Januar - 2018
M D M D F S S
01 02 03 04 05 06 07
08 09
10
11 12
13
14
15 16
17
18
19
20
21
22 23
24
25
26
27
28
29 30 31  
Mittwoch, 10. Januar 2018
20:00 - Ronja Ronja von Rönne: Heute ist leider schlecht - Beschwerden ans Leben
»Positiv denken ist sehr in. Dabei ist das großer Unsinn. Wenn man zum Beispiel sehr einsam ist, hilft es auch nicht, sich einzureden, man sei eigentlich nur die kleinste Polonaise...
Samstag, 13. Januar 2018
20:00 - Roland Grundheber - ENORMST
Nach "Tachless" und "ICH BIN SO, WIE ICH SPINN'" nimmt Sie Roland Grundheber mit seinem neuen Bühnenprogramm "ENORMST" wieder mit auf eine Reise durch den alltäglichen Wahnsinn.
Sonntag, 14. Januar 2018
11:00 - Hänsel und Gretel
Ein musikalisches Märchen frei nach der Kinderoper von Engelbert Humperdinck Ab 5 Jahren
Mittwoch, 17. Januar 2018
20:00 - Carmen Souza - Creology
Creology (Kreolistik) beschreibt die Erforschung der Kreolsprachen. Keine Angst - Carmen Souza und Theo Pascal sind nicht plötzlich zu Sprachforschern geworden!
Donnerstag, 18. Januar 2018
20:00 - Ensemble Schall & Rauch: IRGENDWO AUF DER WELT
gibt’s ein kleines bisschen Glück... Eine musikalische Zeitreise durch die 20er, 30er und 40er Jahre
Freitag, 19. Januar 2018
20:00 - Lars Reichow - Lust
Es wird Zeit für ein paar vergnügte Einsichten. Rein ins Theater, raus aus den Schuldgefühlen! Einfach mal den Bauch auf den Kopf setzen und sich total postfaktisch amüsieren
Samstag, 20. Januar 2018
20:00 - Lars Reichow - Lust
Es wird Zeit für ein paar vergnügte Einsichten. Rein ins Theater, raus aus den Schuldgefühlen! Einfach mal den Bauch auf den Kopf setzen und sich total postfaktisch amüsieren
Sonntag, 21. Januar 2018
Mittwoch, 24. Januar 2018
20:00 - Basta - Freiheit und Aufbruchsstimmung: Freizeichen
Das Freizeichen am Telefon kann eine Menge bedeuten — vor allem aber, dass das Warten ein Ende hat. Vorfreude und Hoffnung wachsen, ein gutes Gespräch und eine Lösung sind vielleic...
Donnerstag, 25. Januar 2018
20:00 - Lydie Auvray Trio - "Musetteries"-Tour 2017
Seit fast vier Jahrzehnten begeistert und fasziniert Lydie Auvray mit ihrer Musik und ihrem Akkordeon-Spiel. Sie hat dem als volkstümlich-verstaubt verorteten Instrument zu neuem –...
Samstag, 27. Januar 2018
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Florian Simbeck/Muzarella
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theater um den Titel „Deu...
Sonntag, 28. Januar 2018
11:00 - Hänsel und Gretel
Ein musikalisches Märchen frei nach der Kinderoper von Engelbert Humperdinck Ab 5 Jahren

Mittwoch | 20. Dezember 2017 | 20:00 Uhr

ONKeL fISCH blickt zurück

Der satirische Jahresrückblick mit dem Wichtigsten Witzigsten aus 2017
Bei SWR3 blicken ONKeL fISCH alle sieben Tage bei auf die Woche zurück. Von der Kurzstrecke für's Radio geht’s am Ende des Jahres wieder auf lange Tour durch die Theater der Republik.
Adrian Engels und Markus Riedinger sind ONKeL fISCH und feiern die unfassbaren Sternstunden 2017: Die härteste Bundestagswahl seit Erfindung der Demokratie, den Überraschungssieger der Tour de France Emmanuel Macron, eine Türkei, die sich mal eben selbst abschaffte und natürlich alles fein verspachtelt mit dem geballten Trump-Wahnsinn aus den USA. Dieses Jahr hatte alles, was ein guter Satireabend braucht. Bundeswehr-Nazis, schwimmende Politiker, nordkoreanisches Dauerfeuerwerk, Helene Fischer beim Fußball und einen Haupstadtflughafen. Gut, eins davon ist gelogen.
Selbst Martin Luther hätte vor 500 Jahren gesagt: „Das gucke ich mir mal an!“

Preisträger des Deutschen Kabarettpreises 2017

Die Jury des nürnberger burgtheaters zeichnet die Künstler mit einem der wichtigsten Kleinkunstpreise in deutscher Sprache für Leistungen, „die den Kabarett-Rahmen im eng gefassten Sinn sprengen“, aus.

Die Urteilsbegründung der Jury:
„Der Sonderpreis des Deutschen Kabarett-Preises für das Jahr 2017, gestiftet von der Stadt Nürnberg, dotiert mit 2.000 Euro, vergeben vom nürnberger burgtheater, geht an das Kabarett-Duo ONKeL fISCH.
Wer politisch-satirische Analyse in einer zeitgemäßen Form erleben möchte, ist bei Adrian Engels und Markus Riedinger alias Onkel Fisch genau richtig. Ob Lobbyismus oder Europa – die beiden Action-Kabarettisten machen jedes noch so komplexe Thema mit Wortwitz, Situationskomik und ihrer ansteckenden Spielfreude zu einem höchst anregenden Ereignis.“


Großer Saal | TUFA e.V. | Eintritt: 12/15 € zzgl. Geb. | AK: 15/19 €

Tickets unter: www.ticket-regional.de

zum Seitenanfang