Juli - 2017
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10 11 12 13 14
15
16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 29 30
31  
Samstag, 01. Juli 2017
19:30 - Klangkunst Klassik 3: Zwei – Drei – Vier – Fünf
Zeitgenössische Kammermusik Musik: Odyssey Ensemble & Mezzosopranistin Susanne Ekberg Veranstaltungsort: Scheune Minden/ 54310 Minden, Echternacher Straße
20:30 - Pippi Langstrumpf
Open-Air Kino im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Sonntag, 02. Juli 2017
11:00 - Die Geschichte eines langen Tages
Theater für kleine und große Kinder mit Tanz, Musik und Zauberei im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
16:00 - Die Geschichte eines langen Tages
Theater für kleine und große Kinder mit Tanz, Musik und Zauberei im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
18:00 - Klangkunst Klassik 3: Klassische Musik aus zwei Jahrhunderten
Zeitgenössische Kammermusik Musik: Odyssey Ensemble & Mezzosopranistin Susanne Ekberg Veranstaltungsort: Trebeta-Saal / Museum Simeonstift
18:00 - JUNIORs - SIMULAKRUM
Company für tanzbegeisterte Laien
Montag, 03. Juli 2017
09:00 - Hasenkinder sind nicht dumm
Kindertheaterworkshop mit Aufführung im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Dienstag, 04. Juli 2017
09:00 - Hasenkinder sind nicht dumm
Kindertheaterworkshop mit Aufführung im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Mittwoch, 05. Juli 2017
09:00 - Hasenkinder sind nicht dumm
Kindertheaterworkshop mit Aufführung im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Donnerstag, 06. Juli 2017
09:00 - Hasenkinder sind nicht dumm
Kindertheaterworkshop mit Aufführung im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
19:30 - Elastiq und Acapulco firebirds
Rocken auf dem Prümer Sommer Platz im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Freitag, 07. Juli 2017
14:00 - Hasenkinder sind nicht dumm
Kindertheater; Aufführung im Rahmen des Workshops im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Samstag, 08. Juli 2017
14:00 - Der Schrecken der Teufelsschlucht
Szenische Autorenlesung mit Christian Humberg im Dinokino im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
16:00 - Der Schrecken der Teufelsschlucht
Szenische Autorenlesung mit Christian Humberg im Dinokino im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
16:00 - Rotkäppchen
Das Tanz- und Marionettenstück nach einer Idee von Maher Abdul Moaty im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
19:15 - !!!ABGESAGT!!!Grimm und Gretel
DIE VERANSTALTUNG WURDE AUS ORGANISATORISCHEN GRÜNDEN ABGESAGT! DIE TICKETS KÖNNEN BEI ALLEN VVK-STELLEN ZURÜCKGEGEBEN WERDEN!
Sonntag, 09. Juli 2017
09:00 - 3. Großer TUFA-Flohmarkt
Die TUFA veranstaltet den dritten Flohmarkt für den guten Zweck. Viel Spaß beim Stöbern!
15:00 - RADAU ! – streng geheim
Die kultige Kinderrockband für die ganze Familie im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Samstag, 15. Juli 2017
19:00 - Junge Helden! Nachts im Museum
Kinderkunstnacht mit Führung und Workshop im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
20:00 - ONE NIGHT STAND
von und mit Saeed Hani im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Sonntag, 16. Juli 2017
17:00 - Dem Vulkanmagier auf der Spur
Krimilesung mit Ralf Kramp im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +

Freitag | 03. März 2017 | 18:00 Uhr

OPEN-EXPO - Finissage 102 MOMENTS OF MOVEMENT

Finissage im Rahmen des OPENING 17

Annick Pütz und Bernd Bleffert:
Installation für eine Tänzerin und einen Performer
Dieter Heimböckel: ... nicht ganz zufällige Betrachtungen über den "Zufall" !
Institut für deutsche Sprache, Literatur und für Interkulturalität, Université du Luxembourg
Thomas Rath: Moderation


TUFA Trier, 2. OG

----

Bernd Bleffert + Klaus Maßem
Im Rahmen des Internationalen Festivals für Aktuelle Klangkunst OPENING 17 - TUFA Trier
  
Zufall und Verschiebung, unter diesem Motto findet im Rahmen des 17.Openingfestivals die Finissage der Klangkunstausstellung am Freitag, 3. März um 18 Uhr im 2. OG der TUFA statt. Klaus Maßem thematisiert in seinen Zeichnungen den Menschen vom Individuum bis zur komplexen, vernetzten Masse und setzt sich zeichnerisch u. a. mit Grenzen der Wahrnehmung und deren Verschiebung auseinander. Bernd Bleffert beschäftigt sich mit Bewegung als der eigentlichen Quelle von Klangbildung wie mit Prozessen des Zufälligen. Aus verwandten Positionen stehen sich in der Ausstellung Klang und Zeichnung, Installation und Video gegenüber. „Nicht ganz zufällige Betrachtungen über den Zufall!" ein Kurzvortrag von Prof. Dr. Dieter Heimböckel, Université du Luxembourg sowie ein Beitrag zur Kunst von Dr. Stephan Brakensiek, Kustos der Graphischen Sammlung der Uni Trier umrahmen die Uraufführung von „102 moments of movement“, die sowohl eine Installation aus Wanderstöcken als auch eine gemeinsam entwickelte skulpturale Tanz-Aktion mit diesen Stöcken der luxemburgischen Tänzerin Annick Pütz und des Klangkünstlers Bernd Bleffert ist. Unter der Moderation von Thomas Rath findet ein Portrait- und Künstlergespräch statt und abschliessend wird die Klanginstallation: „...harmlos, nie die Glocke“ ein letztes Mal zu hören sein.

Programm:


Prof. Dr. Dieter Heimböckel

Institut für deutsche Sprache, Literatur und für Interkulturalität, Université du Luxembourg
..nicht ganz zufällige Betrachtungen über den Zufall !

Annick Pütz und Bernd Bleffert
102 moments of movement UA
Für eine Tänzerin und einen Performer

Dr. Stephan Brakensiek
Kustos der Graphischen Sammlung
Gleichklang - Dimensionen
Bezüge zur Klangkunst von Bernd Bleffert und Zeichnung von Klaus Maßem

Künstler im Gespräch
Portrait: Bleffert-Maßem
Moderation: Thomas Rath

Bernd Bleffert
...harmlos nie, die Glocke...
Konzertinstallation

Eine Veranstaltung der TUFA und der Stadt Trier. Mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur Rheinland Pfalz, der Nikolaus-Koch-Stiftung, der Kulturstiftung der Sparkasse Trier, Kulturstiftung Trier, Lottostiftung Rheinland-Pfalz, des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz, des Deutschen Musikrates - Zeitgenössische Musik, der Trier-Weimar-Gesellschaft, der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz und des TROIS C-L Luxembourg. In Kooperation mit dem Monteaudio-Festival International de Arte Sonoro / Montevideo – Uruguay und der Gesellschaft für Aktuelle Klangkunst Trier e.V.

Schirmherr:
Prof. Dr. Salvatore Barbaro Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz

zum Seitenanfang