September - 2019
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23 24 25
26
27
28
29
30  
Sonntag, 01. September 2019
11:00 - SommerHeckMeck 2019: VINTAGE! WOMEN! VARIETÉ!
Eine artistische Zeitreise zu den ersten großen Artistinnen Ab 10
15:00 - Meine liebe Scholle! *
Heimat Trier - Ein ganz und gar nicht gewöhnlicher Stadtrundgang
16:00 - SommerHeckMeck 2019: KÖNIG LINDWURM oder WIE SCHREIBT MAN EINEN BRIEF?
Ein humorvoll erzähltes Märchen aus dem Norden I AGORA Theater St. Vith Ab 8
Montag, 02. September 2019
10:00 - SommerHeckMeck 2019: KÖNIG LINDWURM oder WIE SCHREIBT MAN EINEN BRIEF? Schul-&KiGA-Vorstellung
Ein humorvoll erzähltes Märchen aus dem Norden I AGORA Theater St. Vith Ab 8
Mittwoch, 04. September 2019
19:30 - Ulrich Strobel: Astrofotografie für Amateure
Vom heimischen Balkon bis zu fernen Galaxien
Donnerstag, 05. September 2019
20:00 - KGB in der TuFa
Erneut wird der legendäre Kleinkunstwettbewerb „Kunst gegen Bares“ im Kulturzentrum in der Wechselstraße stattfinden, nämlich im kleinen Saal der TuFa.
Freitag, 06. September 2019
20:00 - TUFA-Youngstars: Micha Marx – Vom Leben gezeichnet
Micha Marx ist ein Meister des Lichtbildvortrags.
Samstag, 07. September 2019
15:00 - Meine liebe Scholle! *
Heimat Trier - Ein ganz und gar nicht gewöhnlicher Stadtrundgang
20:00 - BIG FART
BIG FART, Rock-Blues & Boogie, elektrisch und auch akustisch, aus Mosel-Metropolis Trier.
Sonntag, 08. September 2019
15:00 - Meine liebe Scholle! *
Heimat Trier - Ein ganz und gar nicht gewöhnlicher Stadtrundgang
16:00 - SommerHeckMeck 2019: Zweieinander
Musiktheater von Anselm Dalferth, Ina Karr, Birgit Kellner, Johannes Stange und Joss Turnbull I Staatstheater Mainz
17:00 - Musik von Wolfgang Grandjean zum 75. Geburtstag
Mit Julia Henning (Sopran) | E-MEX Neue Musik Ensemble | Thomas Günther (Klavier)
Montag, 09. September 2019
10:00 - SommerHeckMeck 2019: Zweieinander | Schul- & KIGAvorstellung
Musiktheater von Anselm Dalferth, Ina Karr, Birgit Kellner, Johannes Stange und Joss Turnbull I Staatstheater Mainz
Mittwoch, 11. September 2019
20:00 - Alois Hahn im Gespräch mit Klaus Reeh über Marcel Proust und seine Zeit
Im Vorlauf zur Proust-Veranstaltung am 18. September, auf der Andreas Platthaus (FAZ) Stéphane Heuets Graphic Novel über Marcel Prousts „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ vor...
Donnerstag, 12. September 2019
19:00 - ABGESAGT!!! Viktor Staudt: … wenn ein Riss durchs Leben geht
Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden!
Freitag, 13. September 2019
16:00 - SommerHeckMeck 2019: Der Kleine Häwelmann
Magisches Schattentheater nach dem Märchen von Theodor Storm I Theater Handgemenge Ab
19:00 - Forum für Fotografie Mosel-Eifel: Fotografisches Gastspiel
Präsentiert von der Fotografische Gesellschaft Trier e.V.
20:00 - AUSVERKAUFT!!! TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Samstag, 14. September 2019
11:00 - SommerHeckMeck 2019: Die Pause
Ein turbulentes Zirkusspektakel der Nablus Circus School 3-99 Jahre
20:00 - ABGESAGT!!! Udo-Jürgens-Abend mit Ferry Seidl
Leider musste die Veranstaltung aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden. Es wird vorerst keinen Ersatztermin geben. Die Tickets können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen un...
20:00 - AUSVERKAUFT!!! TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Sonntag, 15. September 2019
11:00 - SommerHeckMeck 2019: Der Kleine Häwelmann
Magisches Schattentheater nach dem Märchen von Theodor Storm I Theater Handgemenge Ab 4 Jahren
19:00 - TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Musik und Songtexte von Dolly Parton Buch von Patricia Resnick Nach dem 20th Century Fox Film Deutsche Fassung von Kevin Schroeder
Montag, 16. September 2019
20:00 - AUSVERKAUFT!!! Just Sing
DIE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT!
Mittwoch, 18. September 2019
20:00 - Andreas Platthaus
(FAZ) stellt Stéphane Heuets Graphic Novel über Marcel Prousts „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ vor.
Donnerstag, 19. September 2019
09:00 - Kulturwandertag der Trierer Schulen
Zum ersten Mal bietet die Stadt Trier in Zusammenarbeit mit ihren Kultureinrichtungen ein umfassendes Programm für Schulklassen an, die kostenlosen Eintritt bei Museen, Veranstaltu...
10:00 - SommerHeckMeck 2019: LES OBJETS VOLANTS: POPCORN - Schulvorstellung
Eine fulminante und humorvolle Jonglage-Show von der Compagnie Les Objets Volants Ab 10
18:00 - SommerHeckMeck 2019: LES OBJETS VOLANTS: POPCORN
Eine fulminante und humorvolle Jonglage-Show von der Compagnie Les Objets Volants Ab 10
Freitag, 20. September 2019
09:00 - Kulturwandertag der Trierer Schulen
Zum ersten Mal bietet die Stadt Trier in Zusammenarbeit mit ihren Kultureinrichtungen ein umfassendes Programm für Schulklassen an, die kostenlosen Eintritt bei Museen, Veranstaltu...
09:00 - SommerHeckMeck 2019: LES OBJETS VOLANTS: POPCORN - Schulvorstellung
Aufgrund der Fridays for future Demo auf dem Domfreihof wurde die Veranstaltung auf 9:00 Uhr vorverlegt!!! Ab 10
20:00 - AUSVERKAUFT!!! TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Samstag, 21. September 2019
15:00 - SommerHeckMeck 2019: Oh, wie schön ist Panama
Eine musikalische Reise ins Glück nach dem Kinderbuch von Janosch / von livekonzepte Michael Köstner Ab 5
20:00 - !!!AUSVERKAUFT!!! TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Sonntag, 22. September 2019
11:00 - SommerHeckMeck 2019: OLIVER STELLER – GEDICHTE FÜR KINDER
Mitreißende Beats, Lieder, Zaubertricks und ein atemberaubender Stehschlagzeuger Ab 6
19:00 - TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Musik und Songtexte von Dolly Parton Buch von Patricia Resnick Nach dem 20th Century Fox Film Deutsche Fassung von Kevin Schroeder
Donnerstag, 26. September 2019
20:00 - TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Musik und Songtexte von Dolly Parton Buch von Patricia Resnick Nach dem 20th Century Fox Film Deutsche Fassung von Kevin Schroeder
Freitag, 27. September 2019
19:30 - Internationale Jahresausstellung der éditions trèves
Künstler*innen aus mehreren Ländern zeigen aktuelle Arbeiten; genaugenommen sind es mehrere kleine Einzelausstellungen.
20:00 - !!!AUSVERKAUFT!!! TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Samstag, 28. September 2019
20:00 - !!! AUSVERKAUFT!!! TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Sonntag, 29. September 2019
19:00 - TUFA-Musical 2019: 9 TO 5
Musik und Songtexte von Dolly Parton Buch von Patricia Resnick Nach dem 20th Century Fox Film Deutsche Fassung von Kevin Schroeder

Mittwoch | 30. Oktober 2019 | 19:00 Uhr

Wir sind Juden aus Breslau

Überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933

Kinodokumentarfilm von Karin Kaper und Dirk Szuszies

Ein Film von aktueller Brisanz, der ein eindringliches Zeichen setzt gegen stärker werdende nationalistische und antisemitische Strömungen in Europa. Ein Film, der aufzeigt, wohin eine katastrophale Abschottungspolitik gegenüber Flüchtlingen führt. Ein Film, der anhand der Lebensschicksale der Protagonisten auch die Gründung des Staates Israel mit den Erfahrungen des Holocaust in Verbindung setzt. Sie waren jung, blickten erwartungsfroh in die Zukunft, fühlten sich in Breslau, der Stadt mit der damals in Deutschland drittgrößten jüdischen Gemeinde, beheimatet. Dann kam Hitler an die Macht. Ab diesem Zeitpunkt verbindet diese Heranwachsenden das gemeinsame Schicksal der Verfolgung durch Nazi-Deutschland als Juden: Manche mussten fliehen oder ins Exil gehen, einige überlebten das Konzentrationslager Auschwitz. Der Heimat endgültig beraubt, entkamen sie in alle rettenden Himmelsrichtungen und bauten sich in den USA, England, Frankreich, und auch in Deutschland ein neues Leben auf. Nicht wenige haben bei der Gründung und dem Aufbau Israels wesentlich mitgewirkt. 14 Zeitzeugen stehen im Mittelpunkt des Films. Sie erinnern nicht nur an vergangene jüdische Lebenswelten in Breslau. Ihre späteren Erfahrungen veranschaulichen eindrücklich ein facettenreiches Generationenporträt. Einige von ihnen nehmen sogar den Weg in die frühere Heimat auf sich, reisen ins heutige Wrocław, wo sie einer deutsch-polnischen Jugendgruppe begegnen. Gerade in Zeiten des zunehmenden Antisemitismus schlägt der Film eine emotionale Brücke von der Vergangenheit in eine von uns allen verantwortlich zu gestaltende Zukunft.

Deutsch-Polnischer Kulturpreis Schlesien 2017
Ehrenmedaille der Europäischen Kulturhauptstadt Wroclaw
Weltweit eingeladen auf bedeutende Filmfestivals
Von Yad Vashem ins offizielle Programm aufgenommen

www.judenausbreslaufilm.de

Produktion und Verleih: Karin Kaper Film
Protagonisten:
Esther Adler, Gerda Bikales, Anita Lasker-Wallfisch, Renate Lasker- Harpprecht, Walter Laqueur, Fritz Stern, Guenter Lewy, David Toren, Abraham Ascher, Wolfgang Nossen, Eli Heymann, Mordechai Rotenberg, Max Rosenberg, Pinchas Rosenberg sowie eine deutsch-polnische Jugendgruppe aus Bremen und Wrocław
Projektkoordination: Maria Luft
Wissenschaftliche Beratung: Katharina Friedla

In Kooperation mit der Bente-Kahan-Stiftung in Wroclaw

Gefördert durch die Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz


Großer Saal | Veranstalter: TUFA e.V. | Eintritt frei

zum Seitenanfang