Juli - 2019
M D M D F S S
01 02 03 04
05
06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17
19
20
21
22 23 24
25
26 27 28
29 30 31  
Freitag, 05. Juli 2019
20:00 - SommerHeckMeck 2019: GARDI HUTTER - DIE TAPFERE HANNA
Eine Wäscherin, die von grossen Heldentaten träumt.
Freitag, 19. Juli 2019
20:00 - SommerHeckMeck 2019: CIRCUS RONALDO: FIDELIS FORTIBUS
Ab 12 Jahren Umringt von Grabkreuzen, alten Musikinstrumenten und Zirkusrequisiten – den Hinterlassenschaften der verstorbenen Zirkusmitglieder –, taucht Danny Ronaldo tief ein in...
Samstag, 20. Juli 2019
20:00 - SommerHeckMeck 2019: CIRCUS RONALDO: FIDELIS FORTIBUS
Ab 12 Jahren Umringt von Grabkreuzen, alten Musikinstrumenten und Zirkusrequisiten – den Hinterlassenschaften der verstorbenen Zirkusmitglieder –, taucht Danny Ronaldo tief ein in...
Sonntag, 21. Juli 2019
18:00 - SommerHeckMeck 2019: CIRCUS RONALDO: FIDELIS FORTIBUS
Ab 12 Jahren Umringt von Grabkreuzen, alten Musikinstrumenten und Zirkusrequisiten – den Hinterlassenschaften der verstorbenen Zirkusmitglieder –, taucht Danny Ronaldo tief ein in...
Donnerstag, 25. Juli 2019
11:00 - SommerHeckMeck 2019: Dino meets Circus
Zirkus im Dinopark Teufelsschlucht Ab 4 11:00 – 17:00 Uhr

Freitag | 31. Mai 2019 | 20:00 Uhr

RanK 2019 (Abschluss der Homosella-Kulturtage)

Kaum war LGBT und „diversity“ in den Medien so vertreten wie heute – dabei gibt es Musiker, die sich bereits lange dafür einsetzen – und die kommen jetzt nach Trier! Das RanK 2019 ist die Abschlussveranstaltung der Homosella-Kulturtage. RanK – das steht für Rap vs. Punk. Es bedeutet, dass selbst in der Musik Vielfalt keine (musikalischen) Grenzen kennt. Wie diese Musikrichtungen zusammenpassen? Das wird eindrucksvoll gemeinsam mit dem Publikum in einer Aktion dargestellt – wie genau das aussieht, das bleibt eine Überraschung. Die Bands spielen an zwei verschiedenen Locations. Mit einem Ticket habt Ihr Zugang zu beiden. Zwischen den Auftritten gibt es genügend Pause, solltet Ihr Euch entscheiden, die Location zu wechseln. Zu den Bands: Big Joanie ist eine Punk-Band aus London, die junge Talente in der Girls Rock London (GRL!) fördert und für „black feminism“ einsteht. Sir Mantis ist queerer Transmann und ist Rapper entgegen jeder Erwartung: „zu melancholisch um als Pöbel durchzugehen aber auch zu wütend für einen Platz in der positionslosen Popkultur.“ TURBOBIER kommen aus Wien und erhielten für ihre Punk-Parodie auf Helene Fischer mit „Arbeitslos durch den Tag“ Medienbekanntheit. Sie spielten bereits auf dem WACKEN Open Air und Summer Breeze Festival. Lasst uns gemeinsam einen unvergesslichen Abend haben und ein Zeichen für Vielfalt setzen!

Line-Up:
TUFA, gr. Saal: Turbobier, Kaffkönig, Sir Mantis
Mergener Hof: Big Joanie (UK), Schrottgrenze, ANOKI

Großer Saal | Veranstalter: Schmit-Z e.V. & ASTA Uni Trier | Eintritt: 10/15 €
Ticket-Regional (online + VVK-Stellen) + www.claw-events.de (ab 15.03)

zum Seitenanfang