März - 2019
M D M D F S S
  01 02 03
04 05 06 07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25 26
27
28
29
30
31
Freitag, 08. März 2019
19:00 - Mitgliederausstellung 2019: "20 Jahre Fotografische Gesellschaft"
Die jährliche Mitgliederausstellung der Fotografischen Gesellschaft Trier findet in diesem Jahr im OG II mit 40 Ausstellern statt.
20:00 - Tussy – Drei Zeiten Leben
Emanzipationsdrama von Karsten Müller und Monika Wender
20:00 - MUNDSTUHL - FLAMONGOS
Das brandneue Programm!
Samstag, 09. März 2019
20:00 - Delta Q - BRANDNEU! RHEINLAND-PFALZ PREMIERE!
Mit ihrer neuen Show BRANDNEU! zündet die vielfach ausgezeichnete Berliner Band DELTA Q ein brillantes A Cappella Feuerwerk der Extraklasse und verwöhnt ihr Publikum mit perfe...
Montag, 11. März 2019
10:00 - Kulturlabor Trier e.V. präsentiert: Draußen vor der Tür - Schulvorstellung
70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, ist der Friede in Frage gestellt, haben wir möglicherweise die Schwelle zu einem neuen Kalten Krieg schon überschritten, sehen und spüren die A...
Dienstag, 12. März 2019
10:00 - Kulturlabor Trier e.V. präsentiert: Draußen vor der Tür - Schulvorstellung
70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, ist der Friede in Frage gestellt, haben wir möglicherweise die Schwelle zu einem neuen Kalten Krieg schon überschritten, sehen und spüren die A...
19:00 - 20 Jahre Fotografische Gesellschaft: Abend der MultiVisions-Gruppe
Mit dem Programm m.objects können Bild, Video, Ton und Text zu einer Show zusammengefügt werden. Die Gruppe arbeitet mit diesem Programm, zeigt wie man es benutzt und gibt den Gäs...
Mittwoch, 13. März 2019
20:00 - Eddi Hüneke - Alles auf Anfang
Ein Wise Guy ohne A-cappella-Gruppe - geht das überhaupt? Und wie!
Donnerstag, 14. März 2019
20:15 - 100 Jahre Frauenwahlrecht - Femmage an Hedwig Dohm zwischen Lesung und Kabarett
2019 feiern wir ein für unsere Demokratie zentrales Jubiläum: Seit 100 Jahren können Frauen in Deutschland wählen - und gewählt werden!
Freitag, 15. März 2019
10:00 - Kulturlabor Trier e.V. präsentiert: Draußen vor der Tür - Schulvorstellung
70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, ist der Friede in Frage gestellt, haben wir möglicherweise die Schwelle zu einem neuen Kalten Krieg schon überschritten, sehen und spüren die A...
20:00 - VERLEGT INS THEATER TRIER! Thomas Fischer - Strafrecht und politische Kultur
Die Veranstaltung wurde aufgrund der großen Nachfrage in das Foyer des Theaters Trier verlegt. Die bisher bereits gekauften Tickets behalten natürlich Ihre Gültigkeit!
20:00 - Theatersport
Ein Theater für den Augenblick. Kreativ und einmalig: Ein Musiker, ein pfiffiger Moderator und sechs Schauspieler, die sich in der großen Kunst des Improvisierens messen in einer d...
Samstag, 16. März 2019
22:00 - HOSSA Schlagerparty XXL
Endlich mal wieder einen ganzen Abend durchtanzen und bei den größten deutschen Stimmungshits lauthals mitsingen?
Montag, 18. März 2019
10:00 - Kulturlabor Trier e.V. präsentiert: Draußen vor der Tür - Schulvorstellung
70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, ist der Friede in Frage gestellt, haben wir möglicherweise die Schwelle zu einem neuen Kalten Krieg schon überschritten, sehen und spüren die A...
19:00 - 20 Jahre Fotografische Gesellschaft: Abend der Bildgestaltungsgruppe
Moderator Bernd Pulm stellt die Gruppe, ihre Entwicklung innerhalb der Fotografischen Gesellschaft und ihre Arbeitsweise vor.
Dienstag, 19. März 2019
10:00 - Kulturlabor Trier e.V. präsentiert: Draußen vor der Tür - Schulvorstellung
70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, ist der Friede in Frage gestellt, haben wir möglicherweise die Schwelle zu einem neuen Kalten Krieg schon überschritten, sehen und spüren die A...
20:00 - Kulturlabor Trier e.V. präsentiert: Draußen vor der Tür
70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, ist der Friede in Frage gestellt, haben wir möglicherweise die Schwelle zu einem neuen Kalten Krieg schon überschritten, sehen und spüren die A...
Mittwoch, 20. März 2019
10:00 - Kulturlabor Trier e.V. präsentiert: Draußen vor der Tür - Schulvorstellung
70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, ist der Friede in Frage gestellt, haben wir möglicherweise die Schwelle zu einem neuen Kalten Krieg schon überschritten, sehen und spüren die A...
20:00 - Willy Nachdenklich – „Finger in Arsch – Mexiko“ - Tour
„Shakespeare oder Willy, das ist hier 1 Frage“
Donnerstag, 21. März 2019
20:00 - OROPAX-Experimental
Mit Spannung vorbereitet, ungeduldig erwartet und nun für kurze Zeit zu erleben: Das Chaos-Theater experimentiert, testet, flucht oder feiert öffentlich an seiner neuen noch namen...
20:00 - KGB in der TuFa
Erneut wird der legendäre Kleinkunstwettbewerb „Kunst gegen Bares“ im Kulturzentrum in der Wechselstraße stattfinden, nämlich im kleinen Saal der TuFa.
Freitag, 22. März 2019
20:00 - OROPAX-Experimental
Mit Spannung vorbereitet, ungeduldig erwartet und nun für kurze Zeit zu erleben: Das Chaos-Theater experimentiert, testet, flucht oder feiert öffentlich an seiner neuen noch namen...
Samstag, 23. März 2019
20:00 - ABGESAGT!!! Michael Fitz - jetz‘ auf gestern
Leider muss die Veranstaltung aufgrund von Verschiebungen in derzeit laufenden Dreharbeiten für das ZDF in Schweden abgesagt werden. Als Ersatztermin konnte aus verschiedenen Gründ...
Sonntag, 24. März 2019
20:00 - Eric Wrede – The End
Der Tod. Er erwischt uns irgendwann alle. Aber wer weiß, wie das geht: Sterben, beerdigen und trauern? Erklärt hat es uns niemand.
Mittwoch, 27. März 2019
10:00 - Sophie Scholl - Kulturlabor e.V. - SCHULVORSTELLUNG
Eine Multimediaperformance von Alexander Ourth Sophie Scholl. Ein ganz normales Mädchen, das gerne Freunde trifft, auf Partys geht, die erste Liebe findet, sich mit den Geschwis...
10:00 - Kulturlabor Trier e.V. präsentiert: Draußen vor der Tür - Schulvorstellung
70 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, ist der Friede in Frage gestellt, haben wir möglicherweise die Schwelle zu einem neuen Kalten Krieg schon überschritten, sehen und spüren die A...
20:00 - ONKeL fISCH - Europa - und wenn ja, wie viele?
Ein Action-Kabarett mit Adrian Engels und Markus Riedinger
Donnerstag, 28. März 2019
10:00 - Sophie Scholl - Kulturlabor e.V. - SCHULVORSTELLUNG
Eine Multimediaperformance von Alexander Ourth Sophie Scholl. Ein ganz normales Mädchen, das gerne Freunde trifft, auf Partys geht, die erste Liebe findet, sich mit den Geschwi...
19:00 - 20 Jahre Fotografische Gesellschaft: Abend der Gruppe PhotoCreativ
Kreative Bildgestaltung fängt beim Fotografieren an und nicht erst am PC.
20:00 - basta – In Farbe
Ein Zuviel an Grau musste man von basta noch nie befürchten. Beständig versorgen die fünf Jungs im besten Alter ihr Publikum seit Jahren mit lebensprallen Liedern, umwerfend komisc...
Freitag, 29. März 2019
10:00 - Sophie Scholl - Kulturlabor e.V. - SCHULVORSTELLUNG
Eine Multimediaperformance von Alexander Ourth Sophie Scholl. Ein ganz normales Mädchen, das gerne Freunde trifft, auf Partys geht, die erste Liebe findet, sich mit den Geschwi...
20:00 - Simon & Jan - Halleluja
Halleluja! – was räumen die beiden Oldenburger gerade ab?
Samstag, 30. März 2019
20:00 - Kabarettmeisterschaft: byebye/Georg Clementi
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theatern um den Titel „De...
Sonntag, 31. März 2019
16:00 - Figurentheater Tearticolo: GLOBBO oder Ein fröhlicher Weltuntergang
Eine Puppen-Parabel für Zuschauer ab vier Jahren
19:00 - Kay Ray - Wonach sieht’s denn aus ?!?
Kay Ray teilt aus nach allen Seiten, ohne Rücksicht auf Verluste und Zeitgeistbefindlichkeiten, ohne Angst vor Nazikeulenschwingern oder Applaus von der falschen Seite. Gegen Kay ...

Sonntag | 24. Juni 2018 | 11:00 Uhr

„Die besten Dinge sind umsonst“

Begleitausstellung zum „GELDRAUSCH“ der TUFA
im KunstKisok der egp / Trier

24.06. – 15.07.2018

Die seit Anfang Mai laufende Ausstellung „GELDRAUSCH“ in der TUFA-Trier wird durch eine weitere Spielstätte ergänzt. Die Künstlerin Jaqueline Gipp zeigt in Zusammenarbeit mit ihrem Kollegen Alexander Harry Morrison eine Rauminstallation im Wandel anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Finanzkrise. Das Werk des Künstlerduos Gipp / Morrison ist als surreale Feier konzipiert, welche sich im Ausstellungszeitraum von drei Wochen verändern und verwandeln wird.

Werktitel:
Die Besten Dinge Sind Umsonst (The Best Things in Life are Free)
2018, Mixed Media Installation in 3 Szenen // Bühne an der Südallee
Jacqueline Gipp // Alexander Harry Morrison

Jacqueline Gipp
* 1991 in Trier
www.behance.net/Jacki_G

Jacqueline Gipp hat nach ihrer Ausbildung zur Mediengestalterin an der Hochschule Trier Kommunikationsdesign studiert. Während ihres Studiums beschäftigte sie sich besonders mit experimentellen Ansätzen der Typografie.
Als Teil Ihrer Bachelorarbeit entstand die "Lunik Zeitschreibmaschine":
Der Mond spiegelt den Verlauf der Zeit. Mit diesem Phänomen beschäftigt sich die Lunik, eine Schrift mit 29 Schriftschnitten, die durch eine Processing-Programmierung kontinuierlich rotieren und dabei die aktuelle Mondphase aufzeigen. Die Ausgabe erfolgt auf Kassenrollenpapier, das scheinbar ebenso kontinuierlich fortläuft und mithilfe der Thermaldrucktechnik besonders schnell beschrieben werden kann.
Passend zum Ausstellungsthema wird damit Zeit in Rechnung gestellt.

Alexander Harry Morrison
* 1972 in Glasgow
www.instagram.com/morrismarks/
www.originalmosel.com
Alexander Harry Morrison studierte Illustration an der Glasgow School of Art und arbeitete zunächst im Archäologie- und Museumsbereich, dann in der Werbung. Seit 2010 ist er als freischaffender Künstler tätig und lehrt originalgrafische Techniken an der Hochschule Trier.
Für Morrison existiert Kunst um eine tiefere und unbefangene Wahrnehmung zu ermöglichen – durch unterschiedliche parallele Sichtweisen. Es fordert uns auf, den Status quo ständig infrage zu stellen. Kunst hat die Verantwortung im Zeitalter der Fake-News, Zensur, Abschottung und Rationalisierung ein Spiegelbild der Zeit zu bieten, sowie öffentliche Räume zurückzugewinnen.
Weder der schöpferische Prozess, noch die zukünftiger Deutung oder eventuelle Wirkung von Kunst sind dabei berechenbar. Kunst zu machen muss eine ständige Gratwanderung sein, zwischen Kreation und Zerstörung.

Kunstkiosk Südallee | TUFA e.V. |Eintritt Frei

zum Seitenanfang