 2019
20:00 - ABGESAGT!!! CIRCUS RONALDO: FIDELIS FORTIBUS
Wir bedauern sehr, dass wir leider mitteilen müssen, dass alle drei Veranstaltungen des Zirkustheaters am 19., 20. und 21. Juli vollständig abgesagt werden müssen.
Samstag, 20. Juli 2019
20:00 - ABGESAGT!!! CIRCUS RONALDO: FIDELIS FORTIBUS
Wir bedauern sehr, dass wir leider mitteilen müssen, dass alle drei Veranstaltungen des Zirkustheaters am 19., 20. und 21. Juli vollständig abgesagt werden müssen.
Sonntag, 21. Juli 2019
18:00 - ABGESAGT!!! CIRCUS RONALDO: FIDELIS FORTIBUS
Veranstaltung Circus Ronaldo – Fidelis Fortibus 19.-21. Juli im Palastgarten abgesagt!
Donnerstag, 25. Juli 2019
11:00 - SommerHeckMeck 2019: Dino meets Circus
Zirkus im Dinopark Teufelsschlucht Ab 4 11:00 – 17:00 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN:

Öffnungszeiten:

Montag geschlossen!

Di., Mi., Fr.:   14:00-17:00 Uhr
Do.: 17:00 - 20:00 Uhr
Sa.+So. & Feiertage: 11:00-17:00 Uhr

Eintrittspreis: 2,00 €

Das Auge des Betrachters

[MENSCH KUNSTWERK!]

Eine Doppelausstellung der Künstler HOOX! und Michael Frank.
Verbindendes Merkmal ist die Liebe zu den Menschen. Die Wertschätzung des Gegenüber in seiner individuellen Vielfältigkeit; mit Wohlwollen und liebevollem; subtilem Gespür für die im Bild preisgegebenen. Menschen im Fokus ihres Tun und Handelns eingefangen auf der Bühne des Lebens und den Brettern der Bühne.
Jeder Mensch ein Kunstwerk!
... ein Kunstwerk in alltäglichen Situationen auf der Straße! Michael Frank zeigt Lebensdarstellungen von Menschen im urbanen Kontext. Sein Leitsatz ist: „Die Perspektive ermöglicht das Motiv. Die Gelegenheit ermöglicht die Perspektive. Das Leben ermöglicht die Gelegenheit.“ Der Streetfotograf ist seit über 20 Jahren rund um den Globus unterwegs. Er hält interessante, witzige oder einzigartige Momente mit der Kamera fest. Er dokumentiert Menschen im Alltag auf den Straßen des Lebens und stellt damit eine vielfältige Collage zusammen. Diese Darstellung zeigt mehr Gemeinsames als Trennendes unter den verschiedenen Lebensweisen in unterschiedlichen Kulturkreisen. Jedoch auch überraschende Momente.
... ein Kunstwerk im besonderen Moment bei HOOX! aka Susanne Schug und Nicole Arnoldi. Wenn der Mensch im Rampenlicht steht, er sich gleichsam der Öffentlichkeit ausliefert, gibt er sich preis. Realität und Fiktion verschwimmen. Es entsteht der flüchtige Moment einer Beziehung, der einen subjektiven Eindruck hinterlässt. Das Besondere daran: Das Herangehen an das Thema mit zwei Sichtweisen, die sich ergänzen oder auch spannungsreich gegeneinander konzertieren. Die Wahl der beiden unterschiedlichen visuellen Medien [Fotografie und Malerei] in einem Werk vereint, erzeugt zusätzlich eine formale vom Inhalt losgelöste Spannung.
DAS AUGE DES BETRACHTERS – Eine Hommage an das Miteinander.
Kunstwerk Mensch!

Vernissage: 03.06.2019, 17:00 Uhr
Ausstellungsraum 1. OG | TUFA e.V. | Eintritt frei
Ausstellungsdauer: 03.06.2019 - 30.06.2019
FINNISSAGE: 30.06.2019 | 10:00 - 17:00 || Künstler anwesend


Schublade auf - Schublade zu

Schubladen können verbergen, verstecken, verwahren. Geöffnet entdeckt man ein persönliches, vielleicht intimes Sammelsurium an Gegenständen.
Geheimnisse werden aufbewahrt, aber auch die alltäglichen Dinge des Lebens.
Neben den realen, existieren die gedanklichen Schubladen.
Wir schieben Menschen hinein, schnell und effizient, und belassen sie darin.
Ebenso bewahren wir dort unsere Geschichten, Gefühle und Träume.

Mit diesem Thema haben sich die Künstler*innen Magdalena Ising, Sven Klausnitzer, Susanne Jakobs, Julia Gubanow, Elena Ennikova, Dimana Wolf, Brigitta Gamma, Andrea Konopaseck und Silke Aurora beschäftigt. Die Arbeiten werden in einer gemeinsamen Ausstellung in der TUFA gezeigt.

Ausstellung 1. OG |

Veranstalter: Künstlergruppe Schublade auf – Schublade zu

Vernissage: Freitag, 16.08.2019, 19:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 16.08.-08.09.2019


Artothek 30

Wie jedes Jahr wird der neue Artothekbestand wieder mit einer Ausstellung eröffnet, welcher einen Überblick über das künstlerische Schaffen der ganzen Region bietet. Es werden wie immer viele neue Arbeiten der hiesigen Künstler im Angebot sein. Alle Werke können gegen eine Leihgebühr von 10 Euro pro Bild und Monat ausgeliehen werden. Der jährlich wechselnde Bestand bietet für jeden das passende Stück – egal ob Öl, oder Acryl, Ton oder Keramik. Ob zu Hause oder im Büro – ein Original wirkt immer besser als eine Kopie.

Ausstellung 2. OG | Veranstalter: TUFA e.V.

Vernissage: 24.08.2019, 19:00 UhrDauer der Ausstellung: 24.08.-08.09.2019


An einem Abend - eine Reise Um die Welt!

Aus Sicht der Kinder der 3. Klasse der Grundschule Keune, die aus mehr als 10 verschiedenen Nationen kommen, zeigen diese uns ihre Welt. Die Kinder haben als eine Art Galerie verschiedene Stände vorbereitet. Im Verlauf des Festes wird es verschiedene Aktivitäten geben, um andere faszinierende Kulturen besser kennenzulernen.  Man kann Gerichte aus verschiedenen Ländern probieren, eine internationale Modeschau bewundern, Performances erleben sowie an einem  Workshop der bildenden Künstlerin Lilo Schaab teilnehmen. Nicht zuletzt gibt es sogar eine kleine Tombola mit tollen Preisen aus anderen Ländern! 
An diesem Abend geht es darum, dass alle gleich sind, egal woher man kommt. Wir feiern die Vielfalt unserer Kulturen. Es gibt die einzigartige Gelegenheit, den Reichtum anderer Traditionen und Kulturen kennenzulernen, und zwar aus Sicht derr Kinder.

Das Event findet von 18 bis 20 Uhr im 2. OG. der Tufa am 30.08.2019 statt. Alle sind eingeladen - groß und klein!

FSJ-Projekt Cora Riechert

Vernissage: Freitag, 30.08.2019, 18:00 Uhr 

Ausstellung 2. OG | Veranstalter: TUFA e.V. |


 

 

Forum für Fotografie Mosel-Eifel

Peter F. Wingerter - Winterbreak

Präsentiert von der Fotografische Gesellschaft Trier e.V. 

18 Fotografen des Forums für Fotografie Mosel-Eifel sind der Einladung der Fotografischen Gesellschaft Trier gefolgt und präsentieren ihre Werke im 1. Obergeschoss der Tufa.
Im Forum ist die Bandbreite der Schwerpunkte weit gespannt: Landschaft, Personen- und Straßenfotografie, Architektur, Detail u.v.m. in klassisch analoger Schwarzweiß- bis hin zu künstlerisch bearbeiteter Digital-Fotografie.
Den Fotografen gemeinsam ist die Begeisterung für das gute Bild und das Bestreben, mit technischer Qualität und bewusster Bildgestaltung dem Besucher ein genussvolles Seh-Erlebnis zu bereiten.

www.forum-für-fotografie.de

FOTO: Autor: Peter F. Wingerter | Titel: Winterbreak | www.peterwingerter.com

Ausstellung 1. OG | Veranstalter: Fotografische Gesellschaft Trier e.V.|

Vernissage: 13.09.2019, 19:00 UhrDauer der Ausstellung: 13.09.-13.10.2019


 

 

Internationale Jahresausstellung der éditions trèves

 

Künstler*innen aus mehreren Ländern zeigen aktuelle Arbeiten; genaugenommen sind es mehrere kleine Einzelausstellungen. Gegensätzlich. Harmonisch. Und auch ein bisschen außergewöhnlich. Verschiedene künstlerische Genres sind genauso vertreten wie sehr unterschiedliche künstlerische Ansätze. Im Spannungsfeld zwischen Fotografie und Streetart, Malerei und Installation, jungen und arrivierten Künstler*innen bietet diese Schau hinter jeder Stellwandecke neue Aspekte.

Ausstellung 2. OG | Veranstalter: éditions trèves e.V.|

Vernissage: Freitag, 20.09.2019, 20:00 Uhr

Dauer der Ausstellung: 20.09.-13.10.2019


Kunstsalon Crossover

Sonntag |  06.10.2019 || 15:30 Uhr ||| Kunstsalon

Der Salon startet im 1. OG mit der Gast-Ausstellung der Fotografischen Gesellschaft (Forum für Fotografie Mosel-Eifel) und geht dann weiter ins 2. OG zur Internationalen Jahresausstellung der éditions trèves. Es wird also wieder ganz schön bunt beim ersten Salon nach den Ferien,
Künstler*innen aus beiden Ausstellungen sind live vor Ort und stellen sich den Fragen des Publikums und von Moderator Rainer Breuer. Dabei sorgen nicht nur die große Genre-Breite, sondern auch sehr unterschiedliche Persönlichkeiten für Kurzweil & Tiefgang. Und alles endet mit einem Kaffeeklatsch zum ganz kleinen Preis. Zudem: Die Artothek ist geöffnet, es können Bilder ausgeliehen werden, es wird ein toller Kunst-Sonntag über 2 Etagen!

Leitung: Rainer Breuer

Kunstetagen 1. und 2. OG | Veranstalter: TUFA e.V. | Eintritt frei


Handreichungen

Kunst ist im weitesten Sinne integraler Bestandteil und Grundlage des Unterrichtens an Waldorfschulen. Dass bildende Kunst in der Waldorfschule weiter gefasst ist als gewöhnlich angenommen, will diese Ausstellung mit Arbeiten aus dem regulären Kunstunterricht der Oberstufe wie auch aus dem alle 2 Jahre stattfindenden KUNSTFORUM, das u.a. mit Künstlern der Region gestaltet wird, zeigen. Im Rahmen des 100-jährigen Bestehens der Waldorfschulen weltweit greift sie mit Bild, Zeichnung, Plastik und Installation das Motto auf: „learn to change the world!“

Ausstellung 1. OG | Veranstalter: Freie Waldorfschule Trier|

Vernissage: 18.10.2019, 19:00 Uhr

Dauer der Ausstellung: 18.10.2019 – 17.11.2019

 


Juryfreie Jahresausstellung der GB Kunst

Christoph Napp-Zinn

"Bunt, authentisch und ansehnlich kommt die Schau daher" (Eva-Maria Reuther)
Wer wissen will, was in der regionalen Kunst in Trier und Umgebung so los ist, sollte diese Ausstellung nicht verpassen. Unbedingt vormerken!

COPYRIGHT FOTO: Christoph Napp-Zinn

Ausstellung 2. OG

Veranstalter: Gesellschaft für bildende Kunst Trier e.V.

Vernissage: Samstag, 19.10.2019, 18:00 Uhr

Dauer der Ausstellung: 20.10.2019 – 17.11.2019

 


zum Seitenanfang