Mai - 2018
M D M D F S S
  01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14 15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31  
Mittwoch, 02. Mai 2018
19:00 - Karl-Marx-Vision: Christin Lahr – Lecture Performance
MACHT GESCHENKE:THE MAKING OF CAPITAL Leben ohne Geld, Bedingungsloses Grundeinkommen, die Sharing Community, …. diese Themen rund um alternative Lebensformen und Ideen werden ...
19:30 - Claudius Diemer: Die gescannte Erde – Wie Satelliten unsere Welt erfassen
Jeder kann heute, z.B. mit Google Earth die Welt von oben entdecken. Doch was steckt hinter diesen Tools?
Donnerstag, 03. Mai 2018
20:00 - ABGESAGT!!! Sascha Gutzeit – Die Mosel-Show
Die Veranstaltung musste leider aufgrund von Krankheit abgesagt werden. Ein Ersatztermin ist der 20.06.2018. Die Tickets behalten Ihre Gültigkeit, können aber auch bei den jeweilig...
Freitag, 04. Mai 2018
20:00 - Matthias Ningel - Kann man davon leben?
In seinem dritten Bühnenprogramm sinniert Matthias Ningel vergnüglich über das Leben und dieFrage, was man zum Leben wirklich braucht. Sind es Heizpilze, Cabriolets und monatlich w...
Samstag, 05. Mai 2018
10:23 - Klaus der Geiger & Marius Peters präsentieren Astor Piazzolla
Einer der bekanntesten Straßenmusiker Deutschlands, für sein Lebenswerk längst schon geehrt, trifft auf einen mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten aufstrebenden Musiker der Köln...
Sonntag, 06. Mai 2018
19:00 - Die Grenzgänger präsentieren: Die Lieder des jungen Karl Marx
Aus einer ungewöhnlichen Perspektive wirft die mehrfach preisgekrönte Gruppe DIE GRENZGÄNGER den Blick auf diesen immer wieder aktuellen Kritiker des Kapitalismus, der mit gerade 2...
Dienstag, 08. Mai 2018
20:00 - Chin Meyer - Macht! Geld! Sexy?
Kennen Sie Ihren Marktvorteil? Ist es Geld? Oder Macht? Oder sind Sie einfach nur sexy?
Mittwoch, 09. Mai 2018
19:00 - Karl-Marx-Vision: Annette Fehrholz - Commonismus
Ein lebendiger Vortrag zum Thema COMMONISMUS Leben ohne Geld, Bedingungsloses Grundeinkommen, die Sharing Community, …. diese Themen rund um alternative Lebensformen und Ideen ...
Donnerstag, 10. Mai 2018
20:00 - KGB in der TuFa
Erneut wird der legendäre Kleinkunstwettbewerb „Kunst gegen Bares“ im Kulturzentrum in der Wechselstraße stattfinden, nämlich im kleinen Saal der TuFa.
Freitag, 11. Mai 2018
20:00 - FISCHER & JUNG’s - INNEN 20, AUSSEN RANZIG
Björn Jung und Guido Fischer sind flei?ig. Der langjährige Caveman Darsteller Fischer, und der aus Film und TV-Produktionen bekannte Jung (u.a. Lindenstrasse, Alarm für Cobra 11, ...
20:00 - Ghosttown Company
SUPPORT TUFA: Backstage (Schweich)
Samstag, 12. Mai 2018
19:00 - 20 Jahre Liedermacherfestival u.a. mit Weiherer, Sebastian Krämer & Sarah Lesch
In und um die TUFA Trier mit regionalen und überregionale Liedermachern Konzert um 19 Uhr mit Weiherer / Sebastian Krämer und Sarah Lesch
Mittwoch, 16. Mai 2018
17:00 - Kuratoren-Führung durch die Karl-Marx-Ausstellung
Die Kuratoren Martina Diederich & Laas Koehler führen durch die Ausstellung.
19:00 - Rimini Protokoll: Karl Marx - Das Kapital, Erster Band (Hörspiel)
Von Helgard Haug und Daniel Wetzel (Rimini Protokoll)
Donnerstag, 17. Mai 2018
20:00 - MI FRIDA
Ein Tanztheaterstück, inspiriert am Leben und Mythos der Frida Kahlo Die Malerin Frida Kahlo, künstlerisches Wahrzeichen des ursprünglichen wie des modernen Mexikos, ist Synonym f...
Freitag, 18. Mai 2018
10:37 - Theatersport
Ein Theater für den Augenblick. Kreativ und einmalig: Ein Musiker, ein pfiffiger Moderator und sechs Schauspieler, die sich in der großen Kunst des Improvisierens messen in einer d...
20:00 - Jenny und Karl: Pfandhaus und Champagner. Ein Briefwechsel
„Ach lieb, lieb Liebchen, nun mengelierst Du Dich noch gar in die Politik. Das ist ja das Halsbrechendste“, so Jenny von Westphalen an ihren Verlobten Karl in Berlin im August 1841...
Samstag, 19. Mai 2018
20:00 - Rockbuster 2018
Förderwettbewerb des Landes für Bands und Singer/Songwriter geht in die 24. Staffel
Montag, 21. Mai 2018
16:32 - G E L D R A U S C H bis zum 05.08.2018
Die TUFA ruft zum großen MoneyFest! Themenausstellung in der TUFA Trier zum Karl Marx Jahr 2018
Mittwoch, 23. Mai 2018
19:00 - Karl-Marx-Vision: Ronald Blaschke – Bedingungsloses Grundeinkommen
Bedingungsloses Grundeinkommen – Was würde Karl-Marx dazu sagen? Leben ohne Geld, Bedingungsloses Grundeinkommen, die Sharing Community, …. diese Themen rund um alternative Leb...
Donnerstag, 24. Mai 2018
20:00 - Turid Müller - „Teilzeitrebellin“
In ihrem Debütprogramm singt Turid Müller von der täglichen Grätsche zwischen Ideal und Wirklichkeit, über Politik und Gesellschaft und dem ganzen vertrackten Wertechaos, dem niema...
Freitag, 25. Mai 2018
20:00 - MATTHIAS JUNG - Chill mal - Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig
Wer hat Teenager in der Pubertät? Wer war selbst mal Teenager in der Pubertät? Der kennt hitzige Diskussionen über Schule, Zimmer aufräumen, Helfen im Haushalt, der weiß, WhatsApp ...
Samstag, 26. Mai 2018
19:00 - 7. MS-Benefizkonzert
MS-Benefiz Konzert 2018 mit den „Who–is-Who“ der Trier Musikszene
Montag, 28. Mai 2018
14:34 - LANDESSCHULTHEATERTREFFEN RHEINLAND-PFALZ
Von Montag, den 28. Mai bis Mittwoch den 30. Mai 2018 richten das Theater Trier und die TUFA Trier gemeinsam das 36. Landesschultheatertreffen aus.
Mittwoch, 30. Mai 2018
19:00 - Karl-Marx-Vision: Monopoly für alle!
Spielt Monopoly mit uns :) Leben ohne Geld, Bedingungsloses Grundeinkommen, die Sharing Community, …. diese Themen rund um alternative Lebensformen und Ideen werden immer mittw...
20:00 - Udo-Jürgens-Abend mit Ferry Seidl & Johannes Metzdorf
Erleben Sie einen unterhaltsamen Abend mit den größten Hits und wichtigsten Stationen eines der größten deutschen Künstler aller Zeiten. Nachholtermin für den 07.04.2018

Mittwoch | 23. September 2015 | 20:00 Uhr

!!!ABGESAGT!!!UND SIE BEWEGT DICH NOCH!

Die Veranstaltung musste leider aufgrund mangelnden Interesses abgesagt werden!

Ein Bühnenstück zum Hüsch-Jahr 2015
Autor Jürgen Kessler erinnert mit seinem Buch/Stück UND SIE BEWEGT DICH NOCH! an den im Dezember 2005 verstorbenen Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch. Mehr als vierzig Jahre verbrachte der unvergessene „Poet der kritischen Phantasie“ in Mainz, wo er seine Familie gegründet hatte, bevor es ihn nach dem Tode seiner Frau Marianne einer neuen Liebe wegen nach Köln zog. Der große Kleinkünstler wäre am 6. Mai 2015 neunzig Jahre alt geworden.
Holk Freytag, Regisseur und langjähriger Intendant, ebenso lange wie Kessler mit Hüsch befreundet, inszeniert das Stück, in dem Irmgard Haub als Dialogpartnerin und Sängerin mehrfach zu hören ist, begleitet von Johannes Reinig am Klavier. Freytag mimt den Hüsch, Kessler dessen Agenten, welcher im wirklichen Leben er über drei Jahrzehnte lang war.
Die Sprecher schwelgen zunächst in Erinnerungen, vom Blatt ablesend wie Hüsch selbst auch, aber fast so theatermäßig wie das Vorbild, damit es für den Betrachter über das Erlebnis der szenischen Lesung hinaus lebendig wirkt. Auf diese Weise erfährt man wie in einem Zeitraffer das, was Hüschs Leben und Wirken zwischen 1925, seiner Geburt in Moers, und 1998, dem Jahr, ab dem Hüsch mit dem Befund "Lungenkrebs" leben musste, bis zuletzt ausmachte.
Eine Hommage an den Menschenfreund vom Niederrhein, dessen tiefe, kritische Beobachtungen Kessler im zweiten Teil des Stückes unter dem Titel „Traktat“ am Ende fortzuschreiben versucht, als wär‘s ein Stück von Hüsch heute. Dabei stützt er sich  gleichermaßen auf zeitlose Poesie wie kritische Gedanken aus dessen Programm UND SIE BEWEGT MICH DOCH! des Entstehungsjahres 1984, welches Hüsch selbst als seine letzte geschlossene gesellschaftliche Auseinandersetzung, seine beste Kleinkunstphilosophische Arbeit bezeichnete.
Die neue Hausproduktion des Deutschen Kabarettarchivs wird mit Wortbeiträgen und Grüßen an den unsterblichen Jubilar ergänzt. Als O-Töne eingespielt, hört man von einer alten Liebe aus Berlin, von Ottfried Fischer und Renate, der Witwe Dieter Hildebrandts.


Großer Saal, TUFA e.V., Eintritt: VVK: 13/16 € inkl. Geb. / AK: 14/17 €

Tickets unter: www.ticket-regional.de/events_info.php?eventID=105350

zum Seitenanfang