August - 2019
M D M D F S S
  01 02 03 04
05 06
07
08 09 10 11
12 13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26 27
28
29
30
31
 
Mittwoch, 07. August 2019
21:30 - Wildes Herz
TUFA Open-Air-Kino 2019: EINFACH GUTE FILME
Mittwoch, 14. August 2019
21:15 - Der Flohmarkt von Madame Claire
TUFA Open-Air-Kino 2019: EINFACH GUTE FILME
Freitag, 16. August 2019
19:00 - Schublade auf - Schublade zu
Schubladen können verbergen, verstecken, verwahren. Geöffnet entdeckt man ein persönliches, vielleicht intimes Sammelsurium an Gegenständen.
20:00 - Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts
Creole Sommer endlich auch in Trier
Samstag, 17. August 2019
20:00 - Kat Baloun & Ralph Brauner
Creole Sommer endlich auch in Trier
Sonntag, 18. August 2019
19:00 - Ethno Music Camp 2019
Creole Sommer endlich auch in Trier
Montag, 19. August 2019
20:00 - Just Sing
Du hast Spaß am Singen, ganz egal ob in einem Chor, unter der Dusche, oder im Auto? Dann bist du hier genau richtig!
Mittwoch, 21. August 2019
10:00 - Fachtag #kinderkunstkreativität
Kulturelle Bildung von Anfang an
21:00 - Stan & Ollie
TUFA Open-Air-Kino 2019: EINFACH GUTE FILME
Freitag, 23. August 2019
21:00 - SommerHeckMeck 2019: The Greatest Showman
OPEN-AIR-KINO für die ganze Familie Ab 6
Samstag, 24. August 2019
18:00 - TUFA-Sommerfest u.a. mit der Atlantis-Soul-Band
Das TUFA Sommerfest bietet die Gelegenheit, nach der Sommerpause das Wiedersehen zu feiern, sich über die kommende Saison zu informieren und mit netten Menschen über die regionale ...
19:00 - Artothek 30
Wie jedes Jahr wird der neue Artothekbestand wieder mit einer Ausstellung eröffnet, welcher einen Überblick über das künstlerische Schaffen der ganzen Region bietet.
Mittwoch, 28. August 2019
21:00 - 25KM/h
TUFA Open-Air-Kino 2019: EINFACH GUTE FILME
Freitag, 30. August 2019
18:00 - An einem Abend - eine Reise Um die Welt!
Aus Sicht der Kinder der 3. Klasse der Grundschule Keune, die aus mehr als 10 verschiedenen Nationen kommen, zeigen diese uns ihre Welt.
20:00 - Anne Folger - Selbstläufer
Parole? Selbst laufen. Nach vorn, mit Schwung und schräg.
Samstag, 31. August 2019
15:00 - Meine liebe Scholle! *
Heimat Trier - Ein ganz und gar nicht gewöhnlicher Stadtrundgang
19:00 - SommerHeckMeck 2019: VINTAGE! WOMEN! VARIETÉ!
Eine artistische Zeitreise zu den ersten großen Artistinnen Ab 10
20:00 - Stout – Mighty Folk
Zwei Männer, ein Name: STOUT!

Donnerstag | 03. Januar 2019 | 20:00 Uhr

Annette Postel: sing oper stirb! operette sich, wer kann!

Ein Abend mit großer Musik, extremen Gefühlen, doppelbödigen Texten, schrillen Figuren und viel schwarzem Humor

Mit überschäumendem Temperament erzählt Annette Postel aus dem Opernnähkästchen und singt Opernparodien mit Koloratur und Komik, Tragik und Tiraden, Crossover und Comedy.
In der Rolle der streitbaren, eigensinnigen und nie um einen Kommentar verlegenen Diva schlachtet sie auf heitere, komische Weise heilige Kühe der Oper, blickt augenzwinkernd und mit einer mächtigen Stimme bewaffnet hinter die glitzernden Fassaden der Opernwelt.
„Eine Opernarie ist auch nur ein Chanson!“ sagt Annette Postel. Die "Scheherazade des musikalischen Kabaretts" (BT) mit der 3-Oktaven-Stimme und der spitzen Zunge nimmt sich der großen Kunst an.

Was ist der Unterschied zwischen Tenor und Tremolo?
Zwischen Mord und Mortadella bzw Saumagen?
Zwischen Puccini und einem normalen Schnupfen?
Wie wird man mit S-Fehler Sopran?
Und sind Pianisten sterblich?
Als Bühnenpartner und am Flügel besticht Klaus Webel mit großem (jazz-) pianistischen Können und solider Diventauglichkeit.

Referenzen:
"Die Frau ist witzig, sie hat wirklich Stimme, Annette Postel ist einfach hinreißend!" Konstantin Wecker

"Glückwunsch zu Ihrem komödiantischen Talent und Ihrer Stimme. Beides zusammen ist selten. Ihr Georg Kreisler"

"Annette, You have everything: voice, musicality, beauty and heart.
Love,
Teresa Stratas."

Presse:
„…überzeugte durch ihre großartige Stimme und ihr schauspielerisches Talent… Zehn Vorhänge! Bravissimo! „ 
„pralles Komödiantentum der Spitzenklasse…“ BNN
„umwerfende Opernparodien frenetisch gefeiert.“ Badisches Tagblatt

1. Preis Bundeswettbewerb Gesang/Chanson
Förderpreis Erika-Köth-Wettbewerb für Operngesang
1. Preis Lotte-Lenya-Wettbewerb der Kurt-Weill-Foundation New York
Tuttlinger Krähe

www.mariongermer.de


Großer Saal TUFA e.V. Eintritt: VVK: 16,15/19,45 € inkl. Geb. | AK: 17/20 €

Tickets unter: https://www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=144523

zum Seitenanfang