August - 2020
M D M D F S S
 
01
02
03 04
05
06
07
08 09
10 11
12
14
15 16
17 18
19
20
21
22
23
24 25
26
27
28
29 30
31  
Samstag, 01. August 2020
19:30 - OPEN-AIR: PULSAR TRIO
Treibend, pulsierend, vital. Raffinierte Rhythmen, freie Improvisation und Stücke, deren Melodien das Zeug zum Ohrwurm haben
Mittwoch, 05. August 2020
21:30 - TUFA-Open-Air-Kino: The Farewell | Es lebe das Alter!
Tragikomödie US / CN 2019, 100 Min. FSK 0 R.: Lulu Wang, D.: Shuzhen Zhao, Awkwafina, X Mayo
Freitag, 07. August 2020
19:30 - AUSVERKAUFT!!! Ab in den Süden: Trio Fado
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Mittwoch, 12. August 2020
21:00 - TUFA-Open-Air-Kino: Honig im Kopf
Tragikomödie, Deutschland 2014, 139 Minuten FSK 6 R: Til Schweiger D.: Til Schweiger, Emma Schweiger, Dieter Hallervorden
Freitag, 14. August 2020
19:30 - Ab in den Süden: Das Smyrna Trio
Musik der Mediteranen Kulturen
Mittwoch, 19. August 2020
21:00 - TUFA-Open-Air-Kino: Knives out – Mord ist Familiensache
Mystery/ Komödie US 2019, 130 Min FSK 12. R.: Rian Johnson, D.: Daniel Craig, Chris Evans, Ana de Armas
Donnerstag, 20. August 2020
19:30 - Creole Summer Festival: Antigua
ANTIGUA poliert den Sound vergangener Zeiten auf Hochglanz und schafft dabei etwas Neues
Freitag, 21. August 2020
19:30 - Creole Summer Festival: TRIBUBU
Die Musik von Tribubu ist eine vielseitige Mischung aus Rumba, Folk, Blues und afrikanischem Beat.
Samstag, 22. August 2020
19:30 - Creole Summer Festival: Bavaschôro
Bayerisch-brasilianischer Choro
Mittwoch, 26. August 2020
20:30 - TUFA-Open-Air-Kino: Das Beste kommt zum Schluss
US Tragikomödie 2007 FSK0 97 Minuten R.: Rob Reiner D.: Jack Nicholson, Morgan Freeman, Sean Hayes
Donnerstag, 27. August 2020
20:30 - TUFA Open-Air-Kino: Gig´n´go - Roadmovie
Eine ambitiöse Tanzgruppe begibt sich auf den Weg zu einem großen Gig.
Freitag, 28. August 2020

Donnerstag | 13. Februar 2020 | 20:00 Uhr

Johannes Flöck - Entschleunigung aber Zack Zack!

De Veranstaltung wurde aus organisatorischen Gründen in den kleinen Saal verlegt.

„Einige unter uns kommen doch heute vor lauter Yoga gar nicht mehr zum Entspannen.“ Im Zeitalter des Turbokapitalismus und der digitalen Revolution ist „Entspann dich mal“ auch einfacher gesagt als getan. In „Entschleunigung aber Zack Zack!“ bietet Johannes Flöck ganz persönliche Denk- und Humoranstöße die eigene Situation neu zu betrachten. Sie dürfen dabei entspannen - und Sie werden lachen!
In einer Leistungsgesellschaft, in der man selbst beim Entspannen unter Bewertungsdruck steht und an Maßstäben von Effizienz gemessen wird erfüllt dieses keinen Selbstzweck mehr, sondern gleicht dem erbringen einer Höchstleistung. Der Achtsamkeitswahn nimmt dabei bedenkliche Formen an: kürzer, schneller, weiter, besser muss es gehen.  Johannes Flöck behandelt Themen zum Zeitgeist, wie der neuen Wanderlust der Deutschen: „Bis vor kurzem war ich auch nicht so der Typ zurück zur Natur - Ich war der Typ zurück ins Bett!“. Auch der Hygge-Hype um das Wohlfühlen in den eigenen 4 Wänden behandelt er mit einem Augenzwinkern: „Unsere neue Schlafzimmerfarbe heißt: Sinfonie der Anmut – ich dachte erst Altrosa“.
Dabei wagt sich Johannes Flöck dank seiner Freundin mit einem kleinen Exkurs in die spirituelle Sinnsuche sogar bewusst auf neue Pfade und fragt sich: „Können wir unser Ändern leben?“
Flöcks Auftrag: mehr Lebensqualität generieren ohne sich zu genieren. Seine sympathische, persönliche Art lässt nur eins zu: Leichtigkeit für Alle. So entschleunigt er sein Publikum humorvoll und auch Sie werden zu professionellen Hektikverweigeren -aber Zack Zack!


Kleiner Saal | Veranstalter: TUFA e.V. |

Eintritt: VVK: 12/15 inkl. Geb. | AK:  14/17 €

Tickets unter: www.ticket-regional.de

zum Seitenanfang
privatehd.org