Dezember - 2017
M D M D F S S
 
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Freitag, 01. Dezember 2017
20:00 - Schmit-Z Family: Paranormal Festivity – Begeisterte Weihnachten
Die neue Weihnachtskomödie der SCHMIT-Z Family Frei geklaut nach Charles Dickens
Samstag, 02. Dezember 2017
20:00 - Schmit-Z Family: Paranormal Festivity – Begeisterte Weihnachten
Die neue Weihnachtskomödie der SCHMIT-Z Family Frei geklaut nach Charles Dickens
Sonntag, 03. Dezember 2017
15:30 - Kunstsalon Crossover
2 Etagen Kunst: Im 1. OG die Weihnachtsausstellung der éditions trèves, im 2. OG die Jahresausstellung der Kulturwerkstatt.
Montag, 04. Dezember 2017
Mittwoch, 06. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
19:00 - 25 Jahre Frauennotruf Trier
Vor 25 Jahren wurde der Frauennotruf Trier als Beratungsstelle für Frauen und Mädchen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind gegründet und hat sich inzwischen als Fachstelle...
19:30 - Peter zur Nieden: Ecuador und Galapagos
Weltkulturerbe, Natur- und Tierparadies
Donnerstag, 07. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Freitag, 08. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
20:00 - Katrin Bauerfeind - Hinten sind Rezepte drin
Vom Wahnsinn eine Frau zu sein: Geschichten, die Männern nie passieren würden! Kann ich emanzipiert sein und trotzdem ohne Unterwäsche in die Stadt? Bin ich schon eine moderne Fr...
Samstag, 09. Dezember 2017
Sonntag, 10. Dezember 2017
11:00 - Kulturlabor präsentiert: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
16:00 - Kulturlabor präsentiert: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Montag, 11. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
18:00 - Matrioschka e.V. präsentiert: Peters Quartett
Das Peters Quartett ist eine zusammengeschweißte Einheit vier musikalischer Freunde, die schon seit 24 Jahren zusammen spielen und singen.
Dienstag, 12. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Mittwoch, 13. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
20:00 - Trier English Drama präsentiert: Hysteria
Never has psychoanalysis been funnier. Sigmund Freud’s study is invaded by three visitors, each more strange than the other:
20:00 - Pe Werner - „Ne Prise Zimt“
Wenn der Winter in der Tür steht, streut Pe Werner „Ne Prise Zimt“ in ihrem Hörgenuss reichen Konzert-Programm
Donnerstag, 14. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
20:00 - Trier English Drama präsentiert: Hysteria
Never has psychoanalysis been funnier. Sigmund Freud’s study is invaded by three visitors, each more strange than the other:
20:00 - Uli Beckerhoff Quartett
Der international renommierte Trompeter Uli Beckerhoff hat sich für sein neues akustisches Quartett drei junge und hochtalentierte Musiker aus gesucht, die alle Eigenschaften mitbr...
Freitag, 15. Dezember 2017
10:00 - Schuilvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
20:00 - Kabarettmeisterschaft: Lennart Schilgen/Marcel Mann
In der Kabarettmeisterschaft wetteifern 14 Kabarettisten, Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theater um den Titel „Deu...
20:30 - Ralph Brauner & Band – Moving forward (CD-Releas-Konzert)
Nach „Blues Comes Callin’ und Grown Up stellt Ralph Brauner seine dritte CD-Solo-Produktion „Moving Forward“ live vor.
Samstag, 16. Dezember 2017
Sonntag, 17. Dezember 2017
16:00 - Kulturlabor präsentiert: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Montag, 18. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Dienstag, 19. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Mittwoch, 20. Dezember 2017
10:00 - Schulvorstellung: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
20:00 - ONKeL fISCH blickt zurück
Der satirische Jahresrückblick mit dem Wichtigsten Witzigsten aus 2017 Bei SWR3 blicken ONKeL fISCH alle sieben Tage bei auf die Woche zurück. Von der Kurzstrecke für's Radio geht...
Donnerstag, 21. Dezember 2017
19:00 - ZUSATZVORSTELLUNG: Eine Familie - Dezember in der Eifel
nach Tracy Letts „Ich habe gerade in ein großes Stück Angst gebissen“ „August: Osage County“ heißt der unterhaltsamste Scherbenhaufen der Theatergeschichte im Original.
Freitag, 22. Dezember 2017
20:00 - Trier English Drama präsentiert: Hysteria
Never has psychoanalysis been funnier. Sigmund Freud’s study is invaded by three visitors, each more strange than the other:
Samstag, 23. Dezember 2017
20:00 - Tefftival VI
Alle Jahre wieder trifft sich Triers Musikszene zum Gedenken an Helmut ´Teff´ Steffgen am vorheiligen Abend, um den großen Saal der TuFa zu rocken. Dieses Jahr gibt es statt der so...
Dienstag, 26. Dezember 2017
16:00 - Kulturlabor präsentiert: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Mittwoch, 27. Dezember 2017
16:00 - Kulturlabor präsentiert: Konrad in der Konservenbüchse
Konrad wird als fertiges, 7jähriges Instantkind aus der Fabrik aus Versehen an die falsche Frau, an die Teppichknüpferin und Lebenskünstlerin Berti Bartolotti, geliefert.
Donnerstag, 28. Dezember 2017
Freitag, 29. Dezember 2017
Sonntag, 31. Dezember 2017
20:00 - Dance Fever an Sylvester
Am 31.12.2017 steigt mit der letzten "Dance Fever" für dieses Jahr die große Silvesterfete in der Tufa.

Donnerstag | 14. Juni 2012 | 20:00 Uhr

Der Heilige Rock kehrt heim. Wieder zurück im Dunkel der Kiste

Aus dem Diarium des Generalvikars Cordel und des Dom-Canonicus Schimper über ihre Augsburgerische Reise 1810 zur Rückführung des Heiligen Rockes nach Trier.Das Heilige und das Davorliegende, das Pro – fane, bedingen einander.

Das Geheimnisvolle und Geheimniskrämerei gehen nebeneinander.

So hat auch dieser Heilige Rock bzw. das Alte Hemd seine Geschichten, vor allem die politische Geschichte einer Entführung nach Augsburg und der diplomatisch brisanten Rückführung der Reliquie nach Trier zu Zeiten Napoleons(1792-1810). Zwei hochrangige Prälaten haben diese Rückführung bewerkstelligt und in einem Tagebuch festgehalten. Man erfährt aus diesem Tagebuch nicht nur etwas über Land und Leute, über Quartiere und Wege, über Zölle und Reisekosten, sondern gewinnt auch einen Einblick in das Reisen im frühen 19. Jahrhundert.

Es liest aus dem Diarium des Generalvikars Cordel und des Dom-Canonicus Schimper über ihre Reise 1810 zur Rückführung des Heiligen Rockes Herbert Lauer.

Eine Einführung und Unterbrechungen aus persönlichen Eindrücken und Erfahrungen spricht Alois Peitz, der ehemalige Diözesanarchitekt des Bistums.

 

 

Alois Peitz,

Jahrgang 1932, geboren in Saarbrücken. Architekt BDA

hat an der TH in München Architektur studiert. Nach dem 2.Staatsexamen und einer 5 jährigen beruflichen Tätigkeit im Dienst des Saarlands hatte er von 1966 bis 1995 das Amt des Diözesanarchitekten in Trier inne und war für eine Vielzahl von Bauprojekten verantwortlich: die Rettung der ehemaligen Klosterkirche St.Maximin, den Umbau des Preußischen Gefängnisses zum Dom- und Diözesanmuseum, den Neubau des Angela-Merici-Gymnasiums um den barocken Klosterhof, mitverantwortlich auch für die Renovierung der Hohen Domkirche 1966-1974. Seit 1988 lehrte er Baugeschichte/Bauen in historischer Bausubstanz an der Fachhochschule Trier. Er hielt Gastsemester und Gastvorlesungen u.a. in Dessau, Weimar, Erfurt, Saarbrücken und Stuttgart. Alois Peitz war einer der Schirmherren des deutsch-palästinensischen Entwicklungsprojektes Dahérs Weinberg e.V. in Trier. Mit den Architekten Hubertus Hillinger und Frau Hoffmann-Hillinger betreut er seit 1997 die Bauten der Deutschen Benediktiner in Israel. Zuletzt entstand nach den Plänen dieser Architekten der Neubau eines Klosters an der Brotvermehrungskirche in Tabgha am See Genezareth, dessen Einweihung am 17.Mai 2012 erfolgte.

 

Eine Veranstaltung des TUFA e.V. Kontakt: 0651.718.2412  info@tufa-trier.de

Kleiner Saal, TUFA e.V., Eintritt 5 Euro

zum Seitenanfang