Juli - 2020
M D M D F S S
 
01
02 03 04 05
07
08
09
10
11 12
13 14
15
16
17
18 19
20 21 22 23
24
25 26
27 28
29
30
31
 
Mittwoch, 01. Juli 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: Jawknee Music
Live im Fernsehen auf dem Offenen Kanal 54 und online unter www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium
Mittwoch, 08. Juli 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: Cochi Vudú und der Menschenzoo
Live im Fernsehen auf dem Offenen Kanal 54 und online unter www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium
Mittwoch, 15. Juli 2020
19:00 - TUFA Stream Factory: Akku-Stikk
Live im Fernsehen auf dem Offenen Kanal 54 und online unter www.facebook.com/OK54Buergerrundfunk Live Übertragung des Streams im Textorium
Freitag, 24. Juli 2020
Mittwoch, 29. Juli 2020
21:30 - TUFA Open-Air-Kino: LEID UND HERRLICHKEIT | Es lebe das Alter!
Drama, Biografie, Spanien 2019 ca. 109 Minuten FSK 6 R: Pedro Almodóvar D: Antonio Banderas; Penélope Cruz

Montag | 23. Dezember 2019 | 20:00 Uhr

Tefftival 8. Revival: Release

Das Tefftival, das Weihnachtsfest der Trierer Musikszene in Memoriam an den unvergessenen Helmut ´Teff´ Steffgen, geht nun bereits in das 8. Jahr. Aus der ursprünglich reinen Revival - Reihe hat sich über die Jahre ein spannender Mix aus Reunions und Debüt – Konzerten entwickelt, die die ganze Breite der hiesigen Popszene  historisch, musikalisch und innovatorisch widerspiegelt.

Mit I.NO.Y. präsentiert sich nun zum zweiten Mal eine Newcomerband aus den Proberaumhäusern des Musiknetzwerk Trier e.V., das aus dem Tefftival heraus entstanden ist. I.NO.Y stehen für Metalcore, Djent und Progressive Metal und eröffnen das Festival mit Tönen der härteren Gangart.

Ein Wiedersehen der besonderen Art gibt es mit TRIEBVERZICHT, der Band, die 1980er Jahre in der Region maßgeblich bestimmt und geprägt hat. TRIEBVERZICHT bringen Songs aus ihrer NDW-geprägten Frühphase wie aus ihrer späteren Deutsch-Rock-Zeit noch einmal auf die Bühne.

Ein weiteres Revival der Extraklasse nach über 3 Jahren Pause erwartet euch mit der Rückkehr von THE SHANES. Cool und stilsicher waren die THE SHANES seit 1991 mit ihrer Hard-Polka getauften Mischung aus Folk, Americana und Rock´n´Roll einer DER Exportschlager der regionalen Musikszene.

Mit CANDY-APPLE-GREY präsentiert sich eine der dienstältsten Indie-Rock-Bands beim Tefftival. Hervorgegangen aus der ehemaligen Rockförderpreisgewinnerband „She never complains“ sind CANDY-APPLE-GREY auf dem kreativen Höhepunkt ihres musikalischen Schaffens angekommen.

Ein Debüt begehen zum Schluß  THE KORREKT-NESS. Benannt nach einem mittlerweile legendären Trierer Tanztempel der 80er Jahre, widmen sich THE KORREKT-NESS einer bunten Hommage an die Musik der frühen 80er Jahre. Post-Punk, New Wave und New Romantics. Songs der Talking Heads, Tears For Fears oder Depeche Mode stehen auf der Setlist der Band, die mit Musikern der original „Strümpfe“, ROKKEN, KRAMSKY uva prominent besetzt ist.

Alle Eintrittsgelder kommen dem Musiknetzwerk Trier zugute, dass sich um die Verbesserung der Möglichkeiten für Pop und Rockmusiker bemüht.


Großer Saal | Veranstalter: Musiknetzwerk Trier e.V. |
Eintritt: VVK: 12 € zzgl. Geb. | AK: 15 €

Tickets unter: www.ticket-regional.de

zum Seitenanfang
privatehd.org