April - 2019
M D M D F S S
01 02
03
04
05
06
07
08 09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19 20
21
22 23
25
26
27
28
29
30
 
Mittwoch, 03. April 2019
20:00 - Beier & Hang: BeklOptimierung
Lebst du noch oder funktionierst du schon?
Donnerstag, 04. April 2019
Freitag, 05. April 2019
19:00 - QuattroPole-Musikpreis – musik.innovativ
Konzert der Finalisten und Preisverleihung
19:00 - Transposition 2: Ausstellungen von Künstlerinnen und Künstlern des Saarländischen Künstlerhauses in Trier und des Kunstvereins Trier Junge Kunst in Saarbrücken
Die Grenznähe Triers und Saarbrückens innerhalb der Saar-Lor-Lux-Großregion fordert seit jeher grenzüberschreitende Kooperationen zwischen den Regionen und Städten. Nun knüpfen das...
Samstag, 06. April 2019
20:00 - Nessi Tausendschön – 30 Jahre Zenit
Operation „Goldene Nase“ – Ein BEST OF mit alten Krachern und neuen Nummern. Seit 30 Jahren ist Nessi Tausendschön nicht von der Bühne zu bomben.
Sonntag, 07. April 2019
Mittwoch, 10. April 2019
Donnerstag, 11. April 2019
10:00 - Oh, wie schön ist Panama - Schulvorstellung
Janoschs Geschichte von den beiden Freunden begeistert seit 40 Jahren Klein und Groß. Nun kommt das Lieblingsbuch in einer Kooperation der Tufa mit dem Theater Trier auf die Bühne.
20:00 - MALAKA HOSTEL
Global Umpa Music! Das ist völlige Eskalation auf der Bühne! Die Kojoten rufen zum Tanze!
Freitag, 12. April 2019
10:00 - Oh, wie schön ist Panama - Schulvorstellung
Janoschs Geschichte von den beiden Freunden begeistert seit 40 Jahren Klein und Groß. Nun kommt das Lieblingsbuch in einer Kooperation der Tufa mit dem Theater Trier auf die Bühne.
20:00 - Satiricon Theater präsentiert: BLUES AND JAZZ COMPANY feat : STEFF BECKER
Am 12.04. im kleinen Saal der TUFA spielt die Blues and Jazz Company Interpretationen aus dem Bereich Blues , Pop, Jazz und Soul von bekannten Künstlern wie Sting, Cocker, Ray Char...
20:00 - Theatersport
Ein Theater für den Augenblick. Kreativ und einmalig: Ein Musiker, ein pfiffiger Moderator und sechs Schauspieler, die sich in der großen Kunst des Improvisierens messen in einer d...
Samstag, 13. April 2019
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Aydin Isik/Hildegart Scholten
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theatern um den Titel „De...
Sonntag, 14. April 2019
11:00 - AUSVERKAUFT!!! Oh, wie schön ist Panama
Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft!
16:00 - AUSVERKAUFT! Oh, wie schön ist Panama
Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft!
17:00 - Das Katz-Theater präsentiert: Der Kitzel der sexuellen Genügsamkeit -BENEFIZ-Veranstaltung
Die Einnahmen der Veranstaltung werden zu Gunsten der Stefan-Morsch-Stiftung gespendet.
Montag, 15. April 2019
10:00 - Oh, wie schön ist Panama - Schulvorstellung
Janoschs Geschichte von den beiden Freunden begeistert seit 40 Jahren Klein und Groß. Nun kommt das Lieblingsbuch in einer Kooperation der Tufa mit dem Theater Trier auf die Bühne.
Dienstag, 16. April 2019
10:00 - Oh, wie schön ist Panama - Schulvorstellung
Janoschs Geschichte von den beiden Freunden begeistert seit 40 Jahren Klein und Groß. Nun kommt das Lieblingsbuch in einer Kooperation der Tufa mit dem Theater Trier auf die Bühne.
Mittwoch, 17. April 2019
10:00 - Oh, wie schön ist Panama - Schulvorstellung
Janoschs Geschichte von den beiden Freunden begeistert seit 40 Jahren Klein und Groß. Nun kommt das Lieblingsbuch in einer Kooperation der Tufa mit dem Theater Trier auf die Bühne.
Donnerstag, 18. April 2019
10:00 - Oh, wie schön ist Panama - Schulvorstellung
Janoschs Geschichte von den beiden Freunden begeistert seit 40 Jahren Klein und Groß. Nun kommt das Lieblingsbuch in einer Kooperation der Tufa mit dem Theater Trier auf die Bühne.
20:30 - 27. Jazzworkshop Regional: Dozentenkonzert
Den jährlichen Jazz-Osterworkshop Regional eröffnen traditionsgemäß die Dozenten am Donnerstagabend mit dem Dozentenkonzert.
Sonntag, 21. April 2019
20:30 - 27. Jazzworkshop Regional: Teilnehmerkonzert
Das Teilnehmerkonzert wird wie immer den diesjährigen Osterworkshop beschließen.
Donnerstag, 25. April 2019
20:00 - Fischer & Jung´s – Innen 20, außen ranzig
Mit Ihrem ersten eigenen Stück INNEN 20, AUSSEN RANZIG (in der Regie von Thorsten Sievert) erfüllen sich die Beiden den lang gehegten Traum, ihre Talente als kongeniales Comedy-D...
Freitag, 26. April 2019
20:00 - Jörg Knör – Die Jahr-100-Show
Das Jahr 2019 beglückt Entertainer Jörg Knör gleich mit zwei runden Zahlen: Der Bambi-Preisträger feiert nämlich nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch 40 Jahre Showkarriere...
Samstag, 27. April 2019
20:00 - Roland Grundheber: QueROLAND
Geschichten aus dem Alltag
20:00 - Kopfgefühl und Herzgedanken
Zeit zu leben: Was uns bewegt.
Sonntag, 28. April 2019
11:00 - AUSVERKAUFT! Oh, wie schön ist Panama
Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft!
16:00 - Oh, wie schön ist Panama
Janoschs Geschichte von den beiden Freunden begeistert seit 40 Jahren Klein und Groß. Nun kommt das Lieblingsbuch in einer Kooperation der Tufa mit dem Theater Trier auf die Bühne.
Montag, 29. April 2019
16:00 - Oh, wie schön ist Panama - ZUSATZVORSTELLUNG
Aufgrund der hohen Nachfrage! Janoschs Geschichte von den beiden Freunden begeistert seit 40 Jahren Klein und Groß. Nun kommt das Lieblingsbuch in einer Kooperation der Tufa mit...
Dienstag, 30. April 2019
22:00 - Dancefever - Hexennacht
„Dancefever“ - der Name ist auch dieses mal am 30.04.19 wieder Programm.

Freitag | 21. September 2018 | 19:00 Uhr

Wagner vs. Marx - „Auf die Barrikaden mit den Waffen der Poesie“

Ein Live-Feature von Peter Larsen

„Was der Menschheit Kraft geschaffen, das gehört der Menschheit zum freien unbeschränkten Genusse, wie alles Andere auch, was da ist auf Erden. Ich will zerbrechen die Gewalt der Mächtigen, des Gesetzes und des Eigenthums.“ – Was nach Marx klingt, stammt von Wagner. Bedauerlich, dass sich die beiden prägenden Charakterköpfe des 19. Jahrhunderts nie persönlich begegnet sind, denn in der Analyse der gesellschaftlichen Lage ihrer Epoche stimmen beide auf frappierende Weise überein.
Der Dresdner Hofkapellmeister Richard Wagner schloss sich 1849 der Revolution in Sachsen an und musste nach deren Niederschlagung in die Schweiz fliehen. In seinen theoretischen Schriften und auch in seinen Musikdramen stellte Wagner unter dem Einfluss von Pierre-Joseph Proudhon, Michail Bakunin u. a. sozialutopistische Ideen in den Raum, die den gleichzeitig verfassten Thesen von Karl Marx an Radikalität nicht nachstehen, allerdings völlig andere Konsequenzen hatten.
In einem Live-Feature mit Schauspielern und Opernsängern sowie Klangkollagen kommt es zu einer Konfrontation der wesentlichen Standpunkte von Wagner und Marx in Bezug auf die soziale Frage aus originalen Texten und zu einem Schlagabtausch über die Wege und Ziele der Revolution – mit erstaunlichen Ergebnissen!

Spieldauer: ca. 70 Minuten
Idee, Konzeption und Leitung: Peter Larsen

Der Autor
Peter Larsen wurde in Berlin geboren und studierte dort Musikwissenschaft und Germanistik. Nach dem ersten Engagement als Regieassistent und Dramaturg am Thüringer Landestheater Rudolstadt promovierte er in Berlin und forschte als Stipendiat der „Stiftung Weimarer Klassik“. 1999 wurde er Musikdramaturg am Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen. Er war Lehrbeauftragter an der Universität Magdeburg, publizierte Bücher, Aufsätze und Artikel. Von 2004 bis 2015 war Larsen Musikdramaturg am Theater Trier. Häufig steht er als Moderator und Rezitator in Konzerten und Lesungen vor dem Publikum. Er hielt Gastvorträge u. a. für die Universität Trier und den Richard Wagner Verband. Zudem wirkt er als Autor und Komponist (z. B. seiner 2014 am Grand Théâtre de Genève uraufgeführten Kinderoper „Siegfried oder Wer wird Herr des Ringes“). Seit 2016 ist Larsen Chefdramaturg am Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin. Das Live Feature „Auf die Barrikaden mit den Waffen der Poesie“ – Wagner vs. Marx entstand 2013 im 200. Geburtsjahr Richard Wagners und wurde im Stadtmuseum Simeonstift Trier anlässlich der Ausstellung „Ikone Marx – Kultbilder und Bilderkult“ uraufgeführt.

Beteiligte: Klaus-Michael Nix, Peter Singer, Peter Larsen (Sprecher), Nico Wouterse, Pawel Czekala (Gesang), Jochen Schaaf (Klavier)


Kleiner Saal | Richard-Wagner-Verband Trier-Luxemburg In Kooperation mit dem TUFA Trier e.V. und der Kulturwerkstatt e.V. | Eintritt: VVK: 8/12 € zzgl. Geb.

Tickets unter: https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=148609

 

 

 

zum Seitenanfang