Oktober - 2019
M D M D F S S
  01
02
03
04
05
06
07 08
09
10
11
12
13
14
15 16
17
18
19
20
21 22
23
24
25
26
27
28 29
30
31
 
Mittwoch, 02. Oktober 2019
22:00 - Dance Fever – 90 er Party
Wenn die Backstreet Boys aus den Lautsprechern dröhnen, wenn die Menge zu "wannabe" alles gibt und wenn der ganze Saal "sing hallelujah" gröhlt, dann ist es wieder 90er-Party in de...
Donnerstag, 03. Oktober 2019
20:00 - Duo Tagini-Merlino
Vanina Tagini Gesang Gabriel Merlino Bandoneon
20:00 - !!! AUSVERKAUFT!!! TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Freitag, 04. Oktober 2019
20:00 - Sebastian Krämer - 25 Lieder aus 25 Jahren
Wie Tom Sawyer quicklebendig der eigenen Beerdigung beizuwohnen: solches bleibt den meisten versagt.
20:00 - !!! AUSVERKAUFT !!! TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Samstag, 05. Oktober 2019
20:00 - !!! AUSVERKAUFT!!! TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Sonntag, 06. Oktober 2019
15:30 - Kunstsalon Crossover
Fotografischen Gesellschaft Trier e.V. | éditions trèves e.V.
19:00 - !!! AUSVERKAUFT !!! TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Mittwoch, 09. Oktober 2019
19:30 - Heribert Cypionka: Die kleinsten Schönheiten des Meeres in 3D
Die meisten Menschen denken bei der Vielfalt des Lebens in den Ozeanen an Fische, Wale, Seehunde, Tintenfische, Muscheln, Krabben, Seesterne und vielleicht noch an Korallen und gro...
Donnerstag, 10. Oktober 2019
20:00 - NICARAGUA: HASTA QUE SEAMOS LIBRES – BIS DASS WIR FREI SIND
Gioconda Belli und Grupo Sal DUO Mit Lutz Kliche
Freitag, 11. Oktober 2019
20:00 - Club der toten Dichter - So und nicht anders
THEODOR FONTANE neu vertont mit KATHARINA FRANCK
20:00 - Chris Smither: Songwriter. Gitarrist. Blues- und Folklegende.
Seit mehr als 50 Jahren gehört Chris Smither zu den Großen der Blues- und Folkmusik.
Samstag, 12. Oktober 2019
20:00 - ABGESAGT! Stefan Danziger – Was machen Sie eigentlich tagsüber?
Die Veranstaltung musste leider aus gesundheitsbedingten Gründen abgesagt werden. Ein Ersatztermin wurde noch nicht festgelegt. Die Tickets behalten Ihre Gültigkeit, können aber au...
Montag, 14. Oktober 2019
20:00 - Just Sing
Du hast Spaß am Singen, ganz egal ob in einem Chor, unter der Dusche, oder im Auto? Dann bist du hier genau richtig!
Donnerstag, 17. Oktober 2019
20:00 - ABGESAGT!!! Daniel Helfrich – Eigentlich bin ich ja Tänzer
Die Veranstaltung musste leider aus organisatorischen Gründen abgesagt werden! Als Ersatztermin wurde der 11.03.2020 festgelegt. Die Tickets behalten Ihre Gültigkeit, können aber a...
Freitag, 18. Oktober 2019
19:00 - Handreichungen
Kunst ist im weitesten Sinne integraler Bestandteil und Grundlage des Unterrichtens an Waldorfschulen.
20:00 - Jazzband des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums
Die FWG Jazzband bereichert seit über 40 Jahren mit ihrer Musik die Schulgemeinschaft des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums und darüber hinaus das Kulturleben der Stadt Trier.
20:00 - Inspiration from Orientالهام من الشرق
Saif Al-Khayyat Oud Rageed William Nay-Duduk Nao Sasaki Cello Nora Thiele Percussion
Samstag, 19. Oktober 2019
18:00 - Juryfreie Jahresausstellung der GB Kunst
"Bunt, authentisch und ansehnlich kommt die Schau daher"
20:00 - Martina Brandl - Schon wieder was mit Sex
Macht die jetzt schon wieder was mit Sex? Natürlich! Und warum auch nicht? Denn der Erfolg gibt ihr Recht.
Mittwoch, 23. Oktober 2019
19:30 - D.a.S. Theater: Du bist meine Mutter
Theaterstück von Joop Admiraal
Donnerstag, 24. Oktober 2019
20:00 - Rock Stories - Die besten Krach- und Lachgeschichten...
...aus 100 Jahren Rock’n’Roll erzählt von Christof Leim
20:00 - ABGESAGT! Marc Weide - Hilfe, ich werde erwachsen!
Die Veranstaltung wurde leider von Seiten der Künstleragentur abgesagt! Es wird keinen Ersatztermin geben! Die Tickets können an den jeweiligen VVK-Stellen oder im TUFA-Büro zurück...
Freitag, 25. Oktober 2019
20:00 - Kulturlabor Trier e.V. präsentiert: ClownWerk - Rosina & Babo: Die Schöne und das Biest
Das Clowntheater Rosina & Babo spielt die clowneske Version des romantischen Märchenklassikers „Die Schöne und das Biest“ Clowntheater für Erwachsene und große Kinder.
20:00 - Ensemble Schall&Rauch: Made in Germany
1945 – Der Krieg ist zu Ende. Deutschland ist wirtschaftlich am Boden und konfrontiert mit einem äußerst ramponierten Ansehen in der ganzen Welt.
Samstag, 26. Oktober 2019
20:00 - Stephan Bauer - „Vor der Ehe wollt` ich ewig leben“
Jeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: „Vor der Ehe wollte ich ewig leben“.
Sonntag, 27. Oktober 2019
11:00 - Kulturlabor Trier e.V. präsentiert: Rosina und das verflixte Paket
Eine Produktion des ClownWerk / Clowntheater Rosina & Babo
18:00 - Just sing it! – Volume II
präsentiert vom Jazz- & Pop Chor Trier
Mittwoch, 30. Oktober 2019
19:00 - Wir sind Juden aus Breslau
Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933 Mit Einführung durch den Regisseur Dirk Szuszies und anschließendem Filmgespräch
20:00 - Sammy Vomacka
Sammy Vomáčka, einer der bekanntesten Akustik- Gitarristen der letzten 30 Jahre, unterwegs!
Donnerstag, 31. Oktober 2019
22:00 - Dancefever Halloween-Party
„Dancefever“ - der Name ist Programm.

Mittwoch | 30. Oktober 2019 | 19:00 Uhr

Wir sind Juden aus Breslau

Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933

Mit Einführung durch den Regisseur Dirk Szuszies
und anschließendem Filmgespräch

Kinodokumentarfilm von Karin Kaper und Dirk Szuszies

Ein Film von aktueller Brisanz, der ein eindringliches Zeichen setzt gegen stärker werdende nationalistische und antisemitische Strömungen in Europa. Ein Film, der aufzeigt, wohin eine katastrophale Abschottungspolitik gegenüber Flüchtlingen führt. Ein Film, der anhand der Lebensschicksale der Protagonisten auch die Gründung des Staates Israel mit den Erfahrungen des Holocaust in Verbindung setzt. Sie waren jung, blickten erwartungsfroh in die Zukunft, fühlten sich in Breslau, der Stadt mit der damals in Deutschland drittgrößten jüdischen Gemeinde, beheimatet. Dann kam Hitler an die Macht. Ab diesem Zeitpunkt verbindet diese Heranwachsenden das gemeinsame Schicksal der Verfolgung durch Nazi-Deutschland als Juden: Manche mussten fliehen oder ins Exil gehen, einige überlebten das Konzentrationslager Auschwitz. Der Heimat endgültig beraubt, entkamen sie in alle rettenden Himmelsrichtungen und bauten sich in den USA, England, Frankreich, und auch in Deutschland ein neues Leben auf. Nicht wenige haben bei der Gründung und dem Aufbau Israels wesentlich mitgewirkt. 14 Zeitzeugen stehen im Mittelpunkt des Films. Sie erinnern nicht nur an vergangene jüdische Lebenswelten in Breslau. Ihre späteren Erfahrungen veranschaulichen eindrücklich ein facettenreiches Generationenporträt. Einige von ihnen nehmen sogar den Weg in die frühere Heimat auf sich, reisen ins heutige Wrocław, wo sie einer deutsch-polnischen Jugendgruppe begegnen. Gerade in Zeiten des zunehmenden Antisemitismus schlägt der Film eine emotionale Brücke von der Vergangenheit in eine von uns allen verantwortlich zu gestaltende Zukunft.

Deutsch-Polnischer Kulturpreis Schlesien 2017
Ehrenmedaille der Europäischen Kulturhauptstadt Wroclaw
Weltweit eingeladen auf bedeutende Filmfestivals
Von Yad Vashem ins offizielle Programm aufgenommen

www.judenausbreslaufilm.de

Produktion und Verleih: Karin Kaper Film
Protagonisten:
Esther Adler, Gerda Bikales, Anita Lasker-Wallfisch, Renate Lasker- Harpprecht, Walter Laqueur, Fritz Stern, Guenter Lewy, David Toren, Abraham Ascher, Wolfgang Nossen, Eli Heymann, Mordechai Rotenberg, Max Rosenberg, Pinchas Rosenberg sowie eine deutsch-polnische Jugendgruppe aus Bremen und Wrocław
Projektkoordination: Maria Luft
Wissenschaftliche Beratung: Katharina Friedla

In Kooperation mit der Bente-Kahan-Stiftung in Wroclaw

Gefördert durch die Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz


Großer Saal | Veranstalter: TUFA e.V. | Eintritt frei

zum Seitenanfang