Juni - 2020
M D M D F S S
01
03
04
05
06
07
08 09
10
11
12
13 14
15
16
17
18
19
20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30  
Mittwoch, 03. Juni 2020
19:00 - EX-HAUS-STREAM FACTORY: Dorfterror & Eddy Edge | Ex-Haus Show
Live auf dem Offenen Kanal 54 und online unter www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium
Freitag, 05. Juni 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: Into Something
Live im Fernsehen auf dem Offenen Kanal 54 und online unter www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium
Samstag, 06. Juni 2020
20:00 - PULSAR TRIO
Treibend, pulsierend, vital. Raffinierte Rhythmen, freie Improvisation und Stücke, deren Melodien das Zeug zum Ohrwurm haben – mit scheinbar so gegensätzlichen Instrumenten wie Sit...
Mittwoch, 10. Juni 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: Thomas Kiessling
Live im Fernsehen auf dem Offenen Kanal 54 und online unter www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium
Freitag, 12. Juni 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: RINO
Live im Fernsehen auf dem Offenen Kanal 54 und online unter www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium
Montag, 15. Juni 2020
20:00 - ABGESAGT!!! Just Sing mit Julia Reidenbach
Leider musste die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie abgesagt werden!
Mittwoch, 17. Juni 2020
19:30 - VERSCHOBEN! Rudolf Voigtländer, Michael Pantenius: Im Herzen Deutschlands
Der Termin wird auf den 07.10. oder 28.10.2020 verschoben, näheres erfahren Sie dann hier bei uns auf der Homepage!
Freitag, 19. Juni 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: Beat Pack
Live unter: auf dem Fernsehsender OK 54 www.ok54.de www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium

Donnerstag | 12. September 2019 | 19:00 Uhr

ABGESAGT!!! Viktor Staudt: … wenn ein Riss durchs Leben geht

Viktor Staudt, Schriftsteller, Referent und Überlebender eines Suizidversuches, wird uns zum Welttag der Suizidprävention in einer Lesung von seinem bewegenden Leben erzählen und uns im Anschluss für ein Gespräch zur Verfügung stehen.Bei seinem Suizidversuch in 1999 verlor Viktor beide Beine. Seitdem ist er auf den Rollstuhl angewiesen. Trotzdem hat er es geschafft, den Weg zurück ins Leben zu finden. Seine Erfahrungen und Erkenntnisse darüber, wie er seine Depression und Angstzustände in den Griff bekommt,  möchte er gerne mit uns teilen.


Infos unter kokott(@)telefonseelsorge-trier.de
TUFA | Veranstalter: Netzwerk Trauer Trier| Eintritt frei

zum Seitenanfang
privatehd.org