August - 2020
M D M D F S S
 
01
02
03 04
05
06
07
08 09
10 11
12
13
14
15 16
17 18
19
20
21
22
23
24 25
26
27
28
29 30
31  
Samstag, 01. August 2020
19:30 - OPEN-AIR: PULSAR TRIO
Treibend, pulsierend, vital. Raffinierte Rhythmen, freie Improvisation und Stücke, deren Melodien das Zeug zum Ohrwurm haben
Mittwoch, 05. August 2020
21:30 - TUFA-Open-Air-Kino: The Farewell | Es lebe das Alter!
Tragikomödie US / CN 2019, 100 Min. FSK 0 R.: Lulu Wang, D.: Shuzhen Zhao, Awkwafina, X Mayo
Freitag, 07. August 2020
19:30 - AUSVERKAUFT!!! Ab in den Süden: Trio Fado
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Mittwoch, 12. August 2020
21:00 - TUFA-Open-Air-Kino: Honig im Kopf
Tragikomödie, Deutschland 2014, 139 Minuten FSK 6 R: Til Schweiger D.: Til Schweiger, Emma Schweiger, Dieter Hallervorden
Freitag, 14. August 2020
19:30 - Ab in den Süden: Das Smyrna Trio
Musik der Mediteranen Kulturen
Mittwoch, 19. August 2020
21:00 - TUFA-Open-Air-Kino: Knives out – Mord ist Familiensache
Mystery/ Komödie US 2019, 130 Min FSK 12. R.: Rian Johnson, D.: Daniel Craig, Chris Evans, Ana de Armas
Donnerstag, 20. August 2020
19:30 - Creole Summer Festival: Antigua
ANTIGUA poliert den Sound vergangener Zeiten auf Hochglanz und schafft dabei etwas Neues
Freitag, 21. August 2020
19:30 - Creole Summer Festival: TRIBUBU
Die Musik von Tribubu ist eine vielseitige Mischung aus Rumba, Folk, Blues und afrikanischem Beat.
Samstag, 22. August 2020
19:30 - Creole Summer Festival: Bavaschôro
Bayerisch-brasilianischer Choro
Mittwoch, 26. August 2020
20:30 - TUFA-Open-Air-Kino: Das Beste kommt zum Schluss
US Tragikomödie 2007 FSK0 97 Minuten R.: Rob Reiner D.: Jack Nicholson, Morgan Freeman, Sean Hayes
Freitag, 28. August 2020

Sonntag | 08. September 2019 | 17:00 Uhr

Musik von Wolfgang Grandjean zum 75. Geburtstag

Mit Julia Henning (Sopran) | E-MEX Neue Musik Ensemble | Thomas Günther (Klavier)

Der Trierer Wolfgang Grandjean, Jahrgang 1944, Abi am MPG, Stockhausen-Schüler in den 70er Jahren, war an der Folkwang-Universität (Essen) Professor für Musiktheorie. Das Institut war (damals wie heute) explizit auf zeitgenössische Musik ausgerichtet. Kompositionen und Stilkopien aus dieser Zeit, instrumental und vokal, ernst und heiter, versuchen Einblicke in die Arbeit.

Auf dem Programm:
Sol brisé (Hommage à Stravinsky) für Violine und Klavier
Liebeslieder (nach Gedichten von Ulla Hahn) für Sopran und Klavier
KlängeFarben – WegeBewegung für Flöte, Violoncello und Klavier
Mein Wohltemperiertes (von Otto Jägermeier) für Klavier
Der Komponist führt durch das Programm.

Schirmherrschaft: Kulturdezernent der Stadt Trier Thomas Schmitt


Kleiner Saal | Veranstalter: Gesellschaft für aktuelle Klangkunst |
Eintritt: VVK 12 / 18 € inklusive Gebühren, AK 15 / 20 €

Tickets unter: www.ticket-regional.de

zum Seitenanfang
privatehd.org