Februar - 2018
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05
06
07
08 09 10 11
12 13
14
15 16 17 18
19
20
21
22
23
24
25
26 27 28  
Donnerstag, 01. Februar 2018
20:00 - Thomas Freitag - „Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall“
Europa! Was für ein erstaunlicher Erdteil! Ein Kontinent, der die Philosophie erfunden hat, die moderne Wissenschaft entwickelt und die Menschenrechte formuliert hat ... und der es...
Samstag, 03. Februar 2018
15:30 - Kunstsalon Crossover: Artothek und „Spontan!“
2 Etagen Kunst: Im 1. OG die Ausstellung „Spontan!“ der Gesellschaft für Bildende Kunst, im 2. OG die Ausstellung der Artothek aus ihrer Sammlung und dem Bestand.
20:00 - ABGESAGT!!! Delta Q – Wann, wenn nicht wir!
Die Veranstaltung musste aus organisatorischen Gründen abgesagt werden! Vielen Dank für Ihr Verständnis! Ihr TUFA-Team
Sonntag, 04. Februar 2018
15:30 - Elisabeth Schilling - SIXFOLD
Die Arbeit SIXFOLD nimmt ihr Publikum mit an die Anfänge einer Welt, einer anderen Welt, in der für uns selbstverständliche Unterscheidungen erst noch zu ziehen sind.
17:00 - Autorengruppe Scriptum: Kuss-Geschichten
Die Trierer Autorengruppe Scriptum, bekannt durch die Anthologien „kurz geschichtet 1 + 2“, präsentiert An- und Einsichten zum Thema „Kuss“.
Dienstag, 06. Februar 2018
19:30 - TreVirus – eine Krimisoap
Kultur – Clash – Trash
Mittwoch, 07. Februar 2018
20:00 - FRED KELLNER & die famose SoulSister: Volume Thirty – A Night To Remember
FRED KELLNER, die Galionsfigur der deutschen Soul&Funkszene, hat sein Soulbatical beendet und kommt mit der famosen SoulSister pünktlich zum 30. Bühnenjubiläum im Rahmen seiner gro...
Mittwoch, 14. Februar 2018
19:30 - TreVirus – eine Krimisoap
Kultur – Clash – Trash
Dienstag, 20. Februar 2018
20:00 - 1. YOUNG SCOTS TRAD AWARDS WINNER TOUR
Die neue schottische Musiktournee “Young Scots Trad Awards Winner Tour” präsentiert vom 14.02. bis zum 04.03.2018 deutschlandweit Preisträger der renommierten BBC Radio Scotland Yo...
Mittwoch, 21. Februar 2018
19:30 - Peter Storch: 2011 BEI DEN INKAS
Nach Shows über den Zauber Asiens und den geheimnisvollen Orient geht die Reise mit Peter Storch 2018 zu den Inkas, nach Peru und Bolivien.
Donnerstag, 22. Februar 2018
20:00 - VERSCHOBEN!!! Sascha Korf - „Aus der Hüfte, fertig, los!“
Der Termin musste leider aus produktionstechnischen Gründen auf den 29.11.2018 verlegt werden! Vielen Dank für Ihr Verständnis!
20:00 - Theatersport
Impro-Theater
Freitag, 23. Februar 2018
20:00 - Stephan Sulke - "Liebe ist nichts für Anfänger"
Oft ist er jäh verschwunden und dann taucht er plötzlich doch wieder auf: Stephan Sulke Stephan Sulke ist wie ein guter Rotwein: Der Chansonnier war schon jung genießbar.
Samstag, 24. Februar 2018
20:00 - SEBASTIAN KRÄMER - Im Glanz der Vergeblichkeit – Vergnügte Elegien
Man weiß nicht, wer mehr zu bedauern ist, der Jammerlappen oder die, die er naß macht – während sich zeitgenössischer Deutschpop in der Exaltierung von Emotionen gefällt, verlegt S...
Sonntag, 25. Februar 2018
20:00 - THE FAIR TRADE PLAY
URBANES PERFORMANCE-THEATER Die politische Revue „The Fair Trade Play“ wurde bisher über 100 mal in Schulen, Theatern und auf Messen präsentiert. Unter dem Motto „Arbeit statt M...

Samstag | 14. September 2013 | 20:00 Uhr

Jan Jahn: „In zehn Schritten zum Weltretter“

Wer glaubt noch daran, dass die Politik die Welt retten wird? Dann schon eher an die
unbefleckte Empfängnis, genügsame Investmentbanker und den ersten Meistertitel
des FC St. Pauli…
Aber das politische Kabarett macht es sich natürlich leicht. Meckern kann schließlich
jeder. Höchste Zeit für konkrete Lösungsvorschläge! Doch wo anfangen, wenn es um
so etwas Kompliziertes wie die Weltrettung geht?
Der Hamburger Musiker und Kabarettist Jan Jahn hat sich deshalb von Greenpeace
die zehn wichtigsten Maßnahmen nennen lassen, wie jeder von uns ein Weltretter
werden kann. Und die werden jetzt gnadenlos in Wort und Lied unters Volk gebracht.
Die Welt retten und Spaß dabei haben. Dem ernsten Thema unterhaltsame Seiten
abzugewinnen, auf dass nach der Veranstaltung alle beschwingt und motiviert den
Heimweg antreten. Darum geht es! Denn ob es das eigene, längst ausgereizte CO2-
Konto ist oder die Abneigung gegen den Kauf eingedellter Konservendosen - der
erhobene Zeigefinger wird kurzerhand abgesägt. Schließlich sind wir alle in
Umweltsachen voller Widersprüchlichkeiten. Da kann man ja auch einfach mal
drüber lachen.
Mit klassischem Musik-Kabarett hat „In 10 Schritten zum Weltretter“ allerdings so viel
zu tun wie AC/DC mit den Wildecker Herzbuben. Denn Jan Jahns Lieder sind zwar
oft durchzogen von feiner Ironie, aber eben auch mal nachdenklich, mitsingtauglich
und mitreißend. Nicht zuletzt dank der ökologisch korrektesten Band der Welt, die für
gehörig (CO2-reduzierten) Dampf sorgt.
Politisch korrekt hingegen ist es nicht, dieses erste reine Umweltschutz-Programm
der Republik. Aber wer es nur politisch korrekt mag, guckt sowieso lieber Günther
Jauch. Allen anderen sei hiermit empfohlen, bei Jan Jahn den Weltretter in sich zu
entdecken.
Kleiner Saal, TUFA e.V., VVK 13/10 Euro AK 14/11 Euro
Vorverkauf bei allen Ticket Regional-Vorverkaufsstellen, www.ticket-regional.de

zum Seitenanfang