Oktober - 2017
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09 10 11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23 24
25
26
27
28
29
30
31
 
Sonntag, 01. Oktober 2017
17:00 - Das Katz Theater präsentiert: Eine Familie - Dezember in der Eifel
nach Tracy Letts „Ich habe gerade in ein großes Stück Angst gebissen“ „August: Osage County“ heißt der unterhaltsamste Scherbenhaufen der Theatergeschichte im Original.
19:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Montag, 02. Oktober 2017
22:00 - Dance Fever – 90 er Party
Wenn die Backstreet Boys aus den Lautsprechern dröhnen, wenn die Menge zu "wannabe" alles gibt und wenn der ganze Saal "sing hallelujah" gröhlt, dann ist es wieder 90er-Party in de...
Mittwoch, 04. Oktober 2017
19:30 - Eddie Bonesire: „Im Krieg sagtest du einmal ...“ Fotografien und Texte
Das Buch erzählt vom einfachen Menschen im Krieg. Bilder und Texte konfrontieren mit den Nöten und Ängsten, aber auch mit der Leidenschaft und Lebenskraft unserer Mütter- und Väter...
20:00 - FISCHER & JUNGs - LADIES Night - Ganz oder gar nicht
Komödie von Stephen Sinclaire und Anthony McCarten „Auf gar keinen Fall sofort die Hosen runter! Das wollen die Frauen gar nicht sehen.“
Donnerstag, 05. Oktober 2017
20:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Freitag, 06. Oktober 2017
20:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Samstag, 07. Oktober 2017
19:30 - Große Jahresausstellung der Gesellschaft für bildende Kunst Trier e.V. 2017
„ Vielfältig, lebendig und aufschlussreich … Wer sich informieren will, was künstlerisch hierzulande so los ist, sollte hingehen.“ schrieb Eva-Maria Reuther zur Jahresausstellung d...
Sonntag, 08. Oktober 2017
19:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Donnerstag, 12. Oktober 2017
18:00 - OUTSIDER ART – KUNST DER VERRÜCKTEN?
Kunst ist Kunst, ist Teilhabe, Genesung und Inklusion. Ein spannender Informations- und Kulturabend zu den Wochen der Seelischen Gesundheit von und mit Selbsthilfe SeelenWorte RLP,...
Samstag, 14. Oktober 2017
19:30 - Das Katz Theater präsentiert: Eine Familie - Dezember in der Eifel
nach Tracy Letts „Ich habe gerade in ein großes Stück Angst gebissen“ „August: Osage County“ heißt der unterhaltsamste Scherbenhaufen der Theatergeschichte im Original.
20:00 - Vocaldente - Life Is A Highway
„vocaldente“ – ein rein vokales Erlebnis ohne technische Hilfsmittel, unverstärkt und unverfälscht. Musik aus jedem Jahrzehnt vom Charleston aus den Goldenen Zwanzigern, dem deutsc...
Sonntag, 15. Oktober 2017
17:00 - Das Katz Theater präsentiert: Eine Familie - Dezember in der Eifel
nach Tracy Letts „Ich habe gerade in ein großes Stück Angst gebissen“ „August: Osage County“ heißt der unterhaltsamste Scherbenhaufen der Theatergeschichte im Original.
20:00 - KAY RAY - YOLO!
Bekannt ist er als bunter Hund, als Diva mit Bart und grün--‐blauem Lippenstift, mit toupierten Haaren und dramatischem Make-up. Für seine Gags über Heteros, Schwule sowie A‐, B‐ u...
Montag, 16. Oktober 2017
20:00 - Andreas Altmann - Gebrauchsanweisung für das Leben
Oft suche ich mir Themen, die mich überfordern. Von der Stunde null – Tag der Vertragsunterzeichnung – bis zur letzten Zeile am Manuskript begleitet mich das anstrengende Gefühl: D...
Dienstag, 17. Oktober 2017
20:00 - Von wegen Lisbeth – Hallo Dispo Tour 2017
Von Wegen Lisbeth selbst bezeichnen ihre Musik als Indie-Pop. Größtenteils wohl, weil sich dahinter alles verbergen kann.
Mittwoch, 18. Oktober 2017
16:00 - Tag der Selbsthilfe – Drüber reden hilft
Selbsthilfegruppen heraus aus dem Krankenhaus, aus dem Gruppenraum, aus dem Chatroom hinein ins Kulturzentrum der Stadt Trier!
19:00 - Das Märchen vom Flammenfieber
Eine mystisch-humoristische Geschichte von und mit dem Theater Carithata Für die schwererkrankte Frau eines reichen Kaufmanns gibt es nur noch eine Chance auf Heilung.
Donnerstag, 19. Oktober 2017
20:00 - FIL – Triumph des Chillens
Wir werden alle sterben. Wenn wir Glück haben bei einem Terroranschlag oder durch einen uns auf den Kopf fallenden Safe. Wenn wir Pech haben langsam qualvoll würdelos und ohne Freu...
20:30 - Johannes Ludwig Quartett
Das Johannes Ludwig Quartett ist eine zusammengeschweißte Einheit vier musikalischer Freunde, die schon sehr lange zusammen spielen und immer gemeinsam an ihrer musikalischen Sprac...
Freitag, 20. Oktober 2017
20:00 - Archie Clapp - Clappe, das ist Kunst!
Die Veranstaltung wird leider abgesagt. Wir bitten um Verständnis! Bereits gekaufte Karten können an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional zurückgegeben werden.
Samstag, 21. Oktober 2017
19:30 - Das Katz Theater präsentiert: Eine Familie - Dezember in der Eifel
nach Tracy Letts „Ich habe gerade in ein großes Stück Angst gebissen“ „August: Osage County“ heißt der unterhaltsamste Scherbenhaufen der Theatergeschichte im Original.
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Paco Erhard/HörBänd
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theater um den Titel „Deu...
Sonntag, 22. Oktober 2017
18:00 - Roland Jankowsky – schräg kriminelle Kurzgeschichten
Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Wenn es zeitlich passt, verschlägt es ihn immer wieder auch auf die Bühne und in´s Studio. Theater, Cha...
Mittwoch, 25. Oktober 2017
20:00 - Lyambiko – Love Letters
„Love Letters“ ist ein Jazzalbum, und doch viel mehr als nur Jazz. Zusammen mit ihren Mitmusikern gelingt Lyambiko das seltene Kunststück, das geheimnisvolle Funkeln einer versunk...
Donnerstag, 26. Oktober 2017
20:00 - ABGESAGT!!! Michael Fitz - Des Bin I
Die Tickets können an den VVK-Stellen zurückgegeben werden! Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Freitag, 27. Oktober 2017
20:00 - LUTZ VON ROSENBERG LIPINSKY: WIR WERDEN ALLE STERBEN!!!
Panik für Anfänger Deutschland ist in Aufruhr - jeden Morgen dieselbe Frage: Worüber regen wir uns heute auf?
20:30 - TITANIC-BoyGroup: COMEBACK – Die Rückkehr der Satire-Zombies
Ausverkaufte Hallen, ohnmächtige Omas, Millionen zufriedener Kunden – die „Supergruppe der Satirezene“ (Süddeutsche Zeitung) findet einfach keine Ruhe.
Samstag, 28. Oktober 2017
20:00 - JOMI – Zeit-Zeichen
In unserer heutigen von elektronischen Medien geprägten, lauten, hektischen Welt ist die Pantomime ein "Exot" geworden, da wir oft die Stille scheuen.
20:00 - Satiricon Theater präsentiert: Mein Freund Harvey
Von Mary Chase Regie: Sandra Karl Haben Sie schon einmal einen zwei Meter großen weißen Hasen gesehen? Nicht irgendeinen Hasen, selbstverständlich - einen Puka.
Sonntag, 29. Oktober 2017
17:00 - Kunstsalon GBK
Zum Abschluss der diejährigen Jahresausstellung laden wir Sie recht herzlich zum Kunstsalon am 29.10.2017, 17.00 Uhr, TUFA - 2.OG ein.
17:00 - Das Katz Theater präsentiert: Eine Familie - Dezember in der Eifel
nach Tracy Letts „Ich habe gerade in ein großes Stück Angst gebissen“ „August: Osage County“ heißt der unterhaltsamste Scherbenhaufen der Theatergeschichte im Original.
18:00 - Jazz- & Pop Chor Trier - „Just sing it!“
„Just sing it!“ – „Sing es geradeaus“: Der Titel seines ersten Solokonzerts passt perfekt zum Jazz & Pop Chor Trier. Denn die Sängerinnen und Sänger haben nicht nur große Freude am...
Dienstag, 31. Oktober 2017
22:00 - Dancefever Halloween-Party
„Dancefever“ - der Name ist Programm.
  • Geschichte der Tuchfabrik Trier / des Tuchfabrik Trier e.V.

    Die Tuchfabrik Trier ist soziokulturelles Zentrum und Kleinkunstbühne. Im November 2010 wurde sie
    25 Jahre alt. Hinter dem organisatorischen Gerüst TUFA e.V. verbirgt sich jede Menge Leben und Aktivität. Zur Gründung führten mehrere parallel laufende Ereignisse: 1983 hatte sich die Kulturwerkstatt, als ein Zusammenschluss verschiedener Gruppen der freien Szene in einem Verein organisiert und suchte Räumlichkeiten. In der Kulturwerkstatt bündelte sich der kulturelle Anspruch von vielen Gruppen, Bands, Ensembles und Einzelkünstlern, die weder Proberäume noch Ausstellungs- bzw. Aufführungssäle zur Verfügung hatten. Die Stadt, maßgeblich unterstützt aus Kreisen der Universität, sah die Notwendigkeit gegeben, ein kulturelles Zentrum für die freie Szene zu schaffen. Hinzu kamen die Vorbereitungen für die 2000-Jahr-Feier im Jahr 1984.

    Entdeckt wurde das marode Gebäude der ehemaligen Tuchfabrik Weber, welches die Stadt gekauft hatte. Eine Besichtigung ergab, dass das Gebäude sehr gut zur Durchführung von zwei großen Ausstellungen im Jubiläumsjahr geeignet sei. Mit einem Aufwand von rund 500.000 DM wurden Erdgeschoss – der große Saal – und erstes Obergeschoss hergerichtet. Anlässlich der 2000-Jahr-Feier wurden in der ehemaligen Fabrik zwei Ausstellungen gezeigt.
    Die offizielle Gründung der Tuchfabrik war am 7. November 1985.

    Die Themenbereiche der heute angebotenen Veranstaltungen, Kurse und Workshops sind vielfältig und stoßen bei Menschen aller Schichten und jeden Alters auf große Resonanz. Jährlich lockt die TUFA etwa 70.000 Besucherinnen und Besucher zu ihren Angeboten. Schwerpunkte der Arbeit des TUFA Trier e.V. sind Projekte mit und für Kinder und Jugendliche, integrative und interdisziplinäre Arbeit sowie Kooperationen mit verschiedenen Partnern. Ziel ist es auch, Experimentellem ein Forum zu bieten. 
    Im TUFA Trier e.V. als Dachverband sind derzeit 30 Einzelvereine aus der gesamten Bandbreite der Kultur zusammengeschlossen. Sie wählen in der Mitgliederversammlung den fünfköpfigen ehrenamtlichen Vorstand, der gemeinsam mit der hauptamtlichen Geschäftsführung alle Belange des Kultur- und Kommunikationszentrums regelt. Der Verein hat mit der Stadt Trier als der Eigentümerin des Grundstücks und der ehemaligen Fabrik einen Nutzungsvertrag geschlossen. Am 1. Juli 1986 hat der Verein die Trägerschaft der Tuchfabrik übernommen. Die Besonderheit der Rechtskonstruktion TUFA besteht darin, dass das hauptamtliche Personal (Geschäftsführung, Sekretariat/Artothek, Hausmeister und  Techniker) von der Stadt im Einvernehmen mit dem Verein eingestellt und besoldet wird. Die einzelnen Vereine gestalten in Absprache das Programm nach ihren satzungsgemäßen Zielen. Der TUFA Trier e.V. ergänzt das Programm durch eigene Veranstaltungen, hauptsächlich aus dem Bereich Kleinkunst. Die Mitgliedsvereine sollen aktiv an gemeinsamen Veranstaltungen mitwirken und sich an der Selbstverwaltung beteiligen.

  • Vorstand der TUFA

    Dr. Klaus Reeh
    Gesellschaft für aktuelle Klangkunst e.V.

    Dr. Monika Wagener-Wender
    TUFA TANZ e.V.

    Sandra Karl
    satiricon theater e.V.

    Rainer Breuer
    éditions trèves e.V.

    Claudia Stephen
    Limelight e.V.

zum Seitenanfang