Januar - 2019
M D M D F S S
  01 02
03
04
05
06
07 08 09
10
11
12
13
14 15
16
17
18
19
20
21 22 23 24
25
26
27
28
29
30
31
 
Donnerstag, 03. Januar 2019
20:00 - Annette Postel: sing oper stirb! operette sich, wer kann!
Ein Abend mit großer Musik, extremen Gefühlen, doppelbödigen Texten, schrillen Figuren und viel schwarzem Humor
Freitag, 04. Januar 2019
20:00 - Anna Piechotta - Leben leicht gelacht
Was macht die heutige Welt mit Ihnen? Sind Sie verängstigt und frustriert? Traumatisiert und wütend? Dann ist es Zeit, sich retten zu lassen! Begeben Sie sich einen Abend lang in d...
Samstag, 05. Januar 2019
20:00 - Jürgen Becker - Volksbegehren
Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung
Donnerstag, 10. Januar 2019
20:00 - Nektarios Vlachopoulos - Niemand weiß, wie man mich schreibt
Nektarios Vlachopoulos, Slampoet und Humorist, ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund.
Freitag, 11. Januar 2019
19:00 - Baraa Rajab Basha - Überall Zuhause und nirgendwo daheim"
Jemand der keine Heimat mehr hat, doch den Willen die Welt zu sehen, den kann nichts abhalten, sich auf den Weg zu machen.
20:00 - Marcel Adam & Christian di Fantauzzi - Akkordeonissimo
Chansons – Lieder – Musette - Comédie
20:00 - Adhoc V: fünf x fünf x fünf
Die TUFA-Kunstvereine stellen gemeinsam aus.
Samstag, 12. Januar 2019
20:00 - Lalelu - Die Schönen und das Biest
Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um jeden Abend mit a cappella satt und kiloweise Spaß das Haus zu ...
Sonntag, 13. Januar 2019
11:00 - Hänsel und Gretel
Ein musikalisches Märchen frei nach der Kinderoper von Engelbert Humperdinck Ab 5 Jahren
Mittwoch, 16. Januar 2019
20:00 - FISCHER & JUNG - LADIES NIGHT - GANZ ODER GAR NICHT
Kein Job, kein Geld, keine Unterhosen
Donnerstag, 17. Januar 2019
20:00 - ABGESAGT!!! Lucy van Kuhl – Fliegen mit Dir
Die Veranstaltung musste leider aufgrund von organisatorischen Gründen abgesagt werden. Ein Ersatztermin steht leider noch nicht fest. Die Tickets können bei den jeweiligen VVK-Ste...
Freitag, 18. Januar 2019
20:00 - Gertrud Schloss: Die Nacht des Eisens
Gedenkveranstaltung zum 120. Geburtstag für die Trierer Dichterin
20:00 - Schwester Cordula liebt Artzromane
Groschenheftsatire Eine schauspielerische Kür für eine Krankenschwester und einen Arztroman.
Samstag, 19. Januar 2019
20:00 - TUFA-Youngstars: Dietlind Falk – Das Letzte
Was tun, wenn man einen Knacks hat und nicht so ganz klarkommt mit der Welt? Richtig, man sucht sich ein paar andere Outcasts, gründet eine anarchistische WG – und hofft, dass einf...
Sonntag, 20. Januar 2019
11:00 - Hänsel und Gretel
Ein musikalisches Märchen frei nach der Kinderoper von Engelbert Humperdinck Ab 5 Jahren
18:00 - Roland Jankowsky - Wenn Overbeck (wieder) kommt
Die Veranstaltung wurde aufgrund der hohen Nachfrage in den großen Saal der TUFA verlegt! Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Wenn es ze...
Freitag, 25. Januar 2019
20:00 - 20. Trierer Jazzgipfel
START: 20:00 UHR!!! Er ist Kult, und er kommt alle Jahre als Club-Highlight zum Jahresbeginn: Der Trierer Jazzgipfel.
Samstag, 26. Januar 2019
20:00 - Trier English Drama: The Glove Thief by Beth Flintoff
1569: Mary, Queen of Scots, has fled her country finding uneasy refuge in England. Young and fertile, she poses a potential threat to her cousin, the older and still unmarried Engl...
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Blömer//Tillack / Bumillo
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theatern um den Titel „De...
Sonntag, 27. Januar 2019
17:00 - Trier English Drama: The Glove Thief by Beth Flintoff
1569: Mary, Queen of Scots, has fled her country finding uneasy refuge in England. Young and fertile, she poses a potential threat to her cousin, the older and still unmarried Engl...
Montag, 28. Januar 2019
10:00 - Sophie Scholl - Kulturlabor e.V. - SCHULVORSTELLUNG
Eine Multimediaperformance von Alexander Ourth Sophie Scholl. Ein ganz normales Mädchen, das gerne Freunde trifft, auf Partys geht, die erste Liebe findet, sich mit den Geschwis...
Dienstag, 29. Januar 2019
10:00 - Sophie Scholl - Kulturlabor e.V. - SCHULVORSTELLUNG
Eine Multimediaperformance von Alexander Ourth Sophie Scholl. Ein ganz normales Mädchen, das gerne Freunde trifft, auf Partys geht, die erste Liebe findet, sich mit den Geschwis...
Mittwoch, 30. Januar 2019
10:00 - Sophie Scholl - Kulturlabor e.V. - SCHULVORSTELLUNG
Eine Multimediaperformance von Alexander Ourth Sophie Scholl. Ein ganz normales Mädchen, das gerne Freunde trifft, auf Partys geht, die erste Liebe findet, sich mit den Geschwis...
Donnerstag, 31. Januar 2019
20:00 - Trier English Drama: The Glove Thief by Beth Flintoff
1569: Mary, Queen of Scots, has fled her country finding uneasy refuge in England. Young and fertile, she poses a potential threat to her cousin, the older and still unmarried Engl...
20:00 - Lisa Doby – Blue Stories
Lisa Doby wuchs in den USA, in South Carolina, auf. Als Teenager sang sie im Gospelchor und schwärmte von der Musik von Bob Marley oder auch Jimmy Hendrix. 1996 kam Lisa nach Europ...

Freitag | 23. November 2018 | 20:00 Uhr

Kabarettmeisterschaft: Jacqueline Feldmann / Martin Schmitt

In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theatern um den Titel „Deutscher Kabarettmeister“.

Jacqueline Feldmann
Wahrscheinlich würde Jacqueline Feldmann noch immer gemütlich auf einer Wiese liegen mit einem Tetra Pak unterm Arm und einer Sonnenblume im Haar - wäre da nicht plötzlich die Schule zu Ende gewesen. Was nun anfangen mit der neu gewonnenen Zukunft? Chemikerin, Polizistin oder doch Klärwerktaucherin werden? Eine Karriere als Hammerwerferin war Plan A, diese scheiterte aber an ihrer eher zierlichen Gestalt und ihrem quiekenden Wurfschrei. Die Wahl fiel auf einen Schreibtisch-Job beim Finanzamt. Die Geschichten, die Jaqueline als Finanzbeamtin erfahren hat, sprechen eine eigene Sprache: „Kann ich meine Frau als außergewöhnliche Belastung absetzen? Oder gehört die doch zu den Sonderausgaben?“ Und als sie endlich die Urkunde „Beamtin auf Lebenszeit“ in den Händen hält, kehrt sie ihrer Arbeit den Rücken und wird Comedienne. „Plötzlich Zukunft! Konnt´ ja keiner wissen...“ ist eine lustige Liebeserklärung an das „normale“ Leben, an verrückte Ängste der Jugend und deren Eltern, sowie der Versuch, „Youtube-Star“ als echten Beruf zu betrachten. Erleben Sie, wie Pilze in Jacquelines Kühlschrank kommen, ohne dass sie dort jemand platziert hätte, oder wie ihr Abenteuerurlaub auf Kuba zwischen Zigarrenmafia, Thüringer Touristen und liegengebliebenen Autos verlaufen ist. Und wenn Sie am Ende noch einen Steuertipp mit nach Hause nehmen können, gehen Sie intelligenter ins Bett, als Sie aufgewacht sind!

Martin SchmittNach seinem erfolgreichen Mundart-Programm "Aufbassn!" präsentiert Martin Schmitt erneut eine gelungene Mischung aus eigenen bayrischen Songs, Blues, Boogie Woogie und Gedichten als lyrisches „Schmiermittel“ zwischen den Programmpunkten. Sein pianistisches, sängerisches und kabarettistisches Potential verschmilzt zu einer perfekten Melange mit einzigartigem Entertainmentfaktor. Eine Show die verbindet. Groove und Gehirn. Reim und Swing. Oder einfach: von Kopf bis Blues!  Der 1968 in München geborene Martin Schmitt ist als Pianist, Sänger und Entertainer aus der internationalen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Seine internationale Karriere hat ihn zum Montreux Jazzfestival, in den Pariser Louvre, in die Moskauer Tchaikovsky Hall, nach Peking und ebenso in die großen Hallen Deutschlands gebracht. Eine Vielzahl von TV- und Radioauftritten, 12 veröffentlichte CDs und DVDs, ein Songbuch, ein Textbuch, der Tassilo-Preis der Süddeutschen Zeitung, der Sonderpreis des Schwarzwald- Musik-Festivals, mehrere Filmmusiken und seine Funktion als Leiter diverser Pianofestivals dokumentieren sein mittlerweile 30-jähriges Schaffen.„...die Sprüche zwischen der Musik herrlich-herzhaft bairisch, authentisch und weit erhaben über jene oft faden, gequälten Wortbrücken, die manch anderer Bühnenkünstler zu legen versucht. Martin Schmitt ist ein Stück Bayern. Wahre Lebensart, doch ohne Lederhose. Schlagfertig, liebenswert, lustig, geradlinig. Ein Naturtalent für einzigartige Komik. Und Songtexte, die dank Dialekt mächtig Wortwitz spiegeln...“ (Allgäuer Zeitung)


Großer Saal | TUFA e.V. | Eintritt: VVK:11/15 € inkl. Geb. | AK: 12/16 €
Dauerkarten: 60/70 € inkl. Geb. | https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=145759
Gültig für alle Termine

19.09.2018 Andrea Limmer/Sven Bensmann | https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=145751
23.11.2018 Jacqueline Feldmann/Martin Schmitt | https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=145752
13.12.2018 Inka Meyer/Sebastian Richartz | https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=145754
26.01.2019 Blömer&Tillack/Bumillo | https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=145755
23.02.2019 Jakob Heymann/Daniel Wagner | https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=145756
30.03.2019 byebye/Georg Clementi | https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=145757
13.04.2019 Aydin Isik/Hildegart Scholten | https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=145758

zum Seitenanfang