Mai - 2019
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05
06 07
08
09
10
11
12
13 14
15
16
17
18
19
20 21 22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Mittwoch, 01. Mai 2019
11:00 - PFLANZENTAUSCHBÖRSE:Die Tauschbörse für Pflanzen- und Gartenfreunde
Zwar brachte der April hin und wieder auch frostige Temperaturen mit sich, dennoch hat es sich bereits unter allen Hobbygärtnern herum gesprochen: Die Gartensaison 2019 ist eröffne...
Donnerstag, 02. Mai 2019
20:00 - Die Magier - Die Magier 2.0
Die einzigartig neue magische Bühnenshow Nach der ersten erfolgreichen Deutschland Tour kehren DIE MAGIER mit einer brandneuen Show auf die Bühne zurück.
Samstag, 04. Mai 2019
20:00 - LARUN
Irish Folk
20:00 - Das Satiricon Theater präsentiert: Zwei wie Bonnie und Clyde ...
denn sie wissen nicht, wo sie sind! Theaterpremiere
Mittwoch, 08. Mai 2019
19:30 - Peter Storch: Faszination Indien I
Eine Reise durch Rajasthan und nach Varanasi
Donnerstag, 09. Mai 2019
20:00 - ABGESAGT!!! I AM aus TRIER - Die Karl-Marx-Revue!
Leider muss die Veranstaltung aus produktionstechnischen Gründen abgesagt werden. Die Tickets können für einen der anderen Termine am 10.05., 11.05. oder 12.05.2019 verwendet werde...
20:00 - KGB in der TuFa
Erneut wird der legendäre Kleinkunstwettbewerb „Kunst gegen Bares“ im Kulturzentrum in der Wechselstraße stattfinden, nämlich im kleinen Saal der TuFa.
Freitag, 10. Mai 2019
19:00 - ABGESAGT!!! Jazz & Rock Bands on Stage
Leider muss das Konzert am 10.05.2019 aus organisatorischen Gründen abgesagt werden!
Sonntag, 12. Mai 2019
17:00 - Ya-Ju Shih & Taiwan AdLib Band: Reise durch Raum und Zeit
In diesem einmaligen Konzert führt die Flötistin Ya-Ju Shih von der Perspektive einer taiwanischen Frau das Publikum durch die ältere und die neuere Zeit sowie durch Westen und Ost...
Donnerstag, 16. Mai 2019
20:00 - FALK - „Ich reg mich nicht mehr auf“
Manchmal bedarf es einer Lüge, um die Wahrheit ans Licht zu bringen: „Ich reg mich nicht mehr auf“ - so der Name von FALKs neuer Deutschland-Tournee im Jahr 2019.
Freitag, 17. Mai 2019
Sonntag, 19. Mai 2019
17:00 - Trierer Erklärung der Vielen
Offizielle Unterzeichnung der Trierer Erklärung der Vielen am 19. Mai 2019 um 17 Uhr in der Tufa Trier
18:00 - Europa: wo geht die Reise hin?
Anlässlich der Wahlen zum 9. Europäischen Parlament laden die TUFA und das ZES (Zentrum für europäische Studien an der Universität Trier) am 19. Mai 2019 um 18 Uhr zu einer Diskuss...
Donnerstag, 23. Mai 2019
20:00 - Konrad Beikircher - 400 Jahre Beikircher
Wissen Sie was 1619 war? Da hat ein Brüsseler Bildhauer dat Männeken Piss gemeißelt, seit der Zeit DAS Symbol für Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Und für Kleinkunst, ...
Freitag, 24. Mai 2019
20:00 - ABGESAGT!!! René Marik & the Sugar Horses - Das Lieblingskonzert!
Die Veranstaltung wurde aus organisatorischen Gründen abgesagt. Es wird vorerst keinen Ersatztermin geben! Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Dienstag, 28. Mai 2019
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Blömer//Tillack / Andrea Limmer
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theatern um den Titel „De...
Freitag, 31. Mai 2019
20:00 - Rainer Bielfeldt - Die Erinnerung von morgen
Sein Klavierspiel ist unverkennbar. Sein Gesang auch. Seine Kompositionen sowieso. Wer sie hört, verfällt ihnen.

Freitag | 03. Mai 2019 bis Sonntag | 26. Mai 2019

TIEFE . N

Schon immer fragten sich die Menschen nach dem Mysterium ihrer Existenz, nach den Kräfte und Geheimnissen die ihr Dasein umgeben. Wissenschaftliche Kenntnisse werden heutzutage immer präziser. Unsere Beziehung zur Welt wird durch immer schnellere Anschlüsse und Interaktionen tief greifend verändert. Der ganze Planet ist übersichtlicher geworden. Unerforschte Gebiete werden immer seltener. Es bleiben noch die Tiefen, sie sind wie die letzte Zuflucht zu den Träumen und Geheimnissen des Geistes. Sie lösen Ängste und Glauben aus.
Unter der Oberfläche, Schicht für Schicht, bringen uns die Sedimente bis zum Ursprung. Als Zeugen der Evolution der Erde, bringen sie uns zum Verlangsamen, Betrachten, Nachdenken, und zu aufmerksamem Zuhören. Unsere Ausstellung ist an den Wänden eines Labyrinths konzipiert. Während der Besichtigung sind die Kunstwerke teilweise bedeckt. Die Besucher werden durch Erdöl, Meeresökosysteme und seltsame Sub- aquatische Bilder geführt. Die Besichtigung fühlt sich wie ein Tauchgang an, die lichtdurchlässigen Wände des Labyrinths verändern die Wahrnehmung des Raumes. Mal Kommen die Arbeiten einander näher mal scheinen sie sich voneinander wegzubewegen. Wie Patricio Guzman in der Nostalgie des Lichts1 entstand unserer Ausstellung aus einem Wunsch zu erforschen und ergründen. Sein Film spielt in der Atacama Wüste, wo individuelle und kollektive Untersuchung parallel stattfinden. Astronomen studieren Sterne, während Archäologen nach alten Zivilisationen suchen. Seit dem Ende der Diktatur, graben Frauen Knochen aus der Erde, in der Hoffnung ihre vermissten Familienmitglieder zu bergen. In diesen trockenen Böden wie in den Tiefen der Welt, wo das Leben abwesend scheint, sind Wissenschaft, Geschichte, Politik und Metaphysik miteinander verbunden. Jeder von uns wird geheimnisvolle Tiefen aufsuchen und mit Intuition Indizien und Zeichen verfolgen, ob in den tiefen der Erde, in dunklen Gewässer, bis an die Tiefsee-Ebene. Jeder Künstler mit ganz eigener Faszination, individueller Herangehensweise, und verschiedenen Medien. Die Tiefen werden zu einer unerschöpfbaren Unbekannten und mysteriösen Welt, die jede unserer Fragen widerhallen lässt und ihnen eine besonders Resonanz gibt. Wir wollen uns diesem Ungewissen nähern und in den Tiefen irren.

KünstlerInnen:
Mario Baux-Costesèque | Roman Carvajal Pardo | Julie Chane-Hive | Elodie Marandon
Etienne Reutenauer | Emma Thiel

Gefördert durch die Stadt Trier und GrandEst

Ausstellung 1. OG | Veranstalter: TUFA e.V. |
Ausstellungszeitraum: 03.05.2019 – 26.05.2019

zum Seitenanfang