Mai - 2017
M D M D F S S
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15 16
17
18
19
20
21
22 23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
Montag, 01. Mai 2017
11:00 - Pflanzentauschbörse
Bereits zum fünften Mal findet am 01. Mai in der Trierer Tuchfabrik (TUFA) die Pflanzentauschbörse der Initiative Trier im Wandel - Transition Trier e.V. statt. Zwischen 11 und 16 ...
Donnerstag, 04. Mai 2017
10:00 - European Job Day - Der Arbeitsmarkt der Großregion stellt sich vor
Info- und Bildungsmesse von 10:00 bis 17:00 Uhr
Freitag, 05. Mai 2017
19:00 - Opus-Fotopreis 2017
Im Mai 2007 erschien erstmals das Kulturmagazin Opus, das alle zwei Monate ein Schwerpunktthema, eine unveröffentlichte Erzählung, einen umfangreichen Serviceteil präsentiert und ü...
20:00 - Simon & Jan - Halleluja
Halleluja! – was räumen die beiden Oldenburger gerade ab? „Die neuen Shooting-Stars der Kabarett-Szene“ (WNZ) werden mit Preisen geradezu überschüttet (u.a.: Ingberter Pfanne 2013,...
Samstag, 06. Mai 2017
Sonntag, 07. Mai 2017
16:00 - Pettersson & Findus - Kinderstück nach Sven Nordqvist
Für Kinder ab 4 Jahren Der alte Pettersson lebt einsam in seinem Häuschen, bis er eines Tages ein seltsames Geschenk bekommt: in einem Pappkarton, in dem ursprünglich grüne Erbs...
Montag, 08. Mai 2017
10:00 - Pettersson & Findus - Kinderstück nach Sven Nordqvist
Schul- & Kindergartenvorstellung Der alte Pettersson lebt einsam in seinem Häuschen, bis er eines Tages ein seltsames Geschenk bekommt: in einem Pappkarton, in dem ursprünglich ...
20:00 - Akkordeonale 2017 - Internationales Akkordeon Festival
Was ist schöner als ein Akkordeon? Fünf Akkordeons – und zwar auf der Akkordeonale!
Dienstag, 09. Mai 2017
10:00 - Pettersson & Findus - Kinderstück nach Sven Nordqvist
Schul- & Kindergartenvorstellung Der alte Pettersson lebt einsam in seinem Häuschen, bis er eines Tages ein seltsames Geschenk bekommt: in einem Pappkarton, in dem ursprünglich ...
Mittwoch, 10. Mai 2017
10:00 - Pettersson & Findus - Kinderstück nach Sven Nordqvist
Schul- & Kindergartenvorstellung Der alte Pettersson lebt einsam in seinem Häuschen, bis er eines Tages ein seltsames Geschenk bekommt: in einem Pappkarton, in dem ursprünglich ...
Donnerstag, 11. Mai 2017
10:00 - Pettersson & Findus - Kinderstück nach Sven Nordqvist
Schul- & Kindergartenvorstellung Der alte Pettersson lebt einsam in seinem Häuschen, bis er eines Tages ein seltsames Geschenk bekommt: in einem Pappkarton, in dem ursprünglich ...
Freitag, 12. Mai 2017
10:00 - Pettersson & Findus - Kinderstück nach Sven Nordqvist
Schul- & Kindergartenvorstellung Der alte Pettersson lebt einsam in seinem Häuschen, bis er eines Tages ein seltsames Geschenk bekommt: in einem Pappkarton, in dem ursprünglich ...
20:00 - Rockbuster 2017
Förderwettbewerb des Landes für Rock- und Popbands geht in die 23. Staffel
Sonntag, 14. Mai 2017
11:00 - Zusatzveranstaltung! Pettersson & Findus - Kinderstück nach Sven Nordqvist
Für Kinder ab 4 Jahren Der alte Pettersson lebt einsam in seinem Häuschen, bis er eines Tages ein seltsames Geschenk bekommt: in einem Pappkarton, in dem ursprünglich grüne Erbs...
17:00 - Die Wunderäpfel
Musikalisches Märchen
Mittwoch, 17. Mai 2017
20:00 - Pianissimo? Nö! #8: Axel Pätz – „Realipätztheorie“
Wieso klaffen Realität und Wirklichkeit immer mehr auseinander? Ist das Leben deshalb so mühselig, weil wir uns so viele Dinge anschaffen müssen, die uns das Leben erleichtern?
Freitag, 19. Mai 2017
19:00 - !!!Hexenjagd - VERSCHOBEN!!!
Die öffentliche Probe musste entgegen der Berichterstattung aus organisatorischen Gründen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Termine: 17.08., 18.08., 19.08., 20.08.201...
Samstag, 20. Mai 2017
19:00 - !!!Hexenjagd-VERSCHOBEN!!!
Die öffentliche Probe musste entgegen der Berichterstattung aus organisatorischen Gründen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Termine: 17.08., 18.08., 19.08., 20.08.201...
Sonntag, 21. Mai 2017
17:00 - Die Wunderäpfel
Musikalisches Märchen
Mittwoch, 24. Mai 2017
19:00 - !!! Hexenjagd - VERSCHOBEN!!!
Die öffentliche Probe musste entgegen der Berichterstattung aus organisatorischen Gründen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Termine: 17.08., 18.08., 19.08., 20.08.201...
Donnerstag, 25. Mai 2017
Freitag, 26. Mai 2017
19:00 - !!! Hexenjagd - VERSCHOBEN!!!
Die öffentliche Probe musste entgegen der Berichterstattung aus organisatorischen Gründen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Termine: 17.08., 18.08., 19.08., 20.08.201...
Samstag, 27. Mai 2017
20:00 - Kabarettmeisterschaft: HengstmannBrüder / Benjamin Eisenberg
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theater um den Titel „Deu...
Montag, 29. Mai 2017
20:00 - Panama Theatre „Blast“: DONNER LA PAROLE
Großer Saal, TUFA Trier | Grafiti: Studentisches Theaterfestival
Dienstag, 30. Mai 2017
19:30 - TUM - „Bordel
Großer Saal, TUFA Trier | Grafiti - Studentisches Theaterfestival
20:30 - UtoUto - „Transitions“
Großer Saal, TUFA Trier | Grafiti - Studentisches Theaterfestival
Mittwoch, 31. Mai 2017
18:00 - Soul Play „Pacamambo“
Studio, Theater Trier | Grafiti - Studentisches Theaterfestival
20:00 - Thunis „Irgend ein Krimi“
Großer Saal, TUFA Trier | Grafiti - Studentisches Theaterfestival

Sonntag | 23. April 2017 | 20:00 Uhr

„Judas“ von Lot Vekemans

„Am 28. August 1960 stellte der Franziskanerpater Berthold B., ein Priester deutscher Herkunft, beim lateinischen Patriarchen von Jerusalem den Antrag, man möge ein förmliches Verfahren eröffnen, an dessen Ende die Erklärung stehen solle, dass Judas, der Mann aus Kerioth, in die Schar der Seligen aufgenommen worden sei – ein Märtyrer, der Jesus Christus bis zum Tod die Treue hielt.“

Mit diesen Worten beginnt „Der Fall Judas“, ein im Jahr 1975 erschienener Text des im Jahre 2013 verstorbenen Altphilologen Walter Jens, eine Art forensische Fallstudie um die These: „Ohne Judas kein Kreuz, ohne das Kreuz keine Erfüllung des Heilsplans. Keine Kirche ohne diesen Mann; keine Überlieferung ohne den Überlieferer.“

Die im Jahre 1965 in Holland geborene Autorin Lot Vekemans hat, ausgehend von „Der Fall Judas“, einen Monolog verfasst, in dem sie diesem berühmtesten Verräter der Geschichte Gelegenheit gibt, sich einem Publikum gegenüber zu seiner persönlichen Geschichte, seiner Beziehung zu dem Mann aus Nazareth und zu seinen Erwartungen an den Revolutionär zu äußern und Stellung zu beziehen zur Geschichte und dem, was unter der Oberfläche der bekannten Tatsachen verborgen liegt.

Der Text ist eine theatrale Aufforderung, das tradierte Bild der Figur „Judas“ und  was diesem Namen seit über 2000 Jahren anhaftet, zu überprüfen.

Inszenierung Alexander Ourth
Es spielt Ulrich Westermann


Kleiner Saal | Kulturlabor | Eintritt: VVK+AK: 10/12 €

Tickets unter: www.ticket-regional.de

 

 

zum Seitenanfang