Juli - 2017
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10 11 12 13 14
15
16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 27 28 29 30
31  
Samstag, 01. Juli 2017
19:30 - Klangkunst Klassik 3: Zwei – Drei – Vier – Fünf
Zeitgenössische Kammermusik Musik: Odyssey Ensemble & Mezzosopranistin Susanne Ekberg Veranstaltungsort: Scheune Minden/ 54310 Minden, Echternacher Straße
20:30 - Pippi Langstrumpf
Open-Air Kino im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Sonntag, 02. Juli 2017
11:00 - Die Geschichte eines langen Tages
Theater für kleine und große Kinder mit Tanz, Musik und Zauberei im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
16:00 - Die Geschichte eines langen Tages
Theater für kleine und große Kinder mit Tanz, Musik und Zauberei im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
18:00 - Klangkunst Klassik 3: Klassische Musik aus zwei Jahrhunderten
Zeitgenössische Kammermusik Musik: Odyssey Ensemble & Mezzosopranistin Susanne Ekberg Veranstaltungsort: Trebeta-Saal / Museum Simeonstift
18:00 - JUNIORs - SIMULAKRUM
Company für tanzbegeisterte Laien
Montag, 03. Juli 2017
09:00 - Hasenkinder sind nicht dumm
Kindertheaterworkshop mit Aufführung im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Dienstag, 04. Juli 2017
09:00 - Hasenkinder sind nicht dumm
Kindertheaterworkshop mit Aufführung im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Mittwoch, 05. Juli 2017
09:00 - Hasenkinder sind nicht dumm
Kindertheaterworkshop mit Aufführung im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Donnerstag, 06. Juli 2017
09:00 - Hasenkinder sind nicht dumm
Kindertheaterworkshop mit Aufführung im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
19:30 - Elastiq und Acapulco firebirds
Rocken auf dem Prümer Sommer Platz im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Freitag, 07. Juli 2017
14:00 - Hasenkinder sind nicht dumm
Kindertheater; Aufführung im Rahmen des Workshops im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Samstag, 08. Juli 2017
14:00 - Der Schrecken der Teufelsschlucht
Szenische Autorenlesung mit Christian Humberg im Dinokino im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
16:00 - Der Schrecken der Teufelsschlucht
Szenische Autorenlesung mit Christian Humberg im Dinokino im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
16:00 - Rotkäppchen
Das Tanz- und Marionettenstück nach einer Idee von Maher Abdul Moaty im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
19:15 - !!!ABGESAGT!!!Grimm und Gretel
DIE VERANSTALTUNG WURDE AUS ORGANISATORISCHEN GRÜNDEN ABGESAGT! DIE TICKETS KÖNNEN BEI ALLEN VVK-STELLEN ZURÜCKGEGEBEN WERDEN!
Sonntag, 09. Juli 2017
09:00 - 3. Großer TUFA-Flohmarkt
Die TUFA veranstaltet den dritten Flohmarkt für den guten Zweck. Viel Spaß beim Stöbern!
15:00 - RADAU ! – streng geheim
Die kultige Kinderrockband für die ganze Familie im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Samstag, 15. Juli 2017
19:00 - Junge Helden! Nachts im Museum
Kinderkunstnacht mit Führung und Workshop im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
20:00 - ONE NIGHT STAND
von und mit Saeed Hani im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Sonntag, 16. Juli 2017
17:00 - Dem Vulkanmagier auf der Spur
Krimilesung mit Ralf Kramp im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +

» MUSIK und GESANG


FRAUENCHOR POLYHYMNIA

Unter der Leitung von Elisabeth Muß singen sich ca. 35 Frauen durch die Jahrhunderte der Chormusik.
Stimmbildung steht am Anfang jeder Chorprobe, die jeweils montags von 19.00 bis 20.30 Uhr im Kleinen Saal der TUFA (mit Flügel!) stattfindet.

Noch Fragen?
http://www.frauenchor-polyhymnia.de/

Sylvie van der Straeten-Gerten
s.vanderstraeten-gerten(@)freenet.de
Edinger Berg, 54310 Ralingen
Tel.: 06585-531

JAZZ- & POPCHOR TRIER

JAZZ- & POPCHOR Trier

Wir proben dienstags 20:00 Uhr bis 21:30, meistens im Großen Saal.

Männerstimmen sind jederzeit willkommen. Neue Frauenstimmen können wir derzeit leider nicht aufnehmen. Sobald wieder Sängerinnen gesucht werden wird ein entsprechender Hinweis auf unserer Homepage veröffentlicht.

Kontakt:
jazzundopchortrier(@)yahoo.de, www.jazzpopchor.de

Crazy Cajon Chor

Du willst trommeln, singen und hast ein gutes Deo, dann komm zu uns!
Wir singen die freshesten Songs aus aller Welt kombiniert mit den groovigsten Rhythmen ever.
Wenn du eine eigene Cajon hast, dann bring sie mit. Es können auch Cajons auf Anfrage gestellt werden.

Montags: 19:00 - 20:00 & 20:00-21:00

Workshopraum V

Info und Anmeldung:
www.CajonChor.de | email(@)CajonChor.de | Tel: 0160 94777882 |
Leiter: Behnam Hassani

Workshop: Pantomime - Poesie der Stille

Sonntag | 17.09.2017 | 11:00-15:00 | Workshop

Pantomime ist weit mehr als ein Spiel ohne Worte - sie ist eine uralte darstellende Kunst. Sie zu lernen ist eine spannende Angelegenheit. Körperbeherrschung, die Visualisierung von Handlungsabläufen durch Illusionstechniken, kleine Geschichten erzählen - all das lernen wir von dem international bekannten Pantomimen JOMI (http://www.pantomime-jomi.de). Vorkenntnisse sind keine erforderlich - nur Freude an der eigenen Ausdruckskraft und Phantasie. JOMI liegt besonders die integrative Begegnung von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten am Herzen. Denn allen Menschen ist ein natürliches Gespür für Körpersprache und Pantomime angeboren.

Ballettsaal | TUFA Tanz e.V., TUFA e.V., DanceAbility e.V.

Kosten: 40/50 €
Weitere Infos und Anmeldung unter:
Monika Wender | monika.wender(@)gmail.com | 0179-1165063 

Crazy Cojon Chor - WORKSHOP

Du willst trommeln, singen und hast ein gutes Deo, dann komm zu uns!
Wir singen die freshesten Songs aus aller Welt kombiniert mit den groovigsten Rhythmen ever.
Wenn du eine eigene Cajon hast, dann bring sie mit. Es können auch Cajons auf Anfrage gestellt werden.

16.09.2017 | 11.00 - 14.00 Uhr

Info und Anmeldung:
www.CajonChor.de | email(@)CajonChor.de | Tel: 0160 94777882 |
Leiter: Behnam Hassani

Trommelrhythmen und Klangreisen

Wir musizieren und improvisieren gemeinsam auf Trommeln sowie mit Perkussion- und Klanginstrumenten und lernen afrikanische und südafrikanische Trommelrhythmen.
Jeweils Mittwochs: 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr, WSR VI
Einstieg jederzeit möglich.

Info und Anmeldung:
Birgitt Raabe, Tel.: 0152/22528143, birgittraabe(@)aol.com


» KUNST und THEATER


Lebe, was Du träumst

Unsere Handlungen werden so gut wie immer von unseren eigenen Gefühlen gelenkt. Durch unsere Handlungen haben wir einen direkten Einfluss auf die Ereignisse in unserem Leben – und die Möglichkeit, etwas zu verändern. Viele Menschen sind sich den Zusammenhängen zwischen unserer Gefühlswelt, unseren Gedanken und Handlungen jedoch nicht wirklich bewusst und wundern sich, warum sie ihre eigenen Träume oft nicht umsetzen können.

Manche Menschen trauen sich nicht einmal, wirklich wagemutig zu träumen und geben sich mit kleinen Träumen zufrieden. Dabei lohnt es sich durchaus mit viel Hoffnung und Mut zu träumen und diese Träume in die Realität umzusetzen.
Der Workshop „Lebe, was du träumst“ zeigt allen Teilnehmern, die bereit sind, ihr Leben zu ändern, worauf es ankommt. Wir alle haben von Geburt an die gleichen Möglichkeiten, die gleichen Chancen, unser Dasein positiv zu gestalten. Die Methoden der Autorin sind universal einsetzbar, weil alle Bereiche unseres Lebens von Emotionen bestimmt werden. Und so, wie ich fühle, so denke und so handle ich – egal, ob es um Gefühle, um Stimmungen, um körperliche Prozesse oder beispielsweise um Leistungssteigerung geht.

Den Teilnehmern wird auf einfache und praktische Weise gezeigt, wie sie ihren Zielen näher kommen, ohne dabei riesige Umstellungen im eigenen Leben vornehmen zu müssen.
Für die Teilnahme wird nicht vorausgesetzt, das Buch erworben und/ oder gelesen zu haben.

Max. Teilnehmerzahl : 20 Personen
Kosten Tagesseminar : 135 €

Termine 2017 :
Samstag, 29.04.2017 10h - 17h
Samstag, 28.10.2017 10h - 17h
Samstag, 02.12.2017 10h - 17h

Anmeldung und Info:
Emilie Valentin | Tel.: 0176 709 894 08
valentin(@)viba-vision.de | www.lebewasduträumst.com |
http://viba-vision.de/veranstaltungen/termin/lebewasdutraeumst

WERKSTATT FÜR INNERE BILDER - Systemaufstellungs- und Beratungswerkstatt

Manche unserer wiederkehrenden Konflikte lassen sich über uns vertraute Gedanken- und Verhaltensmuster nicht lösen, sondern zeigen sich selbst unseren besten Absichten gegenüber resistent – oder werden sogar chronisch. Es kommt zu Schwierigkeiten innerhalb der Familie, in der Partnerschaft oder im beruflichen Umfeld.

Wenn wir alle uns bekannten Möglichkeiten ausgeschöpft haben und dennoch jeder nächste Schritt falsch oder zu schwer erscheint, wenn wir uns blockiert fühlen angesichts des anhaltenden Konfliktes, kann es hilfreich sein, aus einer Außenperspektive auf unser inneres Bild zu schauen.

Das Auslagern und Sichtbarmachen der einzelnen am inneren Konflikt beteiligten Aspekte oder Personen durch das Aufstellen im Raum ermöglicht es uns, neue, ungewohnte Perspektiven einzunehmen. Dadurch wird die eigene Situation anders erlebt und erfühlt, und unerwartete Lösungsimpulse tauchen auf.

Termine 2017

• Samstag, 23.09.2017 9:30 - 17:00 Uhr
• Samstag, 09.12.2017 9:30 - 17:00 Uhr

Kosten

Grundtarif:
50 Euro für Teilnehmer/innen, die ohne eigenes Anliegen kommen und an den Gruppenprozessen teilnehmen möchten

Haupttarif:
120 Euro für Teilnehmer/innen, die ein eigenes Anliegen mit in den Gruppenprozess einbringen möchten, und an deren Thema persönlich gearbeitet wird.

Anmeldung und Info
Ulrike Kadar
Systemische Therapeutin | Kulturwissenschaftlerin | Hebamme
T. +352 2644 1212 | mobil: +352 691 690 518
Email: ulrike.kadar(@)gmail.com | www.aufstellungswerkstatt.com

Der Clown ist unser Held!

Ausbildungsleiterin: Sigi Karnath
(Clownin, Clowndozentin, Klinikclown, Schauspielerin, Regisseurin, Dipl. Soz.-Päd.)
c/o ClownWerk + Institut für Clownpädagogik Bad Kreuznach

In der berufsbegleitenden Fortbildung ClownBasis werden die ersten großen, grundlegenden Schritte zum eigenen Clown gemacht. Improvisation, Zusammenspiel, Wahrnehmung, Techniken der Komik, Erfahrungsfelder zur Wesenhaftigkeit des Clowns, Figurenfindung, Kostüm, Maske und die Begegnung mit dem Publikum sind die Themenschwerpunkte. Wir empfehlen den Fortbildungsinteressenten im Vorfeld einen Schnupperkurs zu besuchen.
Die ClownBasis-Fortbildung steht allen interessierten Menschen offen, die sich mit dem Clown befassen wollen, ganz egal ob Sie Techniken des Humors oder der Clownerie in Ihrem Berufsalltag oder privat für sich nutzen wollen.

Die ClownBasis-Fortbildung beinhaltet 22 Seminartage, die in 8 Seminaren innerhalb eines ¾ Jahres abgehalten werden. Am Anfang und am Ende der Fortbildung steht jeweils ein 5-tägiges Seminar, dazwischen liegen 6x je 2-tägige Wochenendseminare.
Die genauen Termine und Themen der Seminare finden Sie im Internet unter: www.clownpaedagogik.de
Die Fortbildung schließt mit einer Abschlussaufführung in der TUFA und einem Zertifikat ab.
Nach Abschluss der ClownBasis-Fortbildung ist es auch möglich, eine weiterführende Ausbildung zum Klinikclown (TuttoClown) beim ClownWerk Bad Kreuznach zu beginnen. Infos zum TuttoClown unter: www.clownpaedagogik.de

ClownBasis Kursgebühren: 2.300,- € (Ratenzahlung möglich)
Ort: Kulturzentrum TUFA Trier e.V. | Ballettsaal

Info und Anmeldung
ClownWerk - Institut für Clownpädagogik
Tel.: 0671 2988199
E-Mail:
info(@)clownwerk.de
www.clownpaedagogik.de

FREIE MALGRUPPE DER ÉDITIONS TRÈVES

Mi.: 17.30 bis 19.30 Uhr, Atelier

Anmeldung und Info
Tel.: 0651 309010

FREIES AKTZEICHNEN der Kulturwerkstatt Trier

Aktzeichnen für Jedermann

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Keine Anmeldung nötig.

Kosten der Session (2 Stunden) werden unter allen Beteiligten des jeweiligen Abends aufgeteilt (zwischen 3 und 7 Euro je nach Teilnehmerzahl am Abend).

Kein Lehrer, Material bitte selber mitbringen.

immer montags von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Atelier, 2. Stock, TUFA Trier

Kontakt
E-Mail: jenz(@)inside-artzine.de

AUTORENGRUPPE DER ÉDITIONS TRÈVES

Termine unregelmäßig

Anmeldung und Info
Tel.: 0651 309010


» SPORT und TANZ


"Qi Gong der Vier Jahreszeiten" - Herbst

Qi Gong wird in China bezeichnet als "Kultivierungsübungen für Körper und Geist". Sie schließen sanfte Bewegungen, Atmung und Affirmationen mit ein, auf Grundlage der chinesischen Medizin. Leicht zu erlernen und wirkungsvoll, können die Übungen zu Hause weiter selbständig praktiziert werden.
Mit den Bewegungen aus dem "Qi Gong der Vier Jahreszeiten -Herbst" werden wir vor allem den Stoffwechsel, das Immunsystem und den Schlaf fördern, sowie die Gelassenheit, die Ausstrahlung und den Lebensmut stärken.
Das Seminar zählt auch als Baustein einer Qi Gong Ausbildung.

Leitung: Katrin Blumenberg, anerkannte Ausbilderin des Deutschen Dachverbandes, Leiterin der ZHENG YI DAO Seminare, ausgebildet in China, entwickelte sie gemeinsam mit dem chinesischen Arzt Zheng Yi das "Qi Gong der Vier Jahreszeiten", bekannt auch durch verschiedene Veröffentlichungen und Referentin auf Fachtagungen.

Samstag, 23.09. bis Sonntag, 24.09.2017, jeweils 10:00-15:00 Uhr
Workshopraum I 
Kosten: 120,00 €

Weitere Infos und Anmeldung unter:
www.qigong-vier-jahreszeiten.de
info(@)qigong-vier-jahreszeiten.de
Tel: 06865-180878, Katrin Blumenberg

DanceAbility Master Trainer’s Course

Copyright: Steve Strasser

Fort- und Weiterbildung

DanceAbility ist eine Tanzmethode für Alle. Sie ermöglicht Menschen in jeglichen Kombinationen, die eigene Bewegungssprache zu erforschen und sich darüber in Beziehung zum Gegenüber und zur ganzen Gruppe zu erleben. 
Eine spezifische Methodik schafft hierbei neue Wege für inklusive Zugänge und Entwicklungsmöglichkeiten für alle Beteiligten einer Gruppe in gleicher Weise.
DanceAbility wird in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern eingesetzt, in Schule und außerschulischer Bildung, in Institutionen für Menschen mit oder ohne Behinderungen, in der zeitgenössischen Tanz-Performance Kunst oder in soziokulturellen Gemeindeprojekten.
Der Master-Trainer‘s Course selbst, durchgeführt vom Begründer Alito Alessi (USA), kann nur von bereits zertifizierten DanceAbility-Trainern wahrgenommen werden.

Im Rahmen der Veranstaltung werden aber 5 offene Klassen angeboten, die für alle Interessierten aus dem sozialen oder künstlerischen Bereich offen sind. Tanzerfahrung ist dafür nicht zwingend notwendig.

Workshopraum I | DanceAbility e.V.

Kosten: Für TeilnehmerInnen des kompletten Kurses nach Anfrage

Termin: 02.10.2017 - 13.10.2017 10:00 – 17:30
Offenen Klassen: für alle Interessierten aus dem künstlerischen, sozialen oder Personalführungsorientierten Bereich kostenfrei, Anmeldung erforderlich
Info und Anmeldung
info(@)danceability.de   

Workshop Contact Improvisation "frei & verbunden"

Contact improvisation (CI) ist gemeinsames Bewegen, ohne das einer führt oder folgt, wir tanzen im Körperkontakt und spielen mit dem Gewicht, es abzugeben, zu nehmen, zu teilen. Daraus entstehen Situationen die Heben und Gehoben werden möglich machen.
Loslassen und Vertrauen unterstützt das Abgeben von Gewicht, so werden kleine Lifts möglich.
Manche Übungen laden dazu ein zu experimentieren und eigene Wege zu finden, in anderen Übungen nehmen wir uns Zeit ins Detail zu gehen und konkret kleine Hebungen zu erproben.
Immer wieder werden wir im freien Tanzen die neuen Erfahrungen einfließen lassen.
Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich! Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

www.dancefields.de
www.fairope.de
www.1001tropfen.de

Samstag | 30.09.2017 | 11:00-16:00 Uhr
Sonntag | 01.10.2017 | 10:00-15:00 Uhr
Sonntag | 01.10.2017 | 16.00-18.00 Uhr (Jam)

Ballettsaal | TUFA-Tanz e.V. | Kosten: 85-95 €
Infos & Anmeldung: Ele Geulen | 0177/7813737 | ele.geulen(@)web.de

SICHER, STARK UND SELBSTBEWUSST - WENDO Wochenendkurs für Frauen

WenDo ist kein Kampfsport. Klarheit und Entschlossenheit stehen im Vordergrund, wenn es darum geht die eigene Würde, Gesundheit und Lebendigkeit zu schützen. Im Kurs werden individuelle Handlungsstrategien für alltägliche Grenzüberschreitungen und Belästigungen, Diskriminierungen, Gewalt- oder Angstsituationen intensiv entwickelt und in Rollenspielen eingeübt, umgesetzt und vertieft. Leicht erlernbare und effektive Selbstverteidigungstechniken stehen ebenso auf dem Programm, wie die Arbeit mit Körperhaltung, Blick und Stimme. Außerdem geht es auch darum, immer wieder in die Entspannung zu kommen, es sich gut gehen zu lassen, Lebensfreude zu spüren und zu teilen.
Referentin: Claudia Becker, Dipl.Sozialarbeiterin und WenDo Trainerin

27.10.2017|
28.10.2017| 

Weitere Infos und Anmeldung unter:
Frauennotruf Trier - Fachstelle zu sexualisierter Gewalt.
Ostallee 27, 54290 Trier | Tel.: 0651 – 49777 | Email: info(@)frauennotruf-trier.de

 

 

TANGAZO #2 Workshop: El tango es una posibilidad infinita

Bereits das zweite Mal organisieren die Camil Dance Academy Trier und der Tufa Tanz e.V. den intensiven Tango Argentino Workshop Tangazo.
In diesem Jahr mit den wunderbaren Dozenten und Tänzern Gaia Pisauro, Italien, und Leandro Furlan, Argentinien. Das Tanzpaar arbeitet seit vielen Jahren zusammen in Berlin und wird an dem Wochenende in Trier Kurse für die Levels Anfänger mit Vorkenntnissen, Mittelstufe und Fortgeschrittene anbieten. In der Milonga im DanceIn am 28.10. werdet ihr die Tango Argentino-Künste der beiden bewundern können. Lasst es Euch nicht entgehen.

Workshopraum I

Freitag-Samstag 27.10.-29.10.2017
Anmeldung und Informationen auf www.camildanceacademy.com

TANGO ARGENTINO mit Reveriano & Felizia

Für Anfänger ohne Vorkenntnisse. Keine Partnerpflicht!
Montags von 21.00 Uhr bis 22.00 Uhr, Ballettsaal

Für Anfänger mit Vorkenntnissen. Keine Partnerpflicht!
Donnerstags von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr, WSR I

Für Mittelstufe mit Vorkenntnissen. Keine Partnerpflicht!
Montags von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr, Ballettsaal

Anmeldung und Infos:
Felizia Roth
Tel.: 0176 - 322 49041
E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

Bachata meets Salsa

Zwei der meist beliebteste und sozialer Lateinamerikanischen Tänze Salsa und Bachata präsentieren sich in dieser Tanzkurs, hier mixen wir Lateinamerikanische Kultur mit Musik, wir verwandeln Bewegung in Tanz und bringen euch so stückweise eine der schönste Lebensfreude der Welt, das Tanzen.
In unsere Bachata Stunde lernen wir mit Elementen aus Tango, Salsa, und Zouk zu kombinieren und daraus wunderschöne Bachata Moves entstehen zu lassen. Wir tanzen auf normale Bachata aber auch auf spezielle Bachatango Musik. An dieser Kurs kann jeder teilnehmen, der sicher in Bachata Basic ist.
In der zweite Stunde tanzen wir Salsa, eine der aufregendste und populärste Tänze der Lateinamerikanische Kultur, mit ihrer ansteckende Musik und ihren heißen Rhythmen. Wir beginnen mit den Basics so dass jeder Anfänger aber auch solche mit geringen Vorkenntnissen wieder schnell den Einstieg finden können.
Keine Mitgliedschaft. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Bachatango und Bachata Moderna:
Mittwochs 20:00-21:00 Uhr: Für Mittelstufe und Fortgeschrittene. Keine Partnerpflicht!

Salsa
Mittwochs 21:00-22:00 Uhr: Für AnfängerInnen mit/ohne Vorkenntnissen. Keine Partnerpflicht!

Ballettsaal  | Mit Tanzkarte für 4 Termine 30,- Euro
Ohne Tanzkarte pro Termin 10,- Euro

Kursleiter: Paulo Calderon,
Anmeldung: www.salsa-brava.de
Kontakt: info(@)salsa-brava.de | Oder 0651 – 44 907

Salsa mit Florian

Anfängerkurs ohne Vorkenntnisse. Keine Partnerpflicht!
Mi. von 21.00 Uhr bis 22.00 Uhr
WSR IV, 1. OG

Anmeldung:
www.salsa-brava.de | info(@)salsa-brava.de | Tel.: 0651/44907

MODERNE GARDE für junge Erwachsene

Kursleiter: Reveriano Camil

für Jungen und Mädchen ab 14 Jahre


Dieser Kurs bietet Euch ein Tanztraining mit Elementen von u.a. Garde, Jazz, Hip Hop und Ballett.

Trainiert wird 2-mal die Woche:

montags 17.30 Uhr, Ballettsaal
donnerstags 19.00 Uhr, WSR I

Über das Jahr verteilt habt ihr Auftritte wie u.a. bei den Sitzungen des K.G.Heuschreck.

Kontakt
Tel.: +49 651 20603235

E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

MODERNE KINDERGARDE

Kursleiter: Reveriano Camil

Fr.: 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr, für Jungen & Mädchen von 7 bis 11 Jahren Ballettsaal
Fr.: 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr, für Jungen & Mädchen von 12 bis 15 Jahren Ballettsaal

Kontakt
Tel.: +49 651 20603235

E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

HIP HOP mit Reveriano Camil

Kursleiter: Reveriano Camil

In diesem intensiven und aufregenden Kurs bringt euch Reveriano Hip Hop mit den verschiedensten Elementen bei: von Old School über Breakdance bis Crumping. Der Kurs beginnt mit einem Warm-Up, sodass ihr für das Erlernen verschiedener Schritte, Tricks und Choreos gewappnet seid.

BABY HIP HOP: 3-5 Jahre
Donnerstag: 17:00 - 17:40 Uhr Workshopraum IV

KIDS HIP HOP A: 6-10 Jahre
Donnerstag: 17:45 - 18:45 Uhr Workshopraum IV

KIDS HIP HOP B: 10-12 Jahre
Dienstag: 17:00 - 18:00 Uhr Workshopraum I

HIP HOP TEENS: 13-15 Jahre
Freitag: 17:00 - 18:00 Uhr Workshopraum IV

HIP HOP: ab 16 Jahre
Dienstag: 18:00 - 19:00 Uhr Workshopraum I

Kontakt:
Tel.: +49 651 20603235

E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

JAZZ DANCE für Jugendliche & Erwachsene

Kursleiter: Reveriano Camil

Für Männer und Frauen sowie Jugendliche ab 14 Jahren.


In diesem Kurs erwartet Euch eine tolle Mischung von lyrischem-, Funky- und Old-School-Jazz.

Mo.: von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Anfänger, Ballettsaal
Do.: von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Mittelstufe, Workshopraum I

Kontakt
Tel.: +49 651 20603235

E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

BALLETT mit Felizia Roth

Montags, 16:30 bis 17:00 Uhr Baby Ballett (Kinder von 3-5 Jahren)
Dienstags, 16:30 bis 17:00 Uhr Kids Ballett (Kinder 6-8 Jahren)
Workshopraum I
Infos und Anmeldung unter: 0176/32249041 oder feliziaroth(@)gmail.com

BALLETT mit Reveriano Camil

Montags, 17:30 Uhr Anfänger & Mittelstufe (ab 13 Jahren)
Ballettsaal 

Infos und Anmeldung unter:

Tel.: +49 651 20603235

E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

KREATIVER KINDERTANZ - mit Bewegung spielend ins Tanzen kommen

mit Alice Andersson und Alexandra Dietze

Mo.: 15.30 bis 16.30 Uhr (4 - 6 Jahre), Ballettsaal
Mo.: 16.30 bis 17.30 Uhr (7 - 10 Jahre), Ballettsaal

Anmeldung und Info

Alice Andersson
Tel.: 0651 76997 oder

Alexandra Dietze
Tel.: 0651 52038

YOGA

mit Rita Schweich

Mo.:  9.00 bis 10.00 Uhr, Ballettsaal
Mo.: 18.30 bis 20.00 Uhr, Workshopraum I
Di. : 20.00 bis 21.30 Uhr, Ballettsaal
Do.:  9.00 bis 10.00 Uhr, Ballettsaal
Do.: 20.00 bis 21.30 Uhr, Ballettsaal

Anmeldung und Info
Rita Schweich
Tel.: 0651 9934550
E-Mail: info(@)psychosomatik-trier.de
www.psychosomatik-trier.de

RÜCKENSCHULUNG

mit Gaby Kuhn

Wahrnehmung des eigenen Körpers, besseres Wohlbefinden

Di.: 9.00 bis 10.00 Uhr, Ballettsaal, 1. OG

Anmeldung und Info
Gaby Kuhn
Tel.: 06581 996101

BODYSTYLING FÜR FRAUEN

mit Vera Orth
staatlich geprüfte Sportlehrerin


Mi.: 8.30 bis 9.30 Uhr, Ballettsaal, 1. OG

Bodystyling für Frauen beinhaltet ein Ganzkörperkräftigungstraining für alle Muskelgruppen mit und ohne Gerät (Theraband, Tube, Hantel, Ball etc.)

- Aufwärmen in Form von einfachen Aerobic-Kombinationen
- systematische und gezielte Kräftigungsübungen für Oberkörper, Rücken, Bauch, Beine, Po
- funktionelle Fitness- und Haltungsübungen
- Stretching für Aufrichtung, Balance, Stabilität und Ausstrahlung.

Kosten: 50,- Euro für 10 Stunden

Anmeldung und Info
Vera Orth
Tel.: 0651 34104
E-Mail: tanz(@)vera-orth.de

www.vera-orth.de

ORIENTALTANZ

mit Alice Andersson und Alexandra Dietze

Bauchtanz, unterrichtet nach den ganzheitlichen Prinzipien der integrativen Tanz-Pädagogik mit
verschiedenen orientalischen Folkloretanzstilen und Tribal Dance-Elementen.

Fr.: 16.30 bis 17.30 Uhr, Kreativer Orientaltanz für Teenies, Ballettsaal
Fr.: 17.30 bis 18.30 Uhr, Basis, Ballettsaal
Fr.: 18.30 bis 19.30 Uhr, Medium, Ballettsaal
Fr.: 19.30 bis 20.30 Uhr, Fortgeschrittene

Anmeldung und Info

Alice Andersson
Tel.: 0651 76997 oder

Alexandra Dietze
Tel.: 0651 52038

FLAMENCO

mit Brigida La Gitana

Mo.: 20.00 bis 21.00 Uhr, WSR I, für Fortgeschrittene
Mo.: 21.00 bis 22.00 Uhr, WSR I, für Anfänger mit Vorkenntnissen

Anmeldung und Info

Brigida La Gitana
Tel.: 0163 6724932 oder 06535 9493194
E-Mail: brigida-la-gitana(@)t-online.de
www.centro-arte-flamenco.de

IRISH DANCE

Kursleiterin: Monika Wender

Klassischer Irischer Tanz, vom Softshoe zum Hardshoe Dance

Fr.: 17.00 bis 18.00 Uhr, ab 14 Jahren | Workshopraum I

Start bei ausreichenden Anmeldungen

Anmeldung
Monika Wender
Tel.: 0651 15590
E-Mail: Monika.Wender(@)gmail.com

PILATES

mit Monika Wender

Klassisches Pilates-Mattentraining wird kombiniert mit schwungvoller Dynamik und entspannenden Bewegungen.
Körper, Geist, Gefühl im Einklang.

Di.: 19.00 bis 20.00 Uhr, WSR I
Do.: 10.00 bis 11.00 Uhr, WSR I

Anmeldung und Info
Monika Wender
Tel.: 0651 15590
E-Mail: Monika.Wender(@)gmail.com

STEPPTANZ

mit Vera Orth

Do.: 19.00 bis 20.00 Uhr

Workshopraum IV

Anmeldung und Info
Vera Orth
Tel.: 0651 34104
E-Mail: tanz(@)vera-orth.de

www.vera-orth.de

KLASSISCHES BALLETT

mit Petra Blumbach

Di.: 16.30  bis 17.15 Uhr / Kinder ab 6 Jahre
Di.: 17.15  bis 18.00 Uhr / Kinder ab 8 Jahre
Di.: 18.00  bis 19.30 Uhr / Erwachsene mit Vorkenntnissen

Mi.: 16.45 bis 18.15 Uhr / Jugendliche
Mi.: 18.30 bis 20.00 Uhr / Erwachsene Medium

Do.: 15.30 bis 16.15 Uhr / Kinder ab 4 Jahre
Do.: 16.15 bis 17.15 Uhr / Kinder ab 9 Jahre
Do.: 17.15 bis 18.15 Uhr / Kinder ab 10 Jahre
Do.: 18.15 bis 19.15 Uhr / Anfänger ohne Vorkenntnisse

Ballettsaal, 1. OG, Probestunden u. Einstieg in laufende Kurse nach Absprache mit der Kursleiterin.

Anmeldung und Info
Petra Blumbach
Tel.: 06501 12456
E-Mail: pw.blumbach(@)t-online.de
www.ballettschule-blumbach.de

ENSEMBLE BEWEGGRUND TRIER

mit Maja Hehlen

DanceAbility - Tanz für Menschen mit oder ohne Behinderung

Mi.: 19.00 bis 21.00 Uhr, Workshopraum I, 1. OG

Anmeldung und Info

Maja Hehlen
Tel.: 0175 6074794
www.beweggrund.net

EXPERIMENTELLER TANZ UND IMPROVISATION

mit Gudrun Paulsen

In diesem Kurs geht es darum, durch Experimentieren mit dem Körper, dem Raum und manchmal auch der Stimme neue Ausdrucksmöglichkeiten zu finden. das persönlichen Bewegungsrepertoire wird erweitert und die Präsenz  verbessert. Nach aufwärmender und wohltuender Körperarbeit werden verschiedene Übungen angeleitet, um die Improvisation zu strukturieren und zu erlernen. Dabei werden Techniken des New Dance, des Butohtanzes und der Contactimprovisation, als auch Schauspiel und Stimm-Improvisationen vermittelt und künstlerisch umgesetzt.

Ein Kurs für alle, die Freude am experimentieren haben. Offen für alle Levels.

Di.: 20.00 bis 21.30 Uhr, Workshopraum I, 1. OG, offen für alle Levels

Anmeldung und Info
Gudrun Paulsen
Tel.: 0049 176 22 83 14 25

E-Mail: gudrunkoerzel(@)aol.com

www.gudrunpaulsen.eu

zum Seitenanfang