Juni - 2019
M D M D F S S
 
01
02
03 04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27 28 29
30
Samstag, 01. Juni 2019
Sonntag, 02. Juni 2019
Mittwoch, 05. Juni 2019
19:30 - Peter Storch: Faszination Indien II
Eine Reise durch Rajasthan und nach Varanasi
Samstag, 08. Juni 2019
20:00 - Pop RLP – Masterclass
Affinity Kit 20.00h – 20.30h (30 min.) Sonny Boy Slim 20.55h – 21.35h (40 min.) Graue Stufe West 22.00h – 22.40h (40 min.)
Sonntag, 09. Juni 2019
15:00 - SommerHeckMeck 2019: Das Dschungelbuch | PREMIERE!
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
Montag, 10. Juni 2019
15:00 - SommerHeckMeck 2019: Das Dschungelbuch
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
Dienstag, 11. Juni 2019
10:00 - SHM: Das Dschungelbuch - Schul- und Kindergartenvorstellung
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
Mittwoch, 12. Juni 2019
10:00 - SHM: Das Dschungelbuch - Schul- und Kindergartenvorstellung
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
Donnerstag, 13. Juni 2019
10:00 - SHM: Das Dschungelbuch - Schul- und Kindergartenvorstellung
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
20:00 - Stefan Waghubinger - Jetzt hätten die guten Tage kommen können
In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft.
Freitag, 14. Juni 2019
20:00 - Crosswind
Crosswind – so heißt eine der aktivsten und kreativsten jungen Bands der deutschen Irish Folk Szene.
Samstag, 15. Juni 2019
15:00 - SommerHeckMeck 2019: Das Dschungelbuch
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
20:00 - Sing a Song
Finale des 2. Liedermacherwettbewerbs der Dieter Lintz-Stiftung
Sonntag, 16. Juni 2019
11:00 - SommerHeckMeck 2019: Das Dschungelbuch
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
15:00 - AUSVERKAUFT!!! SommerHeckMeck 2019: Das Dschungelbuch
Die Veranstaltung ist ausverkauft! Weitere Tickets für andere Veranstaltungen verfügbar unter:https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=157478
Montag, 17. Juni 2019
10:00 - SHM: Das Dschungelbuch - Schul- und Kindergartenvorstellung
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
Dienstag, 18. Juni 2019
Mittwoch, 19. Juni 2019
10:00 - SHM: Das Dschungelbuch - Schul- und Kindergartenvorstellung
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
Donnerstag, 20. Juni 2019
11:00 - SommerHeckMeck 2019: Das Dschungelbuch
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
15:00 - SommerHeckMeck 2019: Das Dschungelbuch
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
Samstag, 22. Juni 2019
15:00 - SommerHeckMeck 2019: Das Dschungelbuch
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
Sonntag, 23. Juni 2019
11:00 - SommerHeckMeck 2019: Das Dschungelbuch
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
15:00 - SommerHeckMeck 2019: Das Dschungelbuch
nach Rudyard Kipling von Christian Berg mit Musik von Konstantin Wecker
Dienstag, 25. Juni 2019
20:00 - SommerHeckMeck 2019: Der Kleine Prinz
Professionelles Kindertanztheater
Mittwoch, 26. Juni 2019
20:00 - SommerHeckMeck 2019: Der Kleine Prinz
Professionelles Kindertanztheater
Sonntag, 30. Juni 2019
14:00 - SommerHeckMeck 2019: Das Zirkusfest
14:00 – 18:00 Uhr 3-99 Jahre

ÖFFNUNGSZEITEN:

Öffnungszeiten:

Montag geschlossen!

Di., Mi., Fr.:   14:00-17:00 Uhr
Do.: 17:00 - 20:00 Uhr
Sa.+So. & Feiertage: 11:00-17:00 Uhr

Eintrittspreis: 2,00 €

ambivalenzen 3.0 Dialog

Malerei, Grafik, Fotografie, Video und Installation

Künstlergruppe TRIPOL: Sabine Amelung, Marita Mattheck, Jürgen Hatzenbühler

Ausstellung in der TuFa Trier vom 24.05.2019 bis 16.06.2019
Die Künstlergruppe TRIPOL besteht seit 2015 und hat mit Ausstellungen immer wieder ein gemeinsames Thema der künstlerischen Auseinandersetzung bearbeitet. Die konzeptionellen, experimentellen und auch dokumentarischen Ergebnisse der künstlerischen Prozesse sind auf Grund der Arbeitsweisen der einzelnen Mitglieder der Gruppe vielfältig. Mit unterschiedlichen Medien und Herangehensweisen schaffen sie individuelle Arbeiten, die den Spannungsbogen des gemeinsamen Themas auf vielfältige Weise reflektieren.
Mit dem Thema Dialog suchen sie den Austausch untereinander sowie die individuelle Reflexion. Gesellschaftliche Prozesse werden dabei aus dem Blickwinkel des künstlerischen Schaffens in konkreter und abstrakter Weise dem Betrachter präsentiert und fordern so zum "inneren Dialog" auf.

Ein wichtiger Bestandteil der künstlerischen Arbeit der Gruppe ist zudem die direkte Auseinandersetzung, gemeinsame Betrachtung und Interaktion mit den Besucher*innen. Es wird daher ein umfangreiches Programm von Künstlergesprächen und Angeboten zur begleitenden Vermittlung geben, bei der besonders Schulklassen und -gruppen aus Trier die Möglichkeiten haben werden, einen Einblick in die künstlerischen Werkprozesse zu erhalten und selbst unter Anleitung mit den vorgestellten unterschiedlichen Medien zu arbeiten.
Die genauen Termine hierzu werden in gesonderten Ankündigungen bekannt gegeben. Zu Eröffnung wird Eugen Lang, Schulleiter der Kurfürst-Balduin-Realschule plus, mit der Künstlergruppe gemeinsame Themen und Ideen im Dialog vorstellen. Bei der Finissage werden die Ergebnisse aus den Mitmachaktionen inmitten der Ausstellung präsentiert, Christina Biundo von der Kunstfähre der TuFa lädt dann zu einem abschließenden Rundgang durch die Bildwelten von TRIPOL ein, Saif Al-Khayyat, Musiker und Omar Abouhamdan, Schriftsteller, Regisseur und ebenfalls Musiker, beide leben in Trier, werden das Fest begleiten.

Programm:

Vernissage am 24.05.2019 um 20 Uhr
mit einem Künstlergespräch
mit Eugen Lang, Schulleitung Kurfürst-Balduin-Realschule plus, Trier
begleitet von Omar Abouhamdan, Schriftsteller und Regisseur
und Saif All-Khayyat, Musiker, beide ebenfalls Trier

Kunst-Workshops am 04. und 05.06.2019 vormittags
für Schüler*innen der Kurfürst-Balduin-Realschule plus, Trier
inmitten der laufenden Ausstellung
mit Jürgen Hatzenbühler, Foto und Video,
Omar Abouhamdan, Musik, Theater, Sprache und
Sabine Amelung, Zeichnung, Cut-out und Installation

Finissage am 16.06.2019 um 15 Uhr
mit einem Rundgang
mit Christina Biundo, Kunstvermittlerin, Trier,
der Präsentation der Ergebnisse aus den Schüler*innen-Workshops
inmitten der Ausstellung von TRIPOL
und einem abschließenden gemeinsamen Fest

Ausstellung 2. OG | Veranstalter: TUFA e.V. |Ausstellungszeitraum: 24.05.-16.06.2019



Das Auge des Betrachters

[MENSCH KUNSTWERK!]

Eine Doppelausstellung der Künstler HOOX! und Michael Frank.
Verbindendes Merkmal ist die Liebe zu den Menschen. Die Wertschätzung des Gegenüber in seiner individuellen Vielfältigkeit; mit Wohlwollen und liebevollem; subtilem Gespür für die im Bild preisgegebenen. Menschen im Fokus ihres Tun und Handelns eingefangen auf der Bühne des Lebens und den Brettern der Bühne.
Jeder Mensch ein Kunstwerk!
... ein Kunstwerk in alltäglichen Situationen auf der Straße! Michael Frank zeigt Lebensdarstellungen von Menschen im urbanen Kontext. Sein Leitsatz ist: „Die Perspektive ermöglicht das Motiv. Die Gelegenheit ermöglicht die Perspektive. Das Leben ermöglicht die Gelegenheit.“ Der Streetfotograf ist seit über 20 Jahren rund um den Globus unterwegs. Er hält interessante, witzige oder einzigartige Momente mit der Kamera fest. Er dokumentiert Menschen im Alltag auf den Straßen des Lebens und stellt damit eine vielfältige Collage zusammen. Diese Darstellung zeigt mehr Gemeinsames als Trennendes unter den verschiedenen Lebensweisen in unterschiedlichen Kulturkreisen. Jedoch auch überraschende Momente.
... ein Kunstwerk im besonderen Moment bei HOOX! aka Susanne Schug und Nicole Arnoldi. Wenn der Mensch im Rampenlicht steht, er sich gleichsam der Öffentlichkeit ausliefert, gibt er sich preis. Realität und Fiktion verschwimmen. Es entsteht der flüchtige Moment einer Beziehung, der einen subjektiven Eindruck hinterlässt. Das Besondere daran: Das Herangehen an das Thema mit zwei Sichtweisen, die sich ergänzen oder auch spannungsreich gegeneinander konzertieren. Die Wahl der beiden unterschiedlichen visuellen Medien [Fotografie und Malerei] in einem Werk vereint, erzeugt zusätzlich eine formale vom Inhalt losgelöste Spannung.
DAS AUGE DES BETRACHTERS – Eine Hommage an das Miteinander.
Kunstwerk Mensch!

Vernissage: 03.06.2019, 17:00 Uhr
Ausstellungsraum 1. OG | TUFA e.V. | Eintritt frei
Ausstellungsdauer: 03.06.2019 - 30.06.2019
FINNISSAGE: 30.06.2019 | 10:00 - 17:00 || Künstler anwesend


zum Seitenanfang