Februar - 2017
M D M D F S S
  01
02
03
04
05
06 07 08 09
10
11
12
13 14
15
16
17
18
19
20 21 22 23 24 25 26
28  
Donnerstag, 02. Februar 2017
20:00 - Roland Baisch - DER GRAUE STAR
begleitet vom Gitarrengenie Frank Wekenmann Ersatztermin für den 28.4.2016 - Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Freitag, 03. Februar 2017
20:00 - Heim-Suchung - com.guck wo du bleibst!
Geschichten über das Wohnen solange wir noch leben.
20:00 - !!!ABGESAGT!!! Limelight e.V. präsentiert: Gerhard Polacek & Reiner Hiby: Wiener Lieder
Die Veranstaltung wurde aus organisatorischen Gründen abgesagt! Die Tickets können an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Samstag, 04. Februar 2017
18:00 - Versteigerung "Back to Rojava"
Zum Abschluss der Kampagne versteigern wir die 25 Exponate - den gesamten Erlös spenden wir zu gleichen Teilen an medico international und an WADI e.V., die sich beide in Rojava en...
20:00 - Robert Griess – Hauptsache, es knallt!
Wer Griess einmal live erlebt hat, versteht schnell warum von seinem Witz solch eine Kraft ausgeht: Er sieht aus wie ein sympathischer Durchschnittsbürger, der herzliche Kerl, den ...
20:00 - Heim-Suchung - com.guck wo du bleibst!
Geschichten über das Wohnen solange wir noch leben.
Sonntag, 05. Februar 2017
16:00 - Heim-Suchung - com.guck wo du bleibst!
Geschichten über das Wohnen solange wir noch leben.
17:00 - Autorenlesung der Gruppe „Scriptum“
Die Autorengruppe Scriptum stellt ihr neues Buch „kurz geschichtet 2“ vor. Sieben Autorinnen und Autoren mit sehr verschiedenen Sprachstilen entwerfen in spannenden Geschichten ka...
Freitag, 10. Februar 2017
18:00 - OPEN-EXPO Klangkunstausstellung
Ausstellung im Rahmen des OPENING 17
19:00 - COMING TOGETHER … beherzt!
im Rahmen des OPENING 17 mit dem JugendEnsemblesNeueMusik Rheinland-Pfalz /Saar
22:00 - GOLDBERGE ... tastenweise
im Rahmen des OPNING 17
Samstag, 11. Februar 2017
Sonntag, 12. Februar 2017
Mittwoch, 15. Februar 2017
20:00 - Pianissimo? Nö! #5: Christoph Reuter - „Alle sind musikalisch! (außer manche)“
Eigentlich wird bei Konzerten nicht gesprochen. Christoph Reuter bricht das Schweigen und teilt nicht nur seine liebsten Klavierstücke, Eigenkompositionen und Jazzimprovisationen m...
Donnerstag, 16. Februar 2017
20:00 - FRED KELLNER & Die famose SOULSISTER
Er ist endlich wieder auf Tour und kommt exklusiv für Trier in die TUFA: Deutschlands absoluter Kultact FRED KELLNER & Die famose SOULSITER präsentiert in seiner neuen fulminanten...
20:30 - Jazz-Club-Trier präsentiert: „Dirik Schilgen JazzGrooves
On the Move“ heißt die mittlerweile 3.CD von „Dirik Schilgen JazzGrooves“ , die im Jahr 2015 erschienen ist.
Freitag, 17. Februar 2017
20:00 - Matthias Ningel - Jugenddämmerung
Nachdem Matthias Ningel mit seinem ersten Programm Omegamännchen über sieben (nämlich acht!) Kleinkunstpreise erntete und deutschlandweit konzertierte, scheint er seine künstlerisc...
Samstag, 18. Februar 2017
20:00 - Das KATZ-Theater präsentiert: Die Vagina-Monologe von Eve Ensler
Die Regisseurin Joya Ghosh bringt zusammen mit 16 Frauen, professionellen und semi-professionellen Schauspielerinnen, Laiendarstellerinnen sowie Bühnen-Neulingen die Vagina Monolog...
20:00 - Liedermacher 19
Nun ist es wieder soweit! Zum 19. Mal treffen sich die Liedermacher aus der Region zum jährlichen Gipfeltreffen in der TUFA und führen das beliebte Konzept des im Oktober 2013 vers...
Sonntag, 19. Februar 2017
20:00 - Kleine Eheverbrechen
Ein Bühnenstück von Eric Emmanuel Schmitt "Ich habe mich immer gefragt, zu welchem Genre das Eheleben gehört. Zur Tragödie oder zur Komödie?" Diese Frage nach dem Genre stellt...
20:00 - Florence Absolu & Band - Chansons
Chansons, Chansons und immer noch Chansons…

» MUSIK und GESANG


FRAUENCHOR POLYHYMNIA

Unter der Leitung von Elisabeth Muß singen sich ca. 35 Frauen durch die Jahrhunderte der Chormusik.
Stimmbildung steht am Anfang jeder Chorprobe, die jeweils montags von 19.00 bis 20.30 Uhr im Kleinen Saal der TUFA (mit Flügel!) stattfindet.

Noch Fragen?
http://www.frauenchor-polyhymnia.de/

Sylvie van der Straeten-Gerten
s.vanderstraeten-gerten(@)freenet.de
Edinger Berg, 54310 Ralingen
Tel.: 06585-531

25. Jazz-Osterworkshop Regional 2017

Workshopleitung: Helmut „Daisy“ Becker

Zum 25. Mal werden die Workshop-Dozenten unter der Workshopleitung von Helmut „Daisy“ Becker Anfänger und Fortgeschrittene von den Abgründen zu den Geheimnissen des Jazz sicher geleiten.
Die Arbeitsphase – Freitag und Samstag jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr sowie Ostersonntag von 10.30 bis 17.00 Uhr – findet in Gruppen statt. Das Angebot umfasst Instrumentalunterricht, Improvisation und Ensemblespiel. Interessenten aus allen Richtungen der Musik, Rock, Pop, Klassik, Blasmusik, vor allem aber auch Teilnehmer, die ihre ersten Erfahrungen im Jazz machen wollen und ihr Instrument grundlegend beherrschen, sind willkommen und können sich ohne „Ängste“ anmelden.
Sonstiges: Instrumente und ggf. Verstärker und Zubehör sind mitzubringen!

13.04.2017  - 16.04.2017

13.04.2017, 20:30: Dozentenkonzert www.tufa-trier.de/33.html?&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=3824
16.04.2017, 20:30: Teilnehmerkonzert www.tufa-trier.de/33.html?&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=3825

Jazz-Club-Trier e.V.  | Kosten: 100,00/140,00€

Anmeldung und Informationen zum Workshop:
Helmut Becker, Tel.: 0651 9935610, E-Mail: osterworkshop(@)jazz-club-trier.de 


 

JAZZ- & POPCHOR TRIER

JAZZ- & POPCHOR Trier

Wir proben dienstags 20:00 Uhr bis 21:30, meistens im Großem Saal.

Kontakt:

Männerstimmen sind jederzeit willkommen. Neue Frauenstimmen können wir derzeit leider nicht aufnehmen. Sobald wieder Sängerinnen gesucht werden wird ein entsprechender Hinweis auf unserer Homepage veröffentlicht.

 

jazzundopchortrier@yahoo.de, www.jazzpopchor.de


» KUNST und THEATER


Tanzen auf dem Ton

Jehan Abuaffar

Einladung zum freien, gefühlvollen und kreativem Tanz auf Ton

Ziel des Kurses:                                                                         
Der Kurs bietet Einblicke in die moderne Keramikbildhauerei  und ihren verschiedenen technischen und künstlerischen Methoden. Unter Anleitung und intensiver Betreuung entstehen Keramikskulpturen, die den zeitgenössischen  Geist  wiederspiegeln. Der individuelle  Stil der Teilnehmer kann hier kreativ und phantasievoll zum Ausdruck gebracht werden. Der Kurs richtet sich sowohl an interessierte Anfänger als auch Fortgeschrittene, die sich kreativ weiterentwickeln wollen.
Max. Teilnehmer: 8
Preis : 225€

Kosten für Material und Brand werden berechnet (Ton pro 10kg:9,-€).

Anmeldung und Info:
Donnerstag:
von 16:00Uhr-19:00Uhr. Sonntag: von 11:00Uhr -16:00Uhr
Jehan Abuaffar
Tel.: 0160 – 81 10 473
E-Mail: jehanhasham-(@)live.de

12.11.2015

Mosaikssymphonie

Zur Wiederbelebung der filigranen Kulturgüter der Mosaikkunst – als ein musterhaftes Beispiel römisch antiker Kunst in Trier – wird im September ein wöchentlicher Keramikmosaikkurs im Kunstzentrum stattfinden.

Ziel des Kurses:
Neben einer Einführung in die klassische Mosaikkultur, soll in diesem Kurs insbesondere die Mosaiktechnik in ihrem modernen Kontext beleuchtet werden. So entstehen neue Zusammenhänge zwischen den modernen Methoden des  individuellen, kreativen Ausdrucks  und den traditionellen Mosaikbildern, die uns im antiken  Trier  begleiten und inspirieren können.

Max Teilnehmer: 8
Preis :
175€
kosten für Material ( pro :10cm²,10-€).

Anmeldung und Info:
Donnerstag: von 16:00Uhr-19:00Uhr. Sontag: von 11:00Uhr -16:00Uhr
Jehan Abuaffar
Tel.: 0160 – 81 10 473
E-Mail: jehanhasham-(@)live.de


NÄH- UND FLICKTREFFEN VON TRANSITION TRIER E.V.

Upcyclen  statt neu kaufen - Flicken statt wegwerfen
Wer Lust hat in netter Runde statt alleine daheim zu schneidern kommt einfach mal rein und bringt sein Zeugs selbst mit. Keine professionelle Anleitung – Wir helfen uns gegenseitig
Teilnahme kostenlos.

Termin jeden 1. + 3. Donnerstag im Monat im Atelier, 18-21 Uhr,  2. Stock
Kontakt: 0174 / 6056949 | Iris Reifenberger

WERKSTATT FÜR INNERE BILDER - Systemaufstellungs- und Beratungswerkstatt

Manche unserer wiederkehrenden Konflikte lassen sich über uns vertraute Gedanken- und Verhaltensmuster nicht lösen, sondern zeigen sich selbst unseren besten Absichten gegenüber resistent – oder werden sogar chronisch. Es kommt zu Schwierigkeiten innerhalb der Familie, in der Partnerschaft oder im beruflichen Umfeld.

Wenn wir alle uns bekannten Möglichkeiten ausgeschöpft haben und dennoch jeder nächste Schritt falsch oder zu schwer erscheint, wenn wir uns blockiert fühlen angesichts des anhaltenden Konfliktes, kann es hilfreich sein, aus einer Außenperspektive auf unser inneres Bild zu schauen.

Das Auslagern und Sichtbarmachen der einzelnen am inneren Konflikt beteiligten Aspekte oder Personen durch das Aufstellen im Raum ermöglicht es uns, neue, ungewohnte Perspektiven einzunehmen. Dadurch wird die eigene Situation anders erlebt und erfühlt, und unerwartete Lösungsimpulse tauchen auf.

Termine 2017

• Samstag, 01.04.2017 9:30 - 17:00 Uhr
• Samstag, 17.06.2017 9:30 - 17:00 Uhr
• Samstag, 23.09.2017 9:30 - 17:00 Uhr
• Samstag, 09.12.2017 9:30 - 17:00 Uhr

Kosten

Grundtarif:
50 Euro für Teilnehmer/innen, die ohne eigenes Anliegen kommen und an den Gruppenprozessen teilnehmen möchten

Haupttarif:
120 Euro für Teilnehmer/innen, die ein eigenes Anliegen mit in den Gruppenprozess einbringen möchten, und an deren Thema persönlich gearbeitet wird.

Anmeldung und Info
Ulrike Kadar
Systemische Therapeutin | Kulturwissenschaftlerin | Hebamme
T. +352 2644 1212 | mobil: +352 691 690 518
Email: ulrike.kadar(@)gmail.com | www.aufstellungswerkstatt.com

Der Clown ist unser Held! ClownBasis-Fortbildung 2016/2017

Ausbildungsleiterin: Sigi Karnath
(Clownin, Clowndozentin, Klinikclown, Schauspielerin, Regisseurin, Dipl. Soz.-Päd.)
c/o ClownWerk + Institut für Clownpädagogik Bad Kreuznach

In der berufsbegleitenden Fortbildung ClownBasis werden die ersten großen, grundlegenden Schritte zum eigenen Clown gemacht. Improvisation, Zusammenspiel, Wahrnehmung, Techniken der Komik, Erfahrungsfelder zur Wesenhaftigkeit des Clowns, Figurenfindung, Kostüm, Maske und die Begegnung mit dem Publikum sind die Themenschwerpunkte. Wir empfehlen den Fortbildungsinteressenten im Vorfeld einen Schnupperkurs zu besuchen.
Die ClownBasis-Fortbildung steht allen interessierten Menschen offen, die sich mit dem Clown befassen wollen, ganz egal ob Sie Techniken des Humors oder der Clownerie in Ihrem Berufsalltag oder privat für sich nutzen wollen.

Die ClownBasis-Fortbildung beinhaltet 22 Seminartage, die in 8 Seminaren innerhalb eines ¾ Jahres (Oktober 2016 - Juni 2017) abgehalten werden. Am Anfang und am Ende der Fortbildung steht jeweils ein 5-tägiges Seminar, dazwischen liegen 6x je 2-tägige Wochenendseminare.
Die genauen Termine und Themen der Seminare finden Sie im Internet unter: www.clownpaedagogik.de
Die Fortbildung schließt mit einer Abschlussaufführung in der TUFA und einem Zertifikat ab.
Nach Abschluss der ClownBasis-Fortbildung ist es auch möglich, eine weiterführende Ausbildung zum Klinikclown (TuttoClown) beim ClownWerk Bad Kreuznach zu beginnen. Infos zum TuttoClown unter: www.clownpaedagogik.de

TERMINE:

Wochenende IV:
- 18.02.2017, 10:00-18:00 Uhr: 10:00-18:00 Uhr
- 19.02.2017, 10:00-16:00 Uhr: 10:00-16:00 Uhr

Wochenende V:
- 25.03.2017, 10:00-18:00 Uhr: 10:00-18:00 Uhr
- 26.03.2017, 10:00-16:00 Uhr: 10:00-16:00 Uhr

Wochenende VI:
- 29.04.2017, 10:00-18:00 Uhr: 10:00-18:00 Uhr
- 30.04.2017, 10:00-16:00 Uhr: 10:00-16:00 Uhr

Wochenende VII:
- 20.05.2017, 10:00-18:00 Uhr: 10:00-18:00 Uhr
- 21.05.2017, 10:00-16:00 Uhr: 10:00-16:00 Uhr

Intensivwoche II:
- 11.06.-12.06.2017, 10:00-17:00 Uhr: Intensivwoche

Aufführungen:

14.06.2017: 20:00 Uhr | Kleiner Saal
24.06.2017: 20:00 Uhr | Kleiner Saal

ClownBasis Kursgebühren: 2.300,- € (Ratenzahlung möglich)
Ort: Kulturzentrum TUFA Trier e.V. | Ballettsaal

Info und Anmeldung
ClownWerk - Institut für Clownpädagogik
Tel.: 0671 2988199
E-Mail:
info(@)clownwerk.de
www.clownpaedagogik.de

FREIE MALGRUPPE DER ÉDITIONS TRÈVES

Mi.: 17.30 bis 19.30 Uhr, Atelier

Anmeldung und Info
Tel.: 0651 309010

FREIES AKTZEICHNEN der Kulturwerkstatt Trier

Aktzeichnen für Jedermann

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Keine Anmeldung nötig.

Kosten der Session (2 Stunden) werden unter allen Beteiligten des jeweiligen Abends aufgeteilt (zwischen 3 und 7 Euro je nach Teilnehmerzahl am Abend).

Kein Lehrer, Material bitte selber mitbringen.

immer montags von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Atelier, 2. Stock, TUFA Trier

Kontakt
E-Mail: jenz(@)inside-artzine.de

AUTORENGRUPPE DER ÉDITIONS TRÈVES

Termine unregelmäßig

Anmeldung und Info
Tel.: 0651 309010


» SPORT und TANZ


Contact Improvisation Jam

Tanz. Begegnung. Fluß

Samstag, 04.03.2017, 16 bis 18 Uhr

Beim "Contact" folgt man dem spontanen Bewegungsfluss und nutzt die Tanztechnik kreativ, ohne vorgegebene Schritte.
Ob spielerisch, akrobatisch, ruhig oder ausgelassen - der stimmige Tanz entsteht jeden Augenblick neu. Ganz nach den Bedürfnissen und Impulsen der Tänzer.

Getanzt wird oft im Körperkontakt: führen, folgen, drehen, springen, lehnen, rollen, mühelos heben.

Contact Impro berührt die Sinne, schult das Körpergefühl, erforscht Begegnung und weckt die Lust an der Bewegung.

CI ist motiviert
• vom Spass am Miteinander
• vom Entdecken und überrascht werden
• vom Interesse an Körperbewusstsein, Bewegung und Tanz
• von der Neugier seine feinfühligen und körperlichen Möglichkeiten zu erkunden
• vom Wunsch seine Grenzen zu erweitern.

Diese Jam (zwanglose Zusammenkunft) bietet die Gelegenheit zum einsteigen, ausprobieren & weiterforschen.

Für alle Levels geeignet. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig.
Bequeme Kleidung und Socken mitbringen.

Veranstalter: TUFA Tanz e.V.
Ort: Ballettsaal, 1. OG li.
Kosten: Einheitspreis für alle 5,00 Euro

Anmeldung und Info:
Jennifer Schell
Tel.: 0176 80006840 oder E-Mail: Jennifer.schell(@)web.de 

Workshop Contact Improvisation "frei & verbunden"

Sich in der Berührung begegnen ...

Der amerikanische Tänzer Steve Paxton hat in den siebziger Jahren eine Tanzform entwickelt, die inzwischen auf der ganzen Welt von einer stetig wachsenden Fangemeinde praktiziert wird.
Contactimprovisation findet in direktem Körperkontakt mit einer/m Partner/in statt und entwickelt sich von Moment zu Moment ohne festgelegte Formen oder Absprachen. Es ist ein Spiel mit dem Körpergewicht im Feld der Schwerkraft, bei dem es um das Annehmen und Experimentieren mit den gemeinsamen Möglichkeiten geht.
Der Workshop führt klar und behutsam in die Grundfertigkeiten dieses Tanzes ein.
Themen sind u.a.: Führen und Folgen; Körpergewicht teilweise oder ganz abgeben; eigene Grenzen wahrnehmen und wahren lernen; im Fluss bleiben; leichter oder tiefer Körperkontakt; Fallen und Auffangen; Entspannung von Körper und Geist; im Moment sein.
Für alle Levels geeignet. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bequeme Kleidung mitbringen.

Termine:
Samstag/Sonntag
04. / 05.03.2017
11-16 Uhr / 11-15 Uhr

Kosten: 95 Euro / 85 Euro für Frühbucher bis 11.01.2017

Ballettsaal; TUFA-Tanz e.V.

Kontakt und Anmeldung:
Renate Müller-Procyk
0761 - 21 77 74 77
mailto:renate(@)newdance-freiburg.de

SICHER, STARK UND SELBSTBEWUSST - WENDO Wochenendkurs für Frauen

WenDo ist kein Kampfsport. Klarheit und Entschlossenheit stehen im Vordergrund, wenn es darum geht die eigene Würde, Gesundheit und Lebendigkeit zu schützen. Im Kurs werden individuelle Handlungsstrategien für alltägliche Grenzüberschreitungen und Belästigungen, Diskriminierungen, Gewalt- oder Angstsituationen intensiv entwickelt und in Rollenspielen eingeübt, umgesetzt und vertieft. Leicht erlernbare und effektive Selbstverteidigungstechniken stehen ebenso auf dem Programm, wie die Arbeit mit Körperhaltung, Blick und Stimme. Außerdem geht es auch darum, immer wieder in die Entspannung zu kommen, es sich gut gehen zu lassen, Lebensfreude zu spüren und zu teilen.
Referentin: Claudia Becker, Dipl.Sozialarbeiterin und WenDo Trainerin

17.03.2017 | 16:00-19:00: WSR V (2. OG)
18.03.2017 | 10:00-15:00: WSR I (1. OG)

Weitere Infos und Anmeldung unter:
Frauennotruf Trier - Fachstelle zu sexualisierter Gewalt.
Ostallee 27, 54290 Trier | Tel.: 0651 – 49777 | Email: info(@)frauennotruf-trier.de

 

 

KIZOMBA -TANZ KURSE - Lernt Kizomba mit Klaise!

KIZOMBA-TANZKURSE - Lernt Kizomba mit Klaise!
Dieser sinnliche Tanz aus Angola liegt voll im Trend! In 4 intensiven Workshops von jeweils 2 Stunden wird der internationale Diplomtänzer Klaise Euch die Grundlagen dieses schönen Tanzes vermitteln.
- OPEN LEVEL -
Keine Vorkenntnisse sind erforderlich und Ihr könnt auch gerne ohne Partner kommen. Spass garantiert! :)
Der Kurs wird auf Englisch gegeben.

Ballettsaal Klaise Yandengo Kosten: Preis: 1h: 15€; 2h: 20€
Package für alle 4 Daten (8h): 75€

Weitere Termine: 22.01., 05.02., 18.02., 19.03., 02.04., 23.04.2017 jeweils 13:00-15:00 Uhr

Infos & Anmeldung:
Klaise Yandengo
yandmann(@)gmail.com

Qi Gong

Mit sanften Bewegungsübungen aus dem "Qi Gong der Vier Jahreszeiten" den Körper stärken, die Gesundheit fördern und bewusst zur Ruhe kommen. Die Übungen aus China werden so unterrichtet, dass Sie zu Hause weiter praktizieren können. Der
Workshop wird geleitet von Katrin Blumenberg, anerkannte Qi Gong Ausbilderin des Deutschen Dachverbandes und Leiterin der ZHENG YI DAO Seminare.

Samstag, 11.03.2017, 10:00-15:00 Uhr
Sonntag, 12.03.2017, 10:00-15:00 Uhr

Workshopraum I

Weitere Infos und Anmeldung unter:
www.qigong-vier-jahreszeiten.de
info(@)qigong-vier-jahreszeiten.de
Tel: 06865-180878, Katrin Blumenberg

TANGO ARGENTINO mit Reveriano & Felizia

Für Anfänger ohne Vorkenntnisse. Keine Partnerpflicht!
Montags von 21.00 Uhr bis 22.00 Uhr, Ballettsaal

Für Anfänger mit Vorkenntnissen. Keine Partnerpflicht!
Donnerstags von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr, WSR I

Für Mittelstufe mit Vorkenntnissen. Keine Partnerpflicht!
Montags von 20.00 Uhr bis 21.00 Uhr, Ballettsaal

Anmeldung und Infos:
Felizia Roth
Tel.: 0176 - 322 49041
E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

18.01.2017

Bachata meets Salsa

Zwei der meist beliebteste und sozialer Lateinamerikanischen Tänze Salsa und Bachata
präsentieren sich in dieser Tanzkurs, hier mixen wir Lateinamerikanische Kultur mit Musik, wir verwandeln Bewegung in Tanz und bringen euch so stückweise eine der schönste Lebensfreude der Welt, das Tanzen.
In unsere Bachata Stunde lernen wir mit Elementen aus Tango, Salsa, und Zouk zu kombinieren und daraus wunderschöne Bachata Moves entstehen zu lassen. Wir tanzen auf normale Bachata aber auch auf spezielle Bachatango Musik. An dieser Kurs kann jeder teilnehmen, der sicher in Bachata Basic ist.
In der zweite Stunde tanzen wir Salsa, eine der aufregendste und populärste Tänze der Lateinamerikanische Kultur, mit ihrer ansteckende Musik und ihren heißen Rhythmen. Wir beginnen mit den Basics so dass jeder Anfänger aber auch solche mit geringen Vorkenntnissen wieder schnell den Einstieg finden können.
Keine Mitgliedschaft. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Bachatango und Bachata Moderna:
Mittwochs 20:00-21:00 Uhr: Für Mittelstufe und Fortgeschrittene. Keine Partnerpflicht!

Salsa
Mittwochs 21:00-22:00 Uhr: Für AnfängerInnen mit/ohne Vorkenntnissen. Keine Partnerpflicht!

Ballettsaal  | Mit Tanzkarte für 4 Termine 30,-Euro
Ohne Tanzkarte pro Termin 10,-Euro

Kursleiter: Paulo Calderon,
Anmeldung: www.salsa-brava.de
Kontakt: info(@)salsa-brava.de | Oder 0651 – 44 907

MODERNE GARDE für junge Erwachsene

Kursleiter: Reveriano Camil

für Jungen und Mädchen ab 14 Jahre


Dieser Kurs bietet Euch ein Tanztraining mit Elementen von u.a. Garde, Jazz, Hip Hop und Ballett.

Trainiert wird 2-mal die Woche:

montags 17.30 Uhr, Ballettsaal
donnerstags 19.00 Uhr, WSR I

Über das Jahr verteilt habt ihr Auftritte wie u.a. bei den Sitzungen des K.G.Heuschreck.

Kontakt
Tel.: +49 651 20603235

E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

MODERNE KINDERGARDE

Kursleiter: Reveriano Camil

Fr.: 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr, für Jungen & Mädchen von 7 bis 11 Jahren Ballettsaal
Fr.: 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr, für Jungen & Mädchen von 12 bis 15 Jahren Ballettsaal

Kontakt
Tel.: +49 651 20603235

E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

HIP HOP mit Reveriano Camil

Kursleiter: Reveriano Camil

In diesem intensiven und aufregenden Kurs bringt euch Reveriano Hip Hop mit den verschiedensten Elementen bei: von Old School über Breakdance bis Crumping. Der Kurs beginnt mit einem Warm-Up, sodass ihr für das Erlernen verschiedener Schritte, Tricks und Choreos gewappnet seid.

BABY HIP HOP: 3-5 Jahre
Donnerstag: 17:00 - 17:40 Uhr Workshopraum IV

KIDS HIP HOP A: 6-10 Jahre
Donnerstag: 17:45 - 18:45 Uhr Workshopraum IV

KIDS HIP HOP B: 10-12 Jahre
Dienstag: 17:00 - 18:00 Uhr Workshopraum I

HIP HOP TEENS: 13-15 Jahre
Freitag: 17:00 - 18:00 Uhr Workshopraum IV

HIP HOP: ab 16 Jahre
Dienstag: 18:00 - 19:00 Uhr Workshopraum I

Kontakt:
Tel.: +49 651 20603235

E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

JAZZ DANCE für Jugendliche & Erwachsene

Kursleiter: Reveriano Camil

Für Männer und Frauen sowie Jugendliche ab 14 Jahren.


In diesem Kurs erwartet Euch eine tolle Mischung von lyrischem-, Funky- und Old-School-Jazz.

Mo.: von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Anfänger, Ballettsaal
Do.: von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr, Mittelstufe, Workshopraum I

Kontakt
Tel.: +49 651 20603235

E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

BALLETT mit Felizia Roth

Montags, 16:30 bis 17:00 Uhr Baby Ballett (Kinder von 3-5 Jahren)
Dienstags, 16:30 bis 17:00 Uhr Kids Ballett (Kinder 6-8 Jahren)
Workshopraum I
Infos und Anmeldung unter: 0176/32249041 oder feliziaroth(@)gmail.com

BALLETT mit Reveriano Camil

Montags, 17:30 Uhr Anfänger & Mittelstufe (ab 13 Jahren)
Ballettsaal 

Infos und Anmeldung unter:

Tel.: +49 651 20603235

E-Mail: camildanceacademy(@)gmail.com

KREATIVER KINDERTANZ - mit Bewegung spielend ins Tanzen kommen

mit Alice Andersson und Alexandra Dietze

Mo.: 15.30 bis 16.30 Uhr (4 - 6 Jahre), Ballettsaal
Mo.: 16.30 bis 17.30 Uhr (7 - 10 Jahre), Ballettsaal

Anmeldung und Info

Alice Andersson
Tel.: 0651 76997 oder

Alexandra Dietze
Tel.: 0651 52038

YOGA

mit Rita Schweich

Mo.:  9.00 bis 10.00 Uhr, Ballettsaal
Mo.: 18.30 bis 20.00 Uhr, Workshopraum I
Di. : 20.00 bis 21.30 Uhr, Ballettsaal
Do.:  9.00 bis 10.00 Uhr, Ballettsaal
Do.: 20.00 bis 21.30 Uhr, Ballettsaal

Anmeldung und Info
Rita Schweich
Tel.: 0651 9934550
E-Mail: info(@)psychosomatik-trier.de
www.psychosomatik-trier.de

RÜCKENSCHULUNG

mit Gaby Kuhn

Wahrnehmung des eigenen Körpers, besseres Wohlbefinden

Di.: 9.00 bis 10.00 Uhr, Ballettsaal, 1. OG

Anmeldung und Info
Gaby Kuhn
Tel.: 06581 996101

BODYSTYLING FÜR FRAUEN

mit Vera Orth
staatlich geprüfte Sportlehrerin


Di.: 9.00 bis 10.00 Uhr, Workshopraum I, 1. OG

Bodystyling für Frauen beinhaltet ein Ganzkörperkräftigungstraining für alle Muskelgruppen mit und ohne Gerät (Theraband, Tube, Hantel, Ball etc.)

- Aufwärmen in Form von einfachen Aerobic-Kombinationen
- systematische und gezielte Kräftigungsübungen für Oberkörper, Rücken, Bauch, Beine, Po
- funktionelle Fitness- und Haltungsübungen
- Stretching für Aufrichtung, Balance, Stabilität und Ausstrahlung.

Kosten: 50,- Euro für 10 Stunden

Anmeldung und Info
Vera Orth
Tel.: 0651 34104
E-Mail: tanz(@)vera-orth.de

www.vera-orth.de

ORIENTALTANZ

mit Alice Andersson und Alexandra Dietze

Bauchtanz, unterrichtet nach den ganzheitlichen Prinzipien der integrativen Tanz-Pädagogik mit
verschiedenen orientalischen Folkloretanzstilen und Tribal Dance-Elementen.

Fr.: 16.30 bis 17.30 Uhr, Kreativer Orientaltanz für Teenies, Ballettsaal
Fr.: 17.30 bis 18.30 Uhr, Basis, Ballettsaal
Fr.: 18.30 bis 19.30 Uhr, Medium, Ballettsaal
Fr.: 19.30 bis 20.30 Uhr, Fortgeschrittene

Anmeldung und Info

Alice Andersson
Tel.: 0651 76997 oder

Alexandra Dietze
Tel.: 0651 52038

FLAMENCO

mit Brigida La Gitana

Mo.: 20.00 bis 21.00 Uhr, WSR I, für Fortgeschrittene
Mo.: 21.00 bis 22.00 Uhr, WSR I, für Anfänger mit Vorkenntnissen

Anmeldung und Info

Brigida La Gitana
Tel.: 0163 6724932 oder 06535 9493194
E-Mail: brigida-la-gitana(@)t-online.de
www.centro-arte-flamenco.de

IRISH DANCE

Kursleiterin: Monika Wender

Klassischer Irischer Tanz, vom Softshoe zum Hardshoe Dance

Fr.: 17.00 bis 18.00 Uhr, ab 14 Jahren | Workshopraum I

Start bei ausreichenden Anmeldungen

Anmeldung
Monika Wender
Tel.: 0651 15590
E-Mail: Monika.Wender(@)gmail.com

PILATES

mit Monika Wender

Klassisches Pilates-Mattentraining wird kombiniert mit schwungvoller Dynamik und entspannenden Bewegungen.
Körper, Geist, Gefühl im Einklang.

Di.: 19.00 bis 20.00 Uhr, WSR I
Do.: 10.00 bis 11.00 Uhr, WSR I

Anmeldung und Info
Monika Wender
Tel.: 0651 15590
E-Mail: Monika.Wender(@)gmail.com

STEPPTANZ

mit Vera Orth

Do.: 19.00 bis 20.00 Uhr

Workshopraum I

Anmeldung und Info
Vera Orth
Tel.: 0651 34104
E-Mail: tanz(@)vera-orth.de

www.vera-orth.de

KLASSISCHES BALLETT

mit Petra Blumbach

Di.: 16.30  bis 17.15 Uhr / Kinder ab 6 Jahre
Di.: 17.15  bis 18.00 Uhr / Kinder ab 8 Jahre
Di.: 18.00  bis 19.30 Uhr / Erwachsene mit Vorkenntnissen

Mi.: 16.45 bis 18.15 Uhr / Jugendliche
Mi.: 18.15 bis 19.45 Uhr / Erwachsene Medium

Do.: 15.30 bis 16.15 Uhr / Kinder ab 4 Jahre
Do.: 16.15 bis 17.15 Uhr / Kinder ab 9 Jahre
Do.: 17.15 bis 18.15 Uhr / Kinder ab 10 Jahre
Do.: 18.15 bis 19.15 Uhr / Anfänger ohne Vorkenntnisse

Ballettsaal, 1. OG, Probestunden u. Einstieg in laufende Kurse nach Absprache mit der Kursleiterin.

Anmeldung und Info
Petra Blumbach
Tel.: 06501 12456
E-Mail: pw.blumbach(@)t-online.de
www.ballettschule-blumbach.de

ENSEMBLE BEWEGGRUND TRIER

mit Maja Hehlen

DanceAbility - Tanz für Menschen mit oder ohne Behinderung

Mi.: 19.00 bis 21.00 Uhr, Workshopraum I, 1. OG

Anmeldung und Info

Maja Hehlen
Tel.: 0175 6074794
www.beweggrund.net

EXPERIMENTELLER TANZ UND IMPROVISATION

mit Gudrun Paulsen

In diesem Kurs geht es darum, durch Experimentieren mit dem Körper, dem Raum, der Stimme und der Gestik neue
Ausdrucksmöglichkeiten zu finden, sein Bewegungsrepertoire zu erweitern und seine Präsenz zu verbessern.
Das gefundene Material lassen wir in eine Gruppenimprovisation einfließen.
Nach aufwärmender Körperarbeit werden verschiedene Übungen angeleitet, um die Improvisation zu strukturieren und zu erlernen.
Dabei werden Techniken des New Dances, Butohtanzes und der Contactimprovisation, als auch Schauspiel und
Stimmimprovisationen vermittelt und künstlerisch umgesetzt.

Ein Kurs für jeden, der Spaß an Bewegung und Ausdruck in einer Gruppe hat. Der Kurs ist offen für alle Levels.

Di.: 20.00 bis 21.30 Uhr, Workshopraum I, 1. OG, offen für alle Levels

Anmeldung und Info
Gudrun Paulsen
Tel.: 0651 140584
E-Mail: gudrunkoerzel(@)aol.com

www.tanztherapie-paulsen.de

zum Seitenanfang