August - 2017
M D M D F S S
  01
02
03 04 05 06
07 08
09
10 11 12 13
14 15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26 27
28 29
30
31
 
Mittwoch, 02. August 2017
21:30 - Open-Air-Kino: Willkommen bei den Hartmanns
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Mittwoch, 09. August 2017
21:30 - Open-Air-Kino: Captain Fantastic – einmal Wildnis und zurück
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Mittwoch, 16. August 2017
21:15 - Open-Air-Kino: Die Mitte der Welt
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Donnerstag, 17. August 2017
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
in 5 Bildern von Arthur Miller mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Freitag, 18. August 2017
20:00 - Artothek 28
Wie jedes Jahr wird der neue Artothekbestand wieder mit einer Ausstellung eröffnet, welcher einen Überblick über das künstlerische Schaffen der ganzen Region bietet.
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
in 5 Bildern von Arthur Miller mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Samstag, 19. August 2017
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
In 5 Bildern von Arthur Miller Mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern Eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Sonntag, 20. August 2017
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
In 5 Bildern von Arthur Miller Mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern Eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Mittwoch, 23. August 2017
21:00 - Open-Air-Kino: Wilde Maus
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Freitag, 25. August 2017
21:00 - Open-Air-Kino Special: Tschick
Mal keinen Bock auf Netflix? Das Trierer Jugendparlament organisiert für euch ein Tufa-Open-Air-Jugendevent, bei dem es nicht nur ein lustiges Filmabenteuer zu erleben gibt.
Mittwoch, 30. August 2017
21:00 - Open-Air-Kino: La La Land
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Donnerstag, 31. August 2017
18:00 - DGB-Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2017
Der DGB hat schon Anfang des Jahres seine Forderungen an die Parteien zur Bundestagswahl veröffentlicht. Im Zentrum stehen Gute Arbeit, gute Bildung, ein handlungsfähiger Staat, gu...

Sonntag | 25. Juni 2017 | 19:00 Uhr

Sizhukong-Ensemble: Fantastischer Phonograph

Begegnung zwischen Osten und Jazz

Aus sechs innovativen Musikern besteht das Ensemble Sizhukong. Die sind im Jazz oder in traditioneller chinesischer Musik traniert. Sizhukong vereint chinesische Streich(Seide)- und Blas(Bambus)instrumente mit Perkussion und Keyboard aus dem Westen. Die Mischung von Jazzkomponenten mit der Taiwanoper und folkloristischer Musik erzeugt einen exotischen, doch harmonischen Zusammenklang aus Osten und Westen, der durch schlagende Melodien und variierende Tempos akzentuiert ist.

Die Bezeichnung "Sizhukong" besteht aus drei chinesischen Zeichen "Seide, Bambus und offen". Sie bezieht sich ursprünglich auf die Druckpunkte in Akupunktur der chinesischen Medizin, um Kopfschmerz, Schwindel zu lindern. Ableitend aus der ursprünglichen Bedeutung deutet er darauf hin, dass die Musik des Ensembles Heilung und Freude bringt, wobei uns ein Klang aus der Natur eine grenzenlose überschreitende Musikwelt offenbart.

Die Interpretation von Sizhukong ist im Jazz verwurzelt. Sie bringt eine neue Variante des Jazz hervor, die gekennzeichnet ist durch eine von Rhythmen befreite Improvisation und einen Dialog zwischen Melodien, und ihren besonderen klanglichen Charakter durch das Ensemble traditioneller chinesischer Instrumente erhält.

"This beautiful music is at once familiar and exotic. The spirit of jazz is very much to the fore in the arrangements and in the improvisation and sits in perfect harmony alongside centuries of Chinese tradition." (~All About Jazz~  Feb. 2010)

Sizhukong Ensemble:
Alex Wu Komposition, Erhu, Percussion, Vokal
Yuwen Peng  Komposition, Klavier
Chihping Huang  Bambusflöte, Panflöte
Chungching Chen Ruan, Liuqin Toshi Fujii  E-Bass
Tzu-Yu Huang  Schlagzeug


Kleiner Saal, TUFA e. V. 

VVK: 10/15 € inkl. Geb. | AK: 11/16 € 

Tickets gibt es im Vorverkauf unter www.ticket-regional.de und an allen bekannten Vorverkaufstellen von Ticket Regional.

zum Seitenanfang