Dezember - 2018
M D M D F S S
 
01
02
03 04
05
06
07
08
09
10 11 12
13
14
15
16
17 18 19
20
21
22
23
24 25 26 27 28 29 30
31
 
Samstag, 01. Dezember 2018
20:00 - Auf der Suche nach der verlorenen Bürozeit
Literarischer Abend über J.J. Voskuil und seinen Roman „Das Büro“
Sonntag, 02. Dezember 2018
11:00 - TUFA-Weihnachtsmärchen: Spatz Fritz
Theaterstück für Kinder von Rudolf Herfurtner
15:30 - Kunstsalon Crossover
Zwei Etagen Kunst
16:00 - TUFA-Weihnachtsmärchen: Spatz Fritz
Theaterstück für Kinder von Rudolf Herfurtner
Mittwoch, 05. Dezember 2018
19:30 - Clemens Schelhaas: Wodka, Kaviar und Straßenräuber
mit Motorrad und Fotoapparat durch Russland
Freitag, 07. Dezember 2018
20:00 - Stubenjazz
STUBENJAZZ mit Musikern um den deutschen Jazztrompeter Michael T. Otto verbindet traditionelles deutsches Liedgut mit Jazz-Klängen des 21. Jahrhunderts.
20:00 - Junges Blech und altes Eisen
Die neue Komödie von und mit der SCHMIT-Z-Family
Samstag, 08. Dezember 2018
11:00 - ABGESAGT!!! TUFA-Weihnachtsmärchen: Spatz Fritz
Leider muss die Vorstellung des Weihnachtsmärchen Spatz Fritz am Samstag, 8.12. um 11 Uhr aus organisatorischen Gründen ausfallen. Alle Bereits gekaufte Karten können zurück ge...
16:00 - TUFA-Weihnachtsmärchen: Spatz Fritz
Theaterstück für Kinder von Rudolf Herfurtner
20:00 - Junges Blech und altes Eisen
Die neue Komödie von und mit der SCHMIT-Z-Family
Sonntag, 09. Dezember 2018
11:00 - TUFA-Weihnachtsmärchen: Spatz Fritz
Theaterstück für Kinder von Rudolf Herfurtner
16:00 - TUFA-Weihnachtsmärchen: Spatz Fritz
Theaterstück für Kinder von Rudolf Herfurtner
17:00 - Junges Blech und altes Eisen
Die neue Komödie von und mit der SCHMIT-Z-Family
Donnerstag, 13. Dezember 2018
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Inka Meyer / Sebastian Richartz
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theatern um den Titel „De...
Freitag, 14. Dezember 2018
20:00 - Junges Blech und altes Eisen
Die neue Komödie von und mit der SCHMIT-Z-Family
Samstag, 15. Dezember 2018
16:00 - AUSVERKAUFT!!! TUFA-Weihnachtsmärchen: Spatz Fritz
Theaterstück für Kinder von Rudolf Herfurtner
20:00 - Junges Blech und altes Eisen
Die neue Komödie von und mit der SCHMIT-Z-Family
Sonntag, 16. Dezember 2018
11:00 - TUFA-Weihnachtsmärchen: Spatz Fritz
Theaterstück für Kinder von Rudolf Herfurtner
16:00 - TUFA-Weihnachtsmärchen: Spatz Fritz
Theaterstück für Kinder von Rudolf Herfurtner
Donnerstag, 20. Dezember 2018
20:30 - The Blue Drive + Special Guests
„Remembering Olly Rohles“
Samstag, 22. Dezember 2018
22:00 - Dance Fever 90er XXL
Glühende Plattenteller, Tanzfans in Partylaune und top gelaunte DJs. Eine ganze Nacht mit 90er-Hits aus den Lautsprechern
Sonntag, 23. Dezember 2018
16:00 - AUSVERKAUFT! TUFA-Weihnachtsmärchen: Spatz Fritz
Theaterstück für Kinder von Rudolf Herfurtner
20:00 - Tefftival 7. Revival: Release
Das Tefftival, das Weihnachtsfest der Trierer Musikszene in Memoriam an den unvergessenen Helmut ´Teff´ Steffgen, geht nun bereits in das 7. Jahr.
Montag, 31. Dezember 2018
22:00 - Dance Fever an Sylvester
Am 31.12.2018 steigt mit der letzten "Dance Fever" für dieses Jahr die große Silvesterfete in der Tufa.

ÖFFNUNGSZEITEN:

Öffnungszeiten:

Montag geschlossen!

Di., Mi., Fr.:   14:00-17:00 Uhr
Do.: 17:00 - 20:00 Uhr
Sa.+So. & Feiertage: 11:00-17:00 Uhr

Eintrittspreis: 2,00 €

Baraa Rajab Basha - Überall Zuhause und nirgendwo daheim"

„Jemand der keine Heimat mehr hat, doch den Willen die Welt zu sehen, den kann nichts abhalten, sich auf den Weg zu machen.
Also setzte ich mich auf mein Fahrrad und fuhr mit meiner Kamera und leichtem Gepäck los.
Erst fuhr ich durch Belgien und die Niederlande, doch mit wachsender Sehnsucht wuchs auch die Strecke die ich zurücklegte. Somit durchquerte ich in meiner letzten Tour sechs verschiedene Länder auf meinen Fahrrad.  Nun kann ich euch einzigartige Orte und Menschen, die ich auf meiner Reise durch Europa traf, vorstellen.“ Baraa Rajab Basha

Baraa Rajab Basha. geboren in Aleppo - Syrien studiert zur Zeit an der FH Trier Intermedia Design. Auf seiner Reise von Deutschland nach Dänemark  sind tausende Porträts entstanden. Eine Auswahl der entstandenen Werke zeigt er nun in einer Ausstellung, welche zugleich den Startschuss für sein neues Projekt „Porträts für Deutschland“ darstellt (Vorstellung im 2. OG TUFA im Jahr 2020).  Die Idee, die hinter dem Projekt steht, ist durch 16 Bundesländer Deutschlands zu reisen und Porträts von unterschiedlichen Menschen zu sammeln.

Freitag |11.01.2019 || 19:00 ||| Vernissage

Ausstellungsraum 1. OG | TUFA e.V. | Eintritt zur Vernissage frei

Ausstellungsdauer: 11.01.2019 – 03.02.2019



Adhoc V: fünf x fünf x fünf

Irmgard Weber | In den Gärten

Die TUFA-Kunstvereine stellen gemeinsam aus.

Jeweils fünf KünstlerInnen von fünf TUFA-Kunstvereinen sind mit bis zu fünf Werken bei der fünften Adhoc-Ausstellung vertreten:

éditions  trèves e.V.
Rainer Breuer | Rita Gierens | Christian Gödert | Josef Hammen | Rafael Springer

Fotografische Gesellschaft Trier e.V.
Ute Albers| | Günter Dixius |Johannes von Linden | Elke Reinemann-Schmitt | Peter Storch

Gesellschaft für Bildende Kunst Trier e.V.
Stephen Levine | Karola Perrot | Doro Reichert | OMI Schneider | Irmgard Weber

Kulturwerkstatt Trier e.V.
Jehan Abuaffar | Ali Anvari |Klaudia Kampa | Tom Klein | Gabbro Kokott

Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.
Markus Bydolek | Werner Müller | Ina Seidler-Kronwitter  | Claudia Wenzler | Katharina Worring

In einer gemeinsamen Ausstellung vom 11.01.-03.02.2019 zeigen Sie gemeinsam ihre Kunstwerke im 2. OG der TUFA.

Vernissage: 11.01.2019, 20:00 Uhr
Ausstellungsraum 2. OG | TUFA e.V. | Eintritt zur Vernissage frei
Ausstellungsdauer: 11.01.2019 – 03.02.2019



Kunstsalon & Finissage

Sonntag | 03.02.2019 || 15.30 Uhr ||| Kunstsalon

Zum Abschluss der großen ad hoc-Ausstellung sind zahlreiche Künstler*innen  live vor Ort – die letzte Gelegenheit, die Ausstellung zu sehen und mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen. Rainer Breuer führt durch die Ausstellung und eröffnet dem Publikum mit ausgewählten Kurzportrait interessante Sichtweisen, die Künstler geben Hintergrundinformationen.

Zudem: Die Artothek ist geöffnet, es können Bilder ausgeliehen werden, die Tufa bietet Kaffee & Kuchen, Sekt & Selters zum ganz kleinen Preis an.

Leitung: Rainer Breuer
Kunstetage 1. & 2. OG | Tuchfabrik Trier e.V. |



OPEN-EXPO Klangkunstausstellung


WINTERGARTEN ist der Versuch einen Raum musikalisch als Installations- und gleichzeitig als Spielform zu gestalten.
Wie in einem Garten finden sich darin Wege und Orte, die man begehen und aufsuchen kann.
... ich gehe in einen Garten... ein Garten ist ein Innenraum...er hat Struktur... eine räumliche Ordnung... hat Zeit... hat eine Begrenzung... eine durchlässige Haut... WINTERGARTEN

Ausstellung 2. OGVernissage: 15.02.2019, 18:00 UhrAusstellungsdauer: 15.02.2019-02.03.2019



 

 

 

 

Finissage OPEN-EXPO Klangkunstausstellung

Samstag | 02.03.2019 || 22:00 Uhr

WINTERGARTEN
Bernd Bleffert  -   Klangraum für 4 – 8 Spieler

Eine Komposition für 4 - 8 Spieler und Klanginstallationen von Bernd Bleffert, die dem Wesen und der Struktur eines „Wintergartens“ in Raum und Zeit folgt.

Ausstellung 2. OG



Mitgliederausstellung 2019: "20 Jahre Fotografische Gesellschaft"

Die jährliche Mitgliederausstellung der Fotografischen Gesellschaft Trier findet in diesem Jahr im OG II mit 40 Ausstellern statt. Zum 20-jährigen Bestehen des Vereins wurde auf ein gemeinsames Thema verzichtet und jede Ausstellerin / jeder Aussteller konnte seinen Beitrag unter ein selbst gewähltes Thema stellen. So kann ein Ein-blick in die sehr vielgestaltige Arbeit unserer Mit-glieder gewonnen werden. Um die konkrete Arbeit am guten Bild in den einzelnen Arbeitsgruppen darzustellen, wird sich in den drei Ausstellungswochen jeweils eine der drei Gruppen vor-stellen, die sich regelmäßig treffen.

Schirmherrschaft Thomas Schmitt Kulturdezernent der Stadt Trier

Vernissage: 08.03.2019, 19:00 Uhr

Ausstellungsdauer: 08.03.-31.03.2019
Ausstellung 2. OG | Fotografische Gesellschaft Trier e.V. |
Eintritt zur Vernissage frei, danach 2,00 €

Begleitprogramm:

Dienstag | 12.03.2019 || 19:00 Uhr
Abend der MultiVisions-Gruppe

Mit dem Programm m.objects können Bild, Video, Ton und Text zu einer Show zusammengefügt werden. Die Gruppe arbeitet mit diesem Programm, zeigt  wie man es benutzt und gibt den Gästen Tipps für verschiedene Bereiche der Bild- und Tonbearbeitung. Außerdem zeigt sie an mehreren Stationen kurze  Shows zu verschiedenen Themen. Auf der Großbildleinwand wird eine aus Teilbeiträgen der Mitglieder 2018 zu einer Einheit zusammengestellte große  Show über Trier gezeigt: TRIER – Kaiser-, Bischofs- und Hochschulstadt.

Montag | 18.03.2019 || 19:00 Uhr
Abend der Bildgestaltungsgruppe

Moderator Bernd Pulm stellt die Gruppe, ihre Entwicklung innerhalb der Fotografischen Gesellschaft und ihre Arbeitsweise vor. In der Besprechung des fotografischen Bildes geht es nicht um das Warum und Wie seiner Entstehung, sondern um die Bildidee und ihre Umsetzung. Verdeutlicht wird das an dem aktuell für den Abend gestellten Thema „Stillleben: Apfel, Banane und ...“ Die Teilnehmer zeigen ihre Umsetzung, erläutern ihre Ideen und freuen sich auf Diskussion mit den Gästen.

Donnerstag | 28.03.2019 || 19:00 Uhr
Abend der Gruppe PhotoCreativ

Kreative Bildgestaltung fängt beim Fotografieren an und nicht erst am PC. Die Gruppe beschäftigt sich - u.a. in Projekten, Exkursionen und Ausstellungen - mit dem Experimentellen und Ungewöhnlichen (Verfremdungen, Composings, HDR, 360° Panoramen, thematischen Inszenierungen etc.). Sie zeigt frühere und aktuelle Projekte, Beispiele des „making of“ und gibt Hinweise zur software sowie Tipps und Möglichkeiten für das eigene Machen.



Transposition 2: Ausstellungen von Künstlerinnen und Künstlern des Saarländischen Künstlerhauses in Trier und des Kunstvereins Trier Junge Kunst in Saarbrücken

Petra Jung | Vom Setzen der Saat, 2014

KünstlerInnen: Ulrich Behr, Anne Haring, Klaus Harth, Leslie Huppert, Petra Jung, Vera Kattler, Susanne Schmidt, Ludwig Schmidtpeter, Claudia Vogel

Die Grenznähe Triers und Saarbrückens innerhalb der Saar-Lor-Lux-Großregion fordert seit jeher grenzüberschreitende Kooperationen zwischen den Regionen und Städten. Nun knüpfen das Saarländische Künstlerhaus in Saarbrücken und der Kunstverein Trier Junge Kunst in Trier ein weiteres Band zwischen Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Beide Vereine haben den Anspruch, als aktive Akteure das kulturelle Leben in der europäischen Region mit zu gestalten. Der Ausstellungsaustausch Transposition 2 erzeugt und bezeugt diese Verbindung.

Das Saarländische Künstlerhaus gehört zu den tragenden Künstlerorganisationen des Saarlandes und transformiert, ähnlich wie der Kunstverein Trier Junge Kunst, zeitgenössische künstlerische Strategien in institutionelle Unterstützung. Nun wandern zentrale künstlerische Positionen beider Vereine. In der engen Zusammenarbeit entwickelt sich eine temporäre, künstlerische Vereinigung über die Bundeslandgrenzen hinweg.

Das Saarländische Künstlerhaus, gegründet 1985, definiert sich als Ort, an welchem Bildende Künstler, Schriftsteller und Musiker durch ihre jeweils künstlerischen Sichtweisen das Programm in eigener Regie formulieren und weiterentwickeln. Es ist zum Einen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum für zeitgenössische Kunst, Literatur und aktuelle Musik. Gleichzeitig dient der eigene Verlag durch die Veröffentlichung literarischer Werke und Ausstellungskataloge dazu, den Blick in die kulturelle Landschaft zu erweitern und zu dokumentieren. Und als Sitz verschiedener Vereine der Bildenden Kunst und der Literatur bietet es ein wichtiges Forum und Planungslabor.

Auch der Kunstverein Trier Junge Kunst e.V. lebt die Verbindung von Künstlern und Kunstverein. Er zeigt Ausstellungen ausgesuchter Positionen zeitgenössischer Kunst aus dem In- und Ausland und bringt diese mit Trierer Künstler-Kuratoren zusammen. Das so entstehende Potential ermöglicht zeitgenössischer Bildender Kunst in und aus Trier einen angemessenen Auftritt. Der jährliche Ausstellungstermin des Kunstverein Trier Junge Kunst im soziokulturellen Zentrum TUFA dokumentiert in besonderem Maße die gewinnbringende Zusammenarbeit mit anderen Institutionen. Die Ausstellung Transposition 2 in Trier bespielt gleichzeitig den großen Ausstellungsraum der TUFA und die Galerie Junge Kunst des Kunstvereins.


Vernissage TUFA: 05.04.2019, 19:00 Uhr
Vernissage Galerie junge Kunst: 05.04.2019, 20.30 Uhr
Ausstellung 2. OG| Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.|
Eintritt zur Vernissage frei, danach 2,00 €
Dauer der Ausstellung: 05.04.-28.04.2019
COPYRIGHT FOTO: Petra Jung | Vom Setzen der Saat, 2014


Transposition 2 im Saarländischen Künstlerhaus, Galerie und Studio
KünstlerInnen: Sebastian Böhm, Britta Deutsch, Werner Müller, Stefan Philipps, Irmgard Weber, Katharina Worring.
Einführung: Christina Biundo, Kunstvermittlerin.
Saarländisches Künstlerhaus, Karlstr. 1, 66111 Saarbrücken, Tel.: +49 (0) 681/37 24 85,
Öffnungszeiten: Di. bis So.: 10.00 - 18.00 Uhr, freier Eintritt.

Vernissage Saarländisches Künstlerhaus: 27.03.2019, 19:00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 28.03.-12.05.2019




zum Seitenanfang