Februar - 2017
M D M D F S S
  01
02
03
04
05
06 07 08 09
10
11
12
13 14
15
16
17
18
19
20 21 22 23 24 25 26
27  
Donnerstag, 02. Februar 2017
20:00 - Roland Baisch - DER GRAUE STAR
begleitet vom Gitarrengenie Frank Wekenmann Ersatztermin für den 28.4.2016 - Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Freitag, 03. Februar 2017
20:00 - Heim-Suchung - com.guck wo du bleibst!
Geschichten über das Wohnen solange wir noch leben.
20:00 - !!!ABGESAGT!!! Limelight e.V. präsentiert: Gerhard Polacek & Reiner Hiby: Wiener Lieder
Die Veranstaltung wurde aus organisatorischen Gründen abgesagt! Die Tickets können an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Samstag, 04. Februar 2017
18:00 - Versteigerung "Back to Rojava"
Zum Abschluss der Kampagne versteigern wir die 25 Exponate - den gesamten Erlös spenden wir zu gleichen Teilen an medico international und an WADI e.V., die sich beide in Rojava en...
20:00 - Robert Griess – Hauptsache, es knallt!
Wer Griess einmal live erlebt hat, versteht schnell warum von seinem Witz solch eine Kraft ausgeht: Er sieht aus wie ein sympathischer Durchschnittsbürger, der herzliche Kerl, den ...
20:00 - Heim-Suchung - com.guck wo du bleibst!
Geschichten über das Wohnen solange wir noch leben.
Sonntag, 05. Februar 2017
16:00 - Heim-Suchung - com.guck wo du bleibst!
Geschichten über das Wohnen solange wir noch leben.
17:00 - Autorenlesung der Gruppe „Scriptum“
Die Autorengruppe Scriptum stellt ihr neues Buch „kurz geschichtet 2“ vor. Sieben Autorinnen und Autoren mit sehr verschiedenen Sprachstilen entwerfen in spannenden Geschichten ka...
Freitag, 10. Februar 2017
18:00 - OPEN-EXPO Klangkunstausstellung
Ausstellung im Rahmen des OPENING 17
19:00 - COMING TOGETHER … beherzt!
im Rahmen des OPENING 17 mit dem JugendEnsemblesNeueMusik Rheinland-Pfalz /Saar
22:00 - GOLDBERGE ... tastenweise
im Rahmen des OPNING 17
Samstag, 11. Februar 2017
Sonntag, 12. Februar 2017
Mittwoch, 15. Februar 2017
20:00 - Pianissimo? Nö! #5: Christoph Reuter - „Alle sind musikalisch! (außer manche)“
Eigentlich wird bei Konzerten nicht gesprochen. Christoph Reuter bricht das Schweigen und teilt nicht nur seine liebsten Klavierstücke, Eigenkompositionen und Jazzimprovisationen m...
Donnerstag, 16. Februar 2017
20:00 - FRED KELLNER & Die famose SOULSISTER
Er ist endlich wieder auf Tour und kommt exklusiv für Trier in die TUFA: Deutschlands absoluter Kultact FRED KELLNER & Die famose SOULSITER präsentiert in seiner neuen fulminanten...
20:30 - Jazz-Club-Trier präsentiert: „Dirik Schilgen JazzGrooves
On the Move“ heißt die mittlerweile 3.CD von „Dirik Schilgen JazzGrooves“ , die im Jahr 2015 erschienen ist.
Freitag, 17. Februar 2017
20:00 - Matthias Ningel - Jugenddämmerung
Nachdem Matthias Ningel mit seinem ersten Programm Omegamännchen über sieben (nämlich acht!) Kleinkunstpreise erntete und deutschlandweit konzertierte, scheint er seine künstlerisc...
Samstag, 18. Februar 2017
20:00 - Das KATZ-Theater präsentiert: Die Vagina-Monologe von Eve Ensler
Die Regisseurin Joya Ghosh bringt zusammen mit 16 Frauen, professionellen und semi-professionellen Schauspielerinnen, Laiendarstellerinnen sowie Bühnen-Neulingen die Vagina Monolog...
20:00 - Liedermacher 19
Nun ist es wieder soweit! Zum 19. Mal treffen sich die Liedermacher aus der Region zum jährlichen Gipfeltreffen in der TUFA und führen das beliebte Konzept des im Oktober 2013 vers...
Sonntag, 19. Februar 2017
20:00 - Kleine Eheverbrechen
Ein Bühnenstück von Eric Emmanuel Schmitt "Ich habe mich immer gefragt, zu welchem Genre das Eheleben gehört. Zur Tragödie oder zur Komödie?" Diese Frage nach dem Genre stellt...
20:00 - Florence Absolu & Band - Chansons
Chansons, Chansons und immer noch Chansons…

Samstag | 04. Februar 2017 | 20:00 Uhr

Robert Griess – Hauptsache, es knallt!

Wer Griess einmal live erlebt hat, versteht schnell warum von seinem Witz solch eine Kraft ausgeht: Er sieht aus wie ein sympathischer Durchschnittsbürger, der herzliche Kerl, den man sofort gern hat. Sein geschickter Hinterhalt als Sympathieträger eröffnet ihm die Möglichkeit, das Bigotte in der Politik umso überraschender zu karikieren.
Ob in Politik, Wirtschaft oder Medien. Ob in den USA, Syrien oder in Sachsen. Ob Putin, Trump oder Seehofer – das Motto der handelnden Akteure lautet rund um den Globus: „Hauptsache, es knallt!“ Überall Krisen, Kriege, Katastrophen. Im neuen Programm des Kölner Kabarettisten Robert Griess wird scharf geschossen: mit Pointen, Gags und aberwitzigen Szenen.

Die „schnellste und frechste Klappe von Köln“ (Kölner Stadt-Anzeiger)

„zielt, schießt und trifft immer ins Schwarze“(Bonner Rundschau)

Griess verkündet keine Wahrheiten. Seine Komik entsteht daraus, dass er vermeintliche Wahrheiten gekonnt auseinander nimmt – sehr zur Gaudi des Publikums! Das kann sich endlich über all die Themen amüsieren – ob nun Flüchtlings-, Griechenland- oder Finanzkrise - die sonst nur schlechte Laune machen. Griess´ einzigartige Mischung aus Stand-up-Kabarett und seinen wahnsinnig komischen Figuren gebiert eine abwechslungsreiche Kabarett-Show mit hohem Lachfaktor und Relevanz. Herr Stapper auf Hartz IV ist ebenso wieder dabei wie neue Charaktere. Griess bietet echtes Triple A-Kabarett: Aktuell. Aberwitzig. Abgefahren. Kaum einer bringt relevante Inhalte so lebendig und lustig rüber wie der Vollblutkomödiant aus Köln

„Das Wort >Kabarett< ist einfach zu schwach für ihn. Robert Griess ist eine Naturgewalt.“ (Karlsruher Neue Nachrichten)

„Griess begeistert jedes Publikum.“ (General-Anzeiger, Bonn)

www.robertgriess.de

Robert Griess ist vielfach ausgezeichneter Kabarettist und Autor, der regelmäßig zu Gast in Hörfunk und TV ist. Als Video-Kolumnist war er sowohl für das „manager-magazin“ als auch für das „Handelsblatt“ tätig. Griess organisiert das bundesweit erfolgreiche SCHLACHTPLATTE-Ensembles und ist Künstlerischer Leiter des Kölner STREITHÄHNE-Festivals für politisches Kabarett. Seine Texte werden auch von zahlreichen Kollegen gespielt, u.a. schrieb er an mehreren Programm von Simone Solga, Die Distel und der Leipziger Pfeffermühle mit. Ebenso Drehbücher, u.a. für KÄPT`N BLAUBÄR und Dieter Hallervorden. 2012 erschien sein Roman-Debut „Stappers Revolte“ bei Random House. Im Herbst 2016 erscheint im Michael-Müller- Reisebücher-Verlag Griess´ satirische Abrechnung mit seiner Heimatstadt Köln.


Kleiner Saal | TUFA e.V.

Eintritt: 11/14 € inkl. Geb. | AK: 12/15 €

Tickets unter: www.ticket-regional.de

zum Seitenanfang