August - 2017
M D M D F S S
  01
02
03 04 05 06
07 08
09
10 11 12 13
14 15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26 27
28 29
30
31
 
Mittwoch, 02. August 2017
21:30 - Open-Air-Kino: Willkommen bei den Hartmanns
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Mittwoch, 09. August 2017
21:30 - Open-Air-Kino: Captain Fantastic – einmal Wildnis und zurück
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Mittwoch, 16. August 2017
21:15 - Open-Air-Kino: Die Mitte der Welt
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Donnerstag, 17. August 2017
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
in 5 Bildern von Arthur Miller mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Freitag, 18. August 2017
20:00 - Artothek 28
Wie jedes Jahr wird der neue Artothekbestand wieder mit einer Ausstellung eröffnet, welcher einen Überblick über das künstlerische Schaffen der ganzen Region bietet.
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
in 5 Bildern von Arthur Miller mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Samstag, 19. August 2017
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
In 5 Bildern von Arthur Miller Mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern Eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Sonntag, 20. August 2017
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
In 5 Bildern von Arthur Miller Mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern Eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Mittwoch, 23. August 2017
21:00 - Open-Air-Kino: Wilde Maus
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Freitag, 25. August 2017
21:00 - Open-Air-Kino Special: Tschick
Mal keinen Bock auf Netflix? Das Trierer Jugendparlament organisiert für euch ein Tufa-Open-Air-Jugendevent, bei dem es nicht nur ein lustiges Filmabenteuer zu erleben gibt.
Mittwoch, 30. August 2017
21:00 - Open-Air-Kino: La La Land
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Donnerstag, 31. August 2017
18:00 - DGB-Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2017
Der DGB hat schon Anfang des Jahres seine Forderungen an die Parteien zur Bundestagswahl veröffentlicht. Im Zentrum stehen Gute Arbeit, gute Bildung, ein handlungsfähiger Staat, gu...

Freitag | 09. Juni 2017 | 19:30 Uhr

Vergangenes Unrecht erinnern

Von Schülern des AVG gestaltete Ausstellung "(Unge)Rechtes Trier" beleuchtet das Schicksal Trierer Juden zur NS-Zeit

Das Schicksal des Erich Hermann Süßkind ist nur eine von mehreren Opferbiographien, die der Geschichte-Leistungskurs des Auguste-Viktoria-Gymnasiums aufgearbeitet hat. Sie geben dem dunkelsten Kapitel der Trierer Stadtgeschichte ein Gesicht, das angesichts von mehr als 600 deportierten Menschen aus Trier im Nebel der Anonymität verloren gehen würde. Die Ausstellung "(Unge)Rechtes Trier. Die Verfolgung und Deportation der Juden zur Zeit des Nationalsozialismus" beschäftigt sich aber auch mit den Tätern und den Stätten ihres menschenverachtenden Rechtsmissbrauchs.

Die Schüler dokumentieren und untersuchen in sieben Gruppen zum Beispiel die Geschichte des Rindertanzplatzes und des Bischof-Korum-Hauses, das ab April 1942 als Sammelstelle für jüdische Kinder und Frauen vor ihrer Deportation diente. Durch emsige Archivarbeit, Besichtigungen, Interviews und Kontakte mit ehemaligen Betroffenen erforschten sie die Geschichte der Trierer Juden vor und während der NS-Zeit, die Internierung politischer Gefangener im Gefängnis in der Windstraße und die Organisation der Gestapo in Trier.

Auguste-Viktoria-Gymnasium

Vernissage: Freitag, 09.06.2017, 19:30 Uhr 
Ausstellungsdauer:
09.06. - 25.06.2017
Ausstellungsort: 1. OG 

zum Seitenanfang