September - 2017
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05 06
07
08
09
10
11 12
13
14
15
16
17
18 19
20
21
22
23
24
25 26
27
28
29
30
 
Freitag, 01. September 2017
17:00 - TUFA-Sommerfest mit Cris Cosmo & 15 Jahre Jugendkunstwerkstatt
Das TUFA Sommerfest bietet auch 2017 die Gelegenheit, nach der Sommerpause das Wiedersehen zu feiern, sich über die kommende Saison zu informieren und mit netten Menschen über die ...
Samstag, 02. September 2017
20:00 - Ulrik Remy - Wieder unterwegs
Wenn es ein passendes Motto für Ulrik Remy's Leben gibt, so ist es dieses: Wieder unterwegs.
Montag, 04. September 2017
19:00 - Onkel Arthur von Dani Horowitz (Jiddisch: „Feter Artur“)
Onkel Arthur lebt heute in New York. Davor aber lebte er in Prag – so, wie sein Neffe, der Dramaturg Peter Stone.
Donnerstag, 07. September 2017
20:00 - Johannes Flöck - „Wenn Happy und Birthday getrennte Wege gehen“
Endlich ist es da: Das Jubiläumsprogramm, der lustigste Extrakt aus sechs erfolgreichen Bühnenprogrammen – aus 15 Jahren Happiness – und getreu dem Motto von Johannes Flöck: „Es k...
Freitag, 08. September 2017
19:00 - Edouard Olszewski: CONFLUENCES
Gastausstellung der Fotografischen Gesellschaft Trier
20:00 - Jahresausstellung der éditions trèves: AUTO | MOBIL
Epoche der Mobilität | Epoche der Kommunikation
20:00 - Klaus der Geiger & Marius Peters präsentieren Astor Piazzolla
Einer der bekanntesten Straßenmusiker Deutschlands, für sein Lebenswerk längst schon geehrt, trifft auf einen mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten aufstrebenden Musiker der Köln...
Samstag, 09. September 2017
19:30 - 35 Jahre Kulturwerkstatt – Musikalisches aus der Region
Seit ihrer Gründung im Jahr 1982 gehört die kulturwerkstatt zur freien Trierer Kunstszene. maßgeblich beteiligt an der Gründung der TUFA, freuen wir uns mit ihnen im großen Saal un...
Mittwoch, 13. September 2017
18:30 - Frau Prof. Dr. Amrhein: Alles Inklusion - oder was?
Zum Umgang mit herausfordernden Situationen in der Schule
Donnerstag, 14. September 2017
10:00 - Sophie Scholl
SCHULVERANSTALTUNG Eine Multimediaperformance im Rahmen des SommerHeckMeck 2017 - Kinder + Jugend Kulturfestival Eifel +
Freitag, 15. September 2017
20:00 - AUSVERKAUFT!!! SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017 Premiere
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
20:00 - Dejávù - Eine Trierer Revue
Eine Trierer Revue unter der Schirmherrschaft von Kulturdezernent Thomas Schmitt
Samstag, 16. September 2017
14:00 - Tafelrunde: Klitzekleiner Ring
«Bergrettung» an der Mosel: Seit der Gründung im Jahr 2006 haben die Winzer des Klitzekleinen Rings gemeinsam mittlerweile über 25 Hektar Steil- und Steilstlagen gerettet.
20:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Sonntag, 17. September 2017
11:00 - Kulturlabor präsentiert: Babo – einfach zauberhaft!
Wenn Clowns zaubern wird es immer irgendwie komisch: Tücher die durch die Luft schweben, Bälle die sich selbstständig machen, tolle magische Tricks, die nicht nur das Publikum, son...
19:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Donnerstag, 21. September 2017
20:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Freitag, 22. September 2017
20:00 - Éditions trèves präsentiert: Jonas Becker & Steff Becker
Jonas Becker: Der Inselmann Becker Akustik: Steff Becker live
20:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Samstag, 23. September 2017
20:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Sonntag, 24. September 2017
19:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Mittwoch, 27. September 2017
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Berhane Berhane/Sebastian Hahn
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theater um den Titel „Deu...
Donnerstag, 28. September 2017
20:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Freitag, 29. September 2017
20:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”
Samstag, 30. September 2017
19:30 - Das Katz Theater präsentiert: Eine Familie - Dezember in der Eifel
nach Tracy Letts „Ich habe gerade in ein großes Stück Angst gebissen“ „August: Osage County“ heißt der unterhaltsamste Scherbenhaufen der Theatergeschichte im Original.
20:00 - SUNSET BOULEVARD - Das Tufa-Musical 2017
„Sunset Boulevard - Gierig nach den Schönen und den Jungen…”

Sonntag | 23. April 2017 | 20:00 Uhr

„Judas“ von Lot Vekemans

„Am 28. August 1960 stellte der Franziskanerpater Berthold B., ein Priester deutscher Herkunft, beim lateinischen Patriarchen von Jerusalem den Antrag, man möge ein förmliches Verfahren eröffnen, an dessen Ende die Erklärung stehen solle, dass Judas, der Mann aus Kerioth, in die Schar der Seligen aufgenommen worden sei – ein Märtyrer, der Jesus Christus bis zum Tod die Treue hielt.“

Mit diesen Worten beginnt „Der Fall Judas“, ein im Jahr 1975 erschienener Text des im Jahre 2013 verstorbenen Altphilologen Walter Jens, eine Art forensische Fallstudie um die These: „Ohne Judas kein Kreuz, ohne das Kreuz keine Erfüllung des Heilsplans. Keine Kirche ohne diesen Mann; keine Überlieferung ohne den Überlieferer.“

Die im Jahre 1965 in Holland geborene Autorin Lot Vekemans hat, ausgehend von „Der Fall Judas“, einen Monolog verfasst, in dem sie diesem berühmtesten Verräter der Geschichte Gelegenheit gibt, sich einem Publikum gegenüber zu seiner persönlichen Geschichte, seiner Beziehung zu dem Mann aus Nazareth und zu seinen Erwartungen an den Revolutionär zu äußern und Stellung zu beziehen zur Geschichte und dem, was unter der Oberfläche der bekannten Tatsachen verborgen liegt.

Der Text ist eine theatrale Aufforderung, das tradierte Bild der Figur „Judas“ und  was diesem Namen seit über 2000 Jahren anhaftet, zu überprüfen.

Inszenierung Alexander Ourth
Es spielt Ulrich Westermann


Kleiner Saal | Kulturlabor | Eintritt: VVK+AK: 10/12 €

Tickets unter: www.ticket-regional.de

 

 

zum Seitenanfang