Juni - 2020
M D M D F S S
01 02 03 04
05
06 07
08 09
10
11
12
13 14
15 16
17
18
19
20 21
22
23
24
25
26
27 28
29 30  
Freitag, 05. Juni 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: WOLLMANN & BRAUNER
Ausstrahlung unter: auf dem Fernsehsender OK 54 www.ok54.de www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk
Mittwoch, 10. Juni 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: Thomas Kiessling
Live im Fernsehen auf dem Offenen Kanal 54 und online unter www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium
Freitag, 12. Juni 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: RINO
Live im Fernsehen auf dem Offenen Kanal 54 und online unter www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium
Mittwoch, 17. Juni 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: Hennich & Hanschel
Ausstrahlung des Livestreams vom 29.05.2020 auf dem Fernsehsender OK 54 www.ok54.de www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk
Freitag, 19. Juni 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: Beat Pack
Live unter: auf dem Fernsehsender OK 54 www.ok54.de www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium
Montag, 22. Juni 2020
22:00 - Night of Light
Wir sehen rot!
Mittwoch, 24. Juni 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: TUBADiesel
Immer Mittwochs & Freitags auf dem Offenen Kanal 54 und online unter www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Und dem Youtube-Channel OK54 Bürgerrundfunk
Freitag, 26. Juni 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: Into Something
Live im Fernsehen auf dem Offenen Kanal 54 und online unter www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium
19:30 - Abschlussveranstaltung ‚1000 Tücher gegen das Vergessen‘
Vortrag von Uni-Professor und Strafrechtler Till Zimmermann

Sonntag | 08. September 2019 | 17:00 Uhr

Musik von Wolfgang Grandjean zum 75. Geburtstag

Mit Julia Henning (Sopran) | E-MEX Neue Musik Ensemble | Thomas Günther (Klavier)

Der Trierer Wolfgang Grandjean, Jahrgang 1944, Abi am MPG, Stockhausen-Schüler in den 70er Jahren, war an der Folkwang-Universität (Essen) Professor für Musiktheorie. Das Institut war (damals wie heute) explizit auf zeitgenössische Musik ausgerichtet. Kompositionen und Stilkopien aus dieser Zeit, instrumental und vokal, ernst und heiter, versuchen Einblicke in die Arbeit.

Auf dem Programm:
Sol brisé (Hommage à Stravinsky) für Violine und Klavier
Liebeslieder (nach Gedichten von Ulla Hahn) für Sopran und Klavier
KlängeFarben – WegeBewegung für Flöte, Violoncello und Klavier
Mein Wohltemperiertes (von Otto Jägermeier) für Klavier
Der Komponist führt durch das Programm.

Schirmherrschaft: Kulturdezernent der Stadt Trier Thomas Schmitt


Kleiner Saal | Veranstalter: Gesellschaft für aktuelle Klangkunst |
Eintritt: VVK 12 / 18 € inklusive Gebühren, AK 15 / 20 €

Tickets unter: www.ticket-regional.de

zum Seitenanfang
privatehd.org