Februar - 2018
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05
06
07
08 09 10 11
12 13
14
15 16 17 18
19
20
21
22
23
24
25
26 27 28  
Donnerstag, 01. Februar 2018
20:00 - Thomas Freitag - „Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall“
Europa! Was für ein erstaunlicher Erdteil! Ein Kontinent, der die Philosophie erfunden hat, die moderne Wissenschaft entwickelt und die Menschenrechte formuliert hat ... und der es...
Samstag, 03. Februar 2018
15:30 - Kunstsalon Crossover: Artothek und „Spontan!“
2 Etagen Kunst: Im 1. OG die Ausstellung „Spontan!“ der Gesellschaft für Bildende Kunst, im 2. OG die Ausstellung der Artothek aus ihrer Sammlung und dem Bestand.
20:00 - ABGESAGT!!! Delta Q – Wann, wenn nicht wir!
Die Veranstaltung musste aus organisatorischen Gründen abgesagt werden! Vielen Dank für Ihr Verständnis! Ihr TUFA-Team
Sonntag, 04. Februar 2018
15:30 - Elisabeth Schilling - SIXFOLD
Die Arbeit SIXFOLD nimmt ihr Publikum mit an die Anfänge einer Welt, einer anderen Welt, in der für uns selbstverständliche Unterscheidungen erst noch zu ziehen sind.
17:00 - Autorengruppe Scriptum: Kuss-Geschichten
Die Trierer Autorengruppe Scriptum, bekannt durch die Anthologien „kurz geschichtet 1 + 2“, präsentiert An- und Einsichten zum Thema „Kuss“.
Dienstag, 06. Februar 2018
19:30 - TreVirus – eine Krimisoap
Kultur – Clash – Trash
Mittwoch, 07. Februar 2018
20:00 - FRED KELLNER & die famose SoulSister: Volume Thirty – A Night To Remember
FRED KELLNER, die Galionsfigur der deutschen Soul&Funkszene, hat sein Soulbatical beendet und kommt mit der famosen SoulSister pünktlich zum 30. Bühnenjubiläum im Rahmen seiner gro...
Mittwoch, 14. Februar 2018
19:30 - TreVirus – eine Krimisoap
Kultur – Clash – Trash
Dienstag, 20. Februar 2018
20:00 - 1. YOUNG SCOTS TRAD AWARDS WINNER TOUR
Die neue schottische Musiktournee “Young Scots Trad Awards Winner Tour” präsentiert vom 14.02. bis zum 04.03.2018 deutschlandweit Preisträger der renommierten BBC Radio Scotland Yo...
Mittwoch, 21. Februar 2018
19:30 - Peter Storch: 2011 BEI DEN INKAS
Nach Shows über den Zauber Asiens und den geheimnisvollen Orient geht die Reise mit Peter Storch 2018 zu den Inkas, nach Peru und Bolivien.
Donnerstag, 22. Februar 2018
20:00 - VERSCHOBEN!!! Sascha Korf - „Aus der Hüfte, fertig, los!“
Der Termin musste leider aus produktionstechnischen Gründen auf den 29.11.2018 verlegt werden! Vielen Dank für Ihr Verständnis!
20:00 - Theatersport
Impro-Theater
Freitag, 23. Februar 2018
20:00 - Stephan Sulke - "Liebe ist nichts für Anfänger"
Oft ist er jäh verschwunden und dann taucht er plötzlich doch wieder auf: Stephan Sulke Stephan Sulke ist wie ein guter Rotwein: Der Chansonnier war schon jung genießbar.
Samstag, 24. Februar 2018
20:00 - SEBASTIAN KRÄMER - Im Glanz der Vergeblichkeit – Vergnügte Elegien
Man weiß nicht, wer mehr zu bedauern ist, der Jammerlappen oder die, die er naß macht – während sich zeitgenössischer Deutschpop in der Exaltierung von Emotionen gefällt, verlegt S...
Sonntag, 25. Februar 2018
20:00 - THE FAIR TRADE PLAY
URBANES PERFORMANCE-THEATER Die politische Revue „The Fair Trade Play“ wurde bisher über 100 mal in Schulen, Theatern und auf Messen präsentiert. Unter dem Motto „Arbeit statt M...

Donnerstag | 14. Juni 2012 | 20:00 Uhr

Der Heilige Rock kehrt heim. Wieder zurück im Dunkel der Kiste

Aus dem Diarium des Generalvikars Cordel und des Dom-Canonicus Schimper über ihre Augsburgerische Reise 1810 zur Rückführung des Heiligen Rockes nach Trier.Das Heilige und das Davorliegende, das Pro – fane, bedingen einander.

Das Geheimnisvolle und Geheimniskrämerei gehen nebeneinander.

So hat auch dieser Heilige Rock bzw. das Alte Hemd seine Geschichten, vor allem die politische Geschichte einer Entführung nach Augsburg und der diplomatisch brisanten Rückführung der Reliquie nach Trier zu Zeiten Napoleons(1792-1810). Zwei hochrangige Prälaten haben diese Rückführung bewerkstelligt und in einem Tagebuch festgehalten. Man erfährt aus diesem Tagebuch nicht nur etwas über Land und Leute, über Quartiere und Wege, über Zölle und Reisekosten, sondern gewinnt auch einen Einblick in das Reisen im frühen 19. Jahrhundert.

Es liest aus dem Diarium des Generalvikars Cordel und des Dom-Canonicus Schimper über ihre Reise 1810 zur Rückführung des Heiligen Rockes Herbert Lauer.

Eine Einführung und Unterbrechungen aus persönlichen Eindrücken und Erfahrungen spricht Alois Peitz, der ehemalige Diözesanarchitekt des Bistums.

 

 

Alois Peitz,

Jahrgang 1932, geboren in Saarbrücken. Architekt BDA

hat an der TH in München Architektur studiert. Nach dem 2.Staatsexamen und einer 5 jährigen beruflichen Tätigkeit im Dienst des Saarlands hatte er von 1966 bis 1995 das Amt des Diözesanarchitekten in Trier inne und war für eine Vielzahl von Bauprojekten verantwortlich: die Rettung der ehemaligen Klosterkirche St.Maximin, den Umbau des Preußischen Gefängnisses zum Dom- und Diözesanmuseum, den Neubau des Angela-Merici-Gymnasiums um den barocken Klosterhof, mitverantwortlich auch für die Renovierung der Hohen Domkirche 1966-1974. Seit 1988 lehrte er Baugeschichte/Bauen in historischer Bausubstanz an der Fachhochschule Trier. Er hielt Gastsemester und Gastvorlesungen u.a. in Dessau, Weimar, Erfurt, Saarbrücken und Stuttgart. Alois Peitz war einer der Schirmherren des deutsch-palästinensischen Entwicklungsprojektes Dahérs Weinberg e.V. in Trier. Mit den Architekten Hubertus Hillinger und Frau Hoffmann-Hillinger betreut er seit 1997 die Bauten der Deutschen Benediktiner in Israel. Zuletzt entstand nach den Plänen dieser Architekten der Neubau eines Klosters an der Brotvermehrungskirche in Tabgha am See Genezareth, dessen Einweihung am 17.Mai 2012 erfolgte.

 

Eine Veranstaltung des TUFA e.V. Kontakt: 0651.718.2412  info@tufa-trier.de

Kleiner Saal, TUFA e.V., Eintritt 5 Euro

zum Seitenanfang