März - 2018
M D M D F S S
  01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12 13
14
15
16
17
18
19 20
21
22
23
24
25
26 27 28
29
30 31  
Freitag, 02. März 2018
20:00 - Sven Hieronymus - Das Beste vom Rocker
Der Rocker wird 50, Zeit zurückzublicken: Wie fing vor 12 Jahren alles an? Welche Geschichten hat er in seinen Soloprogrammen "Ich geh nimmer nuff!", "Ich werd depp!", "Nicht guck...
Sonntag, 04. März 2018
16:00 - Kotzmotz, der Zauberer
Für Menschen ab 4 Jahren
18:00 - Sophie Scholl - Kulturlabor e.V.
Eine Multimediaperformance von Alexander Ourth Sophie Scholl. Ein ganz normales Mädchen, das gerne Freunde trifft, auf Partys geht, die erste Liebe findet, sich mit den Geschwis...
Montag, 05. März 2018
10:00 - Sophie Scholl - Kulturlabor e.V.
Eine Multimediaperformance von Alexander Ourth Sophie Scholl. Ein ganz normales Mädchen, das gerne Freunde trifft, auf Partys geht, die erste Liebe findet, sich mit den Geschwis...
Dienstag, 06. März 2018
10:00 - Sophie Scholl - Kulturlabor e.V.
Eine Multimediaperformance von Alexander Ourth Sophie Scholl. Ein ganz normales Mädchen, das gerne Freunde trifft, auf Partys geht, die erste Liebe findet, sich mit den Geschwis...
19:30 - TreVirus – eine Krimisoap
Kultur – Clash – Trash
Mittwoch, 07. März 2018
Donnerstag, 08. März 2018
19:30 - ABGESAGT! Satiricon Theater e.V. präsentiert: Das Ensemble Théâtre Gérard (ehemalige Mitglieder des Katz-Theater)
Die Veranstaltung musste leider aufgrund von Krankheit abgesagt werden! Die Premiere findet am 22.03.2018 statt!
23:00 - OPEN-EXPO: Finissage vom 08.03.-10.03.2018
08.03.2018, 23:00 Uhr: Garonne für sich 09.03.2018, 18:00 Uhr: Nur du und die Sonne 09.03.2018, 19:00 Uhr: Gespräch mit u.a. Rasha Ragab, Christopher Nicolaus, ... 10.03.2018, 0...
Freitag, 09. März 2018
10:00 - Sophie Scholl - Kulturlabor e.V.
Eine Multimediaperformance von Alexander Ourth Sophie Scholl. Ein ganz normales Mädchen, das gerne Freunde trifft, auf Partys geht, die erste Liebe findet, sich mit den Geschwis...
20:00 - Thomas Borchert - BORCHERT BEFLÜGELT
Songs & Storys aus der Mitte des Lebens
20:00 - AUSVERKAUFT!Schreng Schreng & La La
+ Jimi Berlin Die Veranstaltung ist ausverkauft. Es wird keine Abendkasse mehr geben! Vielen Dank für euer Verständnis!
Samstag, 10. März 2018
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Michael Elsener / Volker Diefes
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theater um den Titel „D...
Sonntag, 11. März 2018
11:00 - Kotzmotz, der Zauberer
Für Menschen ab 4 Jahren
16:00 - Kotzmotz, der Zauberer
Für Menschen ab 4 Jahren
Mittwoch, 14. März 2018
20:00 - Kupfer: Akustik-Gigs2018.Mit Moog
Die beiden Münchner„Songkumpanen“ gehen in die zweite Runde. Im März 2018 erscheint die neue Kupfer-EP und ab Februar 2018 sind die beiden mit neuem Konzert-Programm wieder in der ...
20:00 - Fischer und Jung’s Ladies Night: „Ganz oder gar nicht”
„Auf gar keinen Fall sofort die Hosen runter! Das wollen die Frauen gar nicht sehen.“ Kein Job, kein Geld, keine Unterhosen. Fünf arbeitslose Männer die aus lauter Not auf die wag...
Donnerstag, 15. März 2018
19:30 - BEANS ON TOAST (UK) + Cory Call (US)
This is now Agency presents
Freitag, 16. März 2018
19:30 - Kunstverein Trier Junge Kunst e.V.: VERSION
Gruppenausstellung des Verein der Düsseldorfer Künstler, VdDK 1844 und des Kunstverein Trier Junge Kunst: Happe, Neumann, Oellers, Schwickerath, Strauss, Böhm, Deutsch, Müller, Phi...
20:00 - Christina Lux Duo – Leise Bilder Tour
Ist das die Christina Lux auf die man trotz all ihrer Erfolge gewartet hat? Beim Hören stellt sich die Frage nicht mehr. Die Künstlerin mit ihrer beeindruckend langen Vita aus Mus...
20:00 - Gschirr & Bschteck
Tanz-Performance des Ensemble BewegGrund Trier
Samstag, 17. März 2018
20:00 - Theatersport
Ein Theater für den Augenblick. Kreativ und einmalig: Ein Musiker, ein pfiffiger Moderator und sechs Schauspieler, die sich in der großen Kunst des Improvisierens messen in einer d...
Sonntag, 18. März 2018
11:00 - Kotzmotz, der Zauberer
Für Menschen ab 4 Jahren
16:00 - Kotzmotz, der Zauberer
Für Menschen ab 4 Jahren
Mittwoch, 21. März 2018
18:00 - Ballettschule Müller - Eine Kiste voller Tanz
Schulvorstellung der Ballettschule Birgit Müller
Donnerstag, 22. März 2018
20:00 - Ensemble FisFüz: BONSAI - 20 years of oriental jazz!
Das Oriental Jazz Trio ensemble FisFüz präsentiert mit BONSAI seine neu erschienene Jubiläums-CD und widmet sich in seinem Konzertprogramm noch einmal den wichtigsten Stationen sei...
Freitag, 23. März 2018
Samstag, 24. März 2018
19:30 - Satiricon Theater e.V. präsentiert: Das Ensemble Théâtre Gérard (ehemalige Mitglieder des Katz-Theater)
DER KÖNIG STIRBT (Einakter von Eugène Ionesco) Die Veranstaltung wurde in den großen Saal verlegt!
Sonntag, 25. März 2018
11:00 - Kotzmotz, der Zauberer
Für Menschen ab 4 Jahren
Donnerstag, 29. März 2018
20:30 - 26. Jazzworkshop Regional: Dozentenkonzert
Den jährlichen Jazz-Osterworkshop Regional eröffnen traditionsgemäß die Dozenten am Donnerstagabend mit dem Dozentenkonzert.

Samstag | 24. Februar 2018 | 20:00 Uhr

SEBASTIAN KRÄMER - Im Glanz der Vergeblichkeit – Vergnügte Elegien

Man weiß nicht, wer mehr zu bedauern ist, der Jammerlappen oder die, die er naß macht – während sich zeitgenössischer Deutschpop in der Exaltierung von Emotionen gefällt, verlegt Sebastian Krämer sich aufs Gegenteil: beispielhafte Contenance als Umzäunung beispielloser Abgründe. Vergnügte Elegien (ein Genre, das zu diesem Zweck eigens erfunden werden mußte) führen den Beweis: Schlimmes kann durchaus bekömmlich sein – je nachdem, wie man es anrichtet.
Die Quellen, aus denen diese etwas anderen Stimmungslieder schöpfen, sind dunkel. Dramatis personae: eine Puppe im Garten, eine Skulptur von Barlach, die Kinder einer geläuterten Hexe im Linienbus, Mops und Bienenstich. Was sich in den Augen dieser Figuren spiegelt wie die Lichter vorbeihuschender Fahrzeuge bei Nacht, erreicht uns nur als dumpfe Ahnung. Mediale Katastrophen verstauben auf Wiedervorlage; Krämer macht sich seine Sorgen noch selber. Und wie sich das für Sorgen so gehört, ist er noch nicht mit ihnen fertig geworden. Unter der Oberfläche beschwingter Melodien und eleganter Erzählungen schwelen Unheil, Trauer, Verlorenes, Vergebliches. Dieser Chansonnier beherrscht die Kunst der Modulation auf allen Ebenen. Oder ist er ihr selbst hilflos ausgeliefert? Sein musikalisches Vokabular reicht von Swing bis Wiener Schule. In den Kommentaren gibt sich Krämer kapriziös, in den Liedern lieblich bis derb. Und je burlesker die Fassade, desto filigraner die Botschaft. Das ist Klagen auf hohem Niveau.

Sebastian Krämer erhielt 2017 den Deutschen Musikautorenpreis der GEMA und den Deutsch-Französischen Chansonpreis.
Deutscher Kabarettpreis 2012 |Deutscher Kleinkunstpreis 2009


Großer Saal | TUFA e.V. | Eintritt: VVK: 13/16 € inkl. Geb. | AK: 14/17 €

Tickets unter: www.ticket-regional.de

zum Seitenanfang