August - 2017
M D M D F S S
  01
02
03 04 05 06
07 08
09
10 11 12 13
14 15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26 27
28 29
30
31
 
Mittwoch, 02. August 2017
21:30 - Open-Air-Kino: Willkommen bei den Hartmanns
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Mittwoch, 09. August 2017
21:30 - Open-Air-Kino: Captain Fantastic – einmal Wildnis und zurück
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Mittwoch, 16. August 2017
21:15 - Open-Air-Kino: Die Mitte der Welt
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Donnerstag, 17. August 2017
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
in 5 Bildern von Arthur Miller mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Freitag, 18. August 2017
20:00 - Artothek 28
Wie jedes Jahr wird der neue Artothekbestand wieder mit einer Ausstellung eröffnet, welcher einen Überblick über das künstlerische Schaffen der ganzen Region bietet.
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
in 5 Bildern von Arthur Miller mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Samstag, 19. August 2017
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
In 5 Bildern von Arthur Miller Mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern Eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Sonntag, 20. August 2017
21:00 - Hexenjagd - Ein Hysterienspiel
In 5 Bildern von Arthur Miller Mit Texten von Martin Luther und Gauklerliedern Eine Produktion der Theaterreihe „Tufa Classics“
Mittwoch, 23. August 2017
21:00 - Open-Air-Kino: Wilde Maus
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Freitag, 25. August 2017
21:00 - Open-Air-Kino Special: Tschick
Mal keinen Bock auf Netflix? Das Trierer Jugendparlament organisiert für euch ein Tufa-Open-Air-Jugendevent, bei dem es nicht nur ein lustiges Filmabenteuer zu erleben gibt.
Mittwoch, 30. August 2017
21:00 - Open-Air-Kino: La La Land
Suche nach Glück Paarungen – Liebe – Familie – Aussteiger JEDEN MITTWOCH IM AUGUST
Donnerstag, 31. August 2017
18:00 - DGB-Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2017
Der DGB hat schon Anfang des Jahres seine Forderungen an die Parteien zur Bundestagswahl veröffentlicht. Im Zentrum stehen Gute Arbeit, gute Bildung, ein handlungsfähiger Staat, gu...

Donnerstag | 19. November 2015 | 20:00 Uhr

Senay Duzcu - ICH BLEIB´ DANN MAL HIER!

Integration durch Comedy? Geht das? „Ja klar“, sagt Senay Duzcu. ...Zum Glück braucht das Lachen keine Dolmetscher. Senay Duzcu ist die erste türkische Komikerin in Deutschland. Ihr Weg auf die Bühne war weit, seitdem sie mit ihren Eltern als Gastarbeiter nach Deutschland eingewandert ist. Ihr Papa sagt zu einem Storch Schwein und seine Frau stellt er vor, indem er sagt: „Das ist meine Lebensgefahr“. Und eigentlich sollte die Schwester von Senays Mutter die Ehefrau ihres Vaters werden. Aber die hatte am Hochzeitstag keine Zeit. Wie alt Senay ist, weiß sie nicht. In der Türkei werden Geburtszahlen gerne angepasst. Senay glaubte lange, sie sei wie Jesus in einem Stall geboren worden. In Deutschland erfuhr sie, es sei wohl doch eine Hausgeburt gewesen. Von da an machte es sich die hübsche Frau zur Aufgabe, Kulturunterschiede aus der Sicht der türkischen Frau zu zeigen. Als „Komikerin im roten Kleid“ machte sie sich schnell einen Namen, auch in Radio und Fernsehen. In Bayern wurde Senay 2007 der Deutsch-Türkische Freundschaftspreis verliehen. Ihr eigenwilliger Humor erlaubt es Senay, nicht nur zwischenmenschliche Unterschiede komisch wiederzugeben, sondern auch politische Auseinandersetzungen aufzulockern. Intelligent und mit dem nötigen Augenzwinkern öffnet die Wahlkölnerin manche überraschende Sichtweise. So bringt sie Bewegung in eingefahrene Debatten mit scheinbar unverrückbaren Positionen und verhilft den konkret Beteiligten nicht selten zu neuen Ufern der Verständigung. Angela Merkel empfi ehlt sie, einen Türken zu heiraten, “…dann könne sie ein Kopftuch tragen, müsste sich nicht mehr um ihre Frisur scheren und hätte mehr Zeit zum Regieren.“ Ihren Pragmatismus hat Senay von ihrem Vater geerbt: „Warum kaufen die Deutschen eigentlich so viele Schuhe, für NUR EIN Paar Füße? Geht lieber los und kauft mehr Füße!“ Und warum schimpfen alle immer auf die Zeugen Jehovas? Durch deren häufi ge Besuche hat Senays Vater immerhin Deutsch gelernt. Wenn es nach ihr ginge, so würde Senay auch täglich für den Postboten, die Beamten vom Ausländeramt und die Polizei kochen. Immerhin sind das die spontansten Deutschen- „Die klingeln wenigstens mal unangemeldet!“ In jeder Hinsicht ist Senay Duzcu einmalig - auch für das türkische Fernsehen. So wurde Senay bereits zwei mal von dem Showmoderator Beyazit Öztürk, bekannt als „Beyaz“ auf dessen Europa-Tour durch Deutschland mitgenommen.  Senay Duzcu! Türkische Comedienne – ohne Kopftuch auf der Bühne

TV-Auftritt: https://www.youtube.com/watch?v=-cVBx03xDFg


Kleiner Saal, TUFA e.V., VVK:11/14 € inkl.Geb./AK:12/15 €

Tickets unter: www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=109847

zum Seitenanfang