Juli - 2019
M D M D F S S
01 02 03 04
05
06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18
19
20
21
22 23 24
25
26 27 28
29 30 31  
Freitag, 05. Juli 2019
20:00 - SommerHeckMeck 2019: GARDI HUTTER - DIE TAPFERE HANNA
Eine Wäscherin, die von grossen Heldentaten träumt.
Freitag, 19. Juli 2019
20:00 - ABGESAGT!!! CIRCUS RONALDO: FIDELIS FORTIBUS
Wir bedauern sehr, dass wir leider mitteilen müssen, dass alle drei Veranstaltungen des Zirkustheaters am 19., 20. und 21. Juli vollständig abgesagt werden müssen.
Samstag, 20. Juli 2019
20:00 - ABGESAGT!!! CIRCUS RONALDO: FIDELIS FORTIBUS
Wir bedauern sehr, dass wir leider mitteilen müssen, dass alle drei Veranstaltungen des Zirkustheaters am 19., 20. und 21. Juli vollständig abgesagt werden müssen.
Sonntag, 21. Juli 2019
18:00 - ABGESAGT!!! CIRCUS RONALDO: FIDELIS FORTIBUS
Veranstaltung Circus Ronaldo – Fidelis Fortibus 19.-21. Juli im Palastgarten abgesagt!
Donnerstag, 25. Juli 2019
11:00 - SommerHeckMeck 2019: Dino meets Circus
Zirkus im Dinopark Teufelsschlucht Ab 4 11:00 – 17:00 Uhr

Freitag | 17. August 2018 | 19:00 Uhr

Letzte Dinge

Illustrationen zu Paul Austers Roman „In the Country of Last Things“
von Heather Kremer, Ketevan Tskhadadze und Ilona Neubauer

Die Studierende im Fachbereich Kommunikationsdesign der Hochschule Trier haben unter der Betreuung von Henriette Sauvant, Professorin für Buchillustration, Motive aus dem Romans von Paul Auster illustriert. Ihre Illustrationen sind Teil des Bühnenbilds für das Musiktheaterstück „Letzte Dinge“ von Gerhard Stäbler, das vom 23. bis 26. August in der Ökonomie und Orangerie des Deutschherrenhauses am Schießgraben aufgeführt wird.
Die Vernissage findet in den Spielstätten statt. Die Studierenden stellen ihre Arbeiten vor, der Regisseur Thomas Rath und der Bühnenbildner Ulrich Schneider erläutern die Funktion der Illustrationen in ihrer Inszenierung und Henriette Sauvant schildert die Vorgehensweise bei Entwurf und Umsetzung der Illustrationen.

Ökonomie und Orangerie des Deutschherrenhauses am Schießgraben, Ausoniusstraße 1, Der Eintritt ist frei.

ARCHIV:

http://klangkunsttrier.de/archiv/letzte-dinge/foto/index.html
https://www.nmz.de/artikel/auch-letzte-dinge-brauchen-alle-kraft


Veranstalter: Gesellschaft für Aktuelle Klangkunst Trier e.V. in Kooperation mit dem Tuchfabrik Trier e.V. und der Hochschule Trier, Fachbereich Gestaltung
Kontakt:

Tel.: 06501-12297
E-Mail: klangkunst.trier(@)t-online.de

Gefördert durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz

 

 

zum Seitenanfang