Dezember - 2017
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Freitag, 01. Dezember 2017
20:00 - Schmit-Z Family: Paranormal Festivity – Begeisterte Weihnachten
Die neue Weihnachtskomödie der SCHMIT-Z Family Frei geklaut nach Charles Dickens
Samstag, 02. Dezember 2017
20:00 - Schmit-Z Family: Paranormal Festivity – Begeisterte Weihnachten
Die neue Weihnachtskomödie der SCHMIT-Z Family Frei geklaut nach Charles Dickens
Sonntag, 03. Dezember 2017
15:30 - Kunstsalon Crossover
2 Etagen Kunst: Im 1. OG die Weihnachtsausstellung der éditions trèves, im 2. OG die Jahresausstellung der Kulturwerkstatt.
Montag, 04. Dezember 2017
Mittwoch, 06. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
19:00 - 25 Jahre Frauennotruf Trier
Vor 25 Jahren wurde der Frauennotruf Trier als Beratungsstelle für Frauen und Mädchen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind gegründet und hat sich inzwischen als Fachstelle...
19:30 - Peter zur Nieden: Ecuador und Galapagos
Weltkulturerbe, Natur- und Tierparadies
Donnerstag, 07. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
20:00 - TreVirus – eine Krimisoap
Kultur – Clash – Trash
Freitag, 08. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
20:00 - Katrin Bauerfeind - Hinten sind Rezepte drin
Vom Wahnsinn eine Frau zu sein: Geschichten, die Männern nie passieren würden! Kann ich emanzipiert sein und trotzdem ohne Unterwäsche in die Stadt? Bin ich schon eine moderne Fr...
Samstag, 09. Dezember 2017
Sonntag, 10. Dezember 2017
11:00 - Kulturlabor präsentiert: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
16:00 - Kulturlabor präsentiert: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Montag, 11. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
18:00 - Matrioschka e.V. präsentiert: Peters Quartett
Das Peters Quartett ist eine zusammengeschweißte Einheit vier musikalischer Freunde, die schon seit 24 Jahren zusammen spielen und singen.
Dienstag, 12. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Mittwoch, 13. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
20:00 - Trier English Drama präsentiert: Hysteria
Never has psychoanalysis been funnier. Sigmund Freud’s study is invaded by three visitors, each more strange than the other:
20:00 - Pe Werner - „Ne Prise Zimt“
Wenn der Winter in der Tür steht, streut Pe Werner „Ne Prise Zimt“ in ihrem Hörgenuss reichen Konzert-Programm
Donnerstag, 14. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
20:00 - Trier English Drama präsentiert: Hysteria
Never has psychoanalysis been funnier. Sigmund Freud’s study is invaded by three visitors, each more strange than the other:
20:00 - Uli Beckerhoff Quartett
Der international renommierte Trompeter Uli Beckerhoff hat sich für sein neues akustisches Quartett drei junge und hochtalentierte Musiker aus gesucht, die alle Eigenschaften mitbr...
Freitag, 15. Dezember 2017
10:00 - Schuilvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Lennart Schilgen/Marcel Mann
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theater um den Titel „Deu...
20:30 - Ralph Brauner & Band – Moving forward (CD-Releas-Konzert)
Nach „Blues Comes Callin’ und Grown Up stellt Ralph Brauner seine dritte CD-Solo-Produktion „Moving Forward“ live vor.
Samstag, 16. Dezember 2017
Sonntag, 17. Dezember 2017
16:00 - Kulturlabor präsentiert: Konrad in der Konservenbüchse (Kopie 1)
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Montag, 18. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Dienstag, 19. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Mittwoch, 20. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
20:00 - ONKeL fISCH blickt zurück
Der satirische Jahresrückblick mit dem Wichtigsten Witzigsten aus 2017 Bei SWR3 blicken ONKeL fISCH alle sieben Tage bei auf die Woche zurück. Von der Kurzstrecke für's Radio geht...
Donnerstag, 21. Dezember 2017
19:00 - ZUSATZVORSTELLUNG: Eine Familie - Dezember in der Eifel
nach Tracy Letts „Ich habe gerade in ein großes Stück Angst gebissen“ „August: Osage County“ heißt der unterhaltsamste Scherbenhaufen der Theatergeschichte im Original.
Freitag, 22. Dezember 2017
20:00 - Trier English Drama präsentiert: Hysteria
Never has psychoanalysis been funnier. Sigmund Freud’s study is invaded by three visitors, each more strange than the other:
Samstag, 23. Dezember 2017
20:00 - Tefftival VI
Alle Jahre wieder trifft sich Triers Musikszene zum Gedenken an Helmut ´Teff´ Steffgen am vorheiligen Abend, um den großen Saal der TuFa zu rocken. Dieses Jahr gibt es statt der so...
Dienstag, 26. Dezember 2017
16:00 - Kulturlabor präsentiert: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Mittwoch, 27. Dezember 2017
16:00 - Kulturlabor präsentiert: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Donnerstag, 28. Dezember 2017
Freitag, 29. Dezember 2017
Sonntag, 31. Dezember 2017
20:00 - Dance Fever an Sylvester
Am 31.12.2017 steigt mit der letzten "Dance Fever" für dieses Jahr die große Silvesterfete in der Tufa.
  • ... Freunde für Kunst und Kultur

    Die TUFA besteht seit 1985 und ist damit eines der ältesten Kultur- und Kommunikationszentren in Deutschland. Jährlich nutzen rund 70.000 Besucher aller Altersklassen und sozialen Gruppen die äußerst vielfältigen Angebote. Die TUFA ist damit nicht mehr aus dem kulturellen Leben Triers und seines Umlands wegzudenken.

    Möglich wurde dies durch vorbildliches kommunales und zivilgesellschaftliches Engagement, durch eine beispielhafte Zusammenarbeit zwischen der Stadt und einer Vielzahl von Vereinen, aber auch durch den Mut zum Experiment und die Bereitschaft zur Innovation.

    Damit die TUFA auch zukünftig immer wieder neue Wege des Kunstschaffens einschlagen und immer wieder neue Themen aufgreifen kann, ist sie auf eine möglichst breite Unterstützung angewiesen. Denn sie muss ihr Umfeld neu gestalten, ihre Technik auf den aktuellen Stand bringen, kurz: die gestiegenen Anforderungen unterschiedlichster Art erfüllen, ohne dabei ihren Stil, ihren Charme, ihre Attraktivität und ihre Offenheit zu verlieren.

    Begleiten und unterstützen Sie deshalb die Arbeit der TUFA! Bringen Sie sich ein und treten Sie dem TUFA-Freundeskreis bei.



    Regularien

    Mindestjahresbeitrag: für Einzelpersonen 60 Euro, für Familien 90 Euro pro Jahr. Über den gesamten Förderbeitrag wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

    Fördermitglieder können nicht übertragbare Reduktionskarten erwerben: Einzelpersonen für 30 Euro, Familien für 45 Euro.
    Damit erhalten Sie Eintrittskarten zu Veranstaltungen des TUFA e.V. und seiner Mitgliedsvereine zum ermäßigten Preis. Bei der Leihe in der Artothek wird ein Rabatt von 10% gewährt.

    Mindestjahresbeitrag: für juristische Personen 500 Euro pro Jahr. Über den gesamten Förderbeitrag wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.


    Mit fördernden juristischen Personen kann die Geschäftsführung für einzelne Veranstaltungen gesonderte Vereinbarungen treffen. Sie können Ihren Beitrag auch in Form von Sachleistungen erbringen.

    Fördermitglieder können sich privilegiert in das TUFA-Geschehen einbringen. Sie werden regelmäßig über alle TUFA-Angelegenheiten informiert und zu gemeinsamen Veranstaltungen wie dem Sommerfest und dem Neujahrsempfang eingeladen. Sie erhalten jährlich einen Rechenschaftsbericht und einen Aktionsplan, die beide auf der Versammlung der Fördermitglieder besprochen werden.
    Fördermitglieder sind eingeladen, dem TUFA-Vorstand Vorschläge über die Verwendung der Fördermittel zu machen. Sie können zudem festlegen, für welche Maßnahmen Ihre über den Mindestbeitrag hinausgehenden Beiträge verwandt werden sollen.

     

    Auszug aus der Satzung des Tuchfabrik Trier e.V.

    § 7 Fördernde Mitglieder
    Förderndes Mitglied kann jede juristische und natürliche Person werden, die die Vereinsinteressen ideell und/oder materiell unterstützt.
    Weitere Regelungen entscheidet der Vorstand.
    Der Antrag auf Aufnahme als förderndes Mitglied ist schriftlich an den Vorsitzenden des Vereins zu richten. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.
    Die Mitgliedschaft endet durch schriftliche Nachricht an den Vorsitzenden des Vereins, durch Ausschluss gemäß § 6 Abs. 4 der Satzung oder durch Tod.

  • erneuern | stärken | bewegen

    » TUFA & Freunde - Formular zum Download


    Bei Interesse laden Sie sich bitte einfach unser Formular herunter und senden Sie dies vollständig ausgefüllt an uns zurück.

    per E-Mail an info(@)tufa-trier.de

    oder postalisch an

    Tuchfabrik Trier e.V.
    Wechselstr. 4 - 6
    54290 Trier

    Oder Sie überweisen den Jahresbeitrag* nach Ausfüllen des TUFA & Freunde - Formulars direkt auf unser Konto:

    Empfänger:
    Tuchfabrik Trier e.V.
    Verwendungszweck: TUFA & Freunde
    Sparkasse Trier

    IBAN DE55 58550130 0001005859
    BIC / SWIFT-code TRISDE 55 XXX

    Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihren Namen und Vornamen bzw. Ihren Unternehmensnamen an.

    * Mindestjahresbeitrag:

    für Einzelpersonen 60 Euro,
    für Familien 90 Euro pro Jahr
    für juristische Personen 500 Euro

    Über den gesamten Förderbeitrag wird eine Spenden­bescheinigung ausgestellt.

zum Seitenanfang